Trailer: Nightmare Alley ~ Guillermo del Toro, Bradley Cooper, Cate Blanchett, Rooney Mara, Willem Dafoe...

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Basierend auf dem 1947er Film bzw. dem zugrunde liegenden Roman von William Lindsay Gresham, hat Guillermo del Toro nach The Shape of Water einen neuen Film bei Fox Searchlight angenommen.

Im Original mit Tyrone Power ging es um einen Jahrmarkt-Trickbetrüger, der sich mit einer Psychologin zusammentut, die noch viel verschlagener ist als er, um gemeinsam ihre Patienten zu betrügen. Vermutlich nicht der nächste Film, da noch ohne Drehbuch, welches del Toro mit Kim Morgan tippen soll.
http://collider.com/guillermo-del-toro-nightmare-alley-remake/

Del Toro halt. Immer am Projekte sammeln.

Kennt wer den Film aus 1947?
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Leonardo DiCaprio steht im Gespräch hier die Hauptrolle zu übernehmen. Dafür hat er anscheinend neue Projekte von Alejandro González Iñárritu und Paul Thomas Anderson abgesagt.

quelle
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Klingt jetzt erstmal nicht so interessant (wobei ich das Original auch nicht kenne). Jetzt müsste man wissen, worum es in den Filmen von Inarritu und Anderson geht.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Manny schrieb:
Jetzt müsste man wissen, worum es in den Filmen von Inarritu (...) geht.
Das ist doch easy: es ist die Geschichte eines Mannes, der zahllose Rückschläge und persönliche Tragödien durchleben muss, um am Ende vielleicht eine Chance auf Erlösung zu erhalten, die allerdings auch nicht viel besser ist als sein bisheriges Leben. :ugly:

@ Thread

Leo und del Toro? Das klingt nach einem interessanten Duo. Würde ich mir definitiv angucken :thumbup:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Ich muss auch sagen, dass das interessanteste für mich an der Nachricht ist, dass PTA wohl einen neuen Film in der Mache hat. Del Toro mag ich aber natürlich auch, deswegen bin ich aber auch auf diesen Film gespannt. Originall kenne ich aber nicht.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Leonardo DiCaprio ist raus - man konnte sich wohl nicht einigen - dafür soll nun Bradley Cooper engagiert werden.

Quelle
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Nun scheinbar tatsächlich Guillermo del Toros nächster Film, denn in Buffalo sollen im Herbst die Dreharbeiten beginnen.

Quelle

Im Threadtitel müsste man dann mal Leonardo DiCaprio rausnehmen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Bin sehr gespannt, was dabei rauskommt.
Bradley Cooper finde ich jetzt nicht so passend, da wäre Leo (oder jemand anders) besser gewesen. Aber vielleicht wird mich Cooper ja doch noch überzeugen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Sieht wirklich gut aus. Ich erwarte nicht, dass der Film genauso großartig wird wie das Buch, aber der Trailer macht einen guten Eindruck und der Cast passt auch.
Ich fühle mich betrogen. Keine Del Toro typische Kreatur im Trailer.
Vielleicht liegt es daran, dass keine Del Toro typischen Kreaturen im Buch vorkamen. Und überhaupt nichts Übernatürliches; im Gegenteil, es richtet sich u.a. gegen den Hype um Spiritismus und Esoterik am Anfang des 20. Jahrhunderts (bzw. gegen die Betrüger, die diesen Aberglauben ausnutzten). Da wäre jedes übernatürliche Element fehl am Platz.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Vielleicht liegt es daran, dass keine Del Toro typischen Kreaturen im Buch vorkamen. Und überhaupt nichts Übernatürliches; im Gegenteil, es richtet sich u.a. gegen den Hype um Spiritismus und Esoterik am Anfang des 20. Jahrhunderts (bzw. gegen die Betrüger, die diesen Aberglauben ausnutzten). Da wäre jedes übernatürliche Element fehl am Platz.
Hhmmm.....also haben wir hier eine zufällige (oder vielleicht auch beabsichtigte?) Kritik an der Querdenker/Qanon-Szene?
Gefällt mir so oder so.
 

Puni

Well-Known Member
Ich kenn mich bei den Querdenkern nicht so aus und klar gibt es auch einige rechte Hippie-Esoteriker, aber QAnon hat mit Esoterik nichts am Hut, sondern viel mehr mit paranoiden Wahnvorstellungen getriggert durch Themen, die man so auch immer wieder in großen Boulevardzeitungen anfindet: insbesondere Kindesmissbrauch und -mord, aber auch Menschenhandel etc stehen da auf der Tagesordnung.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nujoa....aber der Irrglaube, dass die Impfung mehr schadet als nutzt, daran dass die USA/ Welt von einem Deep State regiert wird und ähnliches ist schon irgendwie verwandt mit dem Irrglauben. Nur eben ohne übernatürliches Element.
 
Oben