Trailer: Scream 5 (heißt nur Scream)

Ormau

Well-Known Member
Sieht typisch aus. Also typisch gut :thumbsup:
Ist das am Ende etwa das Haus aus dem ersten Film?
Ich glaube ja... Und das verstärkt meine Meinung, hier (diesmal aber passend zur Filmreihe) die anderen Teile aus Killer-Sicht ignorieren zu wollen und ein alternatives Ende zu finden. Es wär so geil wenn Stu (Matthew Lillard) wieder zurückkehrt.
 

Cartman

Well-Known Member
Ich glaube ja... Und das verstärkt meine Meinung, hier (diesmal aber passend zur Filmreihe) die anderen Teile aus Killer-Sicht ignorieren zu wollen und ein alternatives Ende zu finden. Es wär so geil wenn Stu (Matthew Lillard) wieder zurückkehrt.
Und wie bitte schön soll das gehen?
 

Cartman

Well-Known Member
Wahrscheinlich hat Stu ein Kind/ Bruder/ Schwester/ Schwippschwager.

Spannender ist vermutlich, ob diesmal einer von den Dreien draufgehen wird.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Matthew Lillard hat ja..... einen kleinen......................... Cameo..... in Scream 2. :tongue:
Aber wenn Stu wirklich überlebt haben sollte, wieso hat er dann 25 Jahre gewartet, bis er sich rächen will?
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Das mit dem Kopfschuss stimmt irgendwo. Wird immer als Regel für den Killer genannt und trifft auf alle zu, bis auf Stu
und ich glaube den Stu 2 aus Teil 4... vielleicht auch nicht auf Mickey. Da bin ich mir nicht mehr sicher.

@Jay Reha. :biggrin:
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Denen ersten Teil liebe ich. Auch Teil 2 finde ich sehr gut, 3 und 4 zumindest noch guckst bzw. ambitioniert. Auch der Trailer sieht technisch nicht schlecht aus, aber ich habe einfach gar keine Lust drauf. Die ikonische Eröffnungsszene des Originals nachzustellen hilft da auch nicht. Im Gegenteil. Ghostface verwendet dein Smart Hole gegen dich, ach du Schreck. Lässt mich eher gähnen und mit den Augen rollen. Und dann dieser Titel.
Bei den Regisseuren habe ich noch ein kleines Fünkchen Hoffnung, da mir "Ready or not" gut gefallen hat. Und wie gesagt, das hier sieht nicht schlecht aus. Es sieht schlicht unnötig aus.

Immerhin: die Art, wie Sydney betont wer sie ist und dass sie sich mit diesen Dingen auskennt, lässt mich davon ausgehen, dass die bisherigen Fortsetzungen nicht ignoriert werden.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ob es im Scream Universum noch weitere Stab Filme gegeben hat? :biggrin:

Ich selbst bin nicht der größte Fan von Ready or Not, aber der hatte zweifellos ein frisches Setting und eine hervorragende Samara Weaving. Von einem Scream 5 würd ich mir einige smarte Herangehensweisen wünschen. Klar war Scream 1 ein astreiner Slasher, aber auch eine interessante Beobachtung des eigenen Genres. Gerade Teil 3 mit dem Film-im-Film Konzept war da noch mal gelungen, während 2+4 nicht so viel bieten konnten, gerade 4 lahmte da sehr mit seinen Versuchen, Social Media einzubinden. Von 5 erhoff ich mir mehr als den obligatorischen Kill auf Tiktok, Ghostface Memes, Likes für Kills, Woodsboro Podcast und dergleichen.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
What?

1. S1
2. S2
3. S4
4. S3

Wobei sich 2 und 3 den Platz teilen. Ich fand das Motiv und den Killer in S4 einfach zu gut. Die waren ja fast auf Stu Niveau. Drei hat alles rückwirkend mit einer unerwarteten Figur zu einem Kreis gemacht und das hat leider im Auflösungsmoment nicht so gut funktioniert. Das wirkte zu gehetzt und generell hätte man noch mehr Infos während des Films zu Maureens Vergangenheit bringen können. Z.b. ein Besuch von Roman bei Billy als Rückblende wäre sicher sinnvoll gewesen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Muss noch einmal auffrischen (BD-Trilogie ist auf dem Weg zu mir). Aber ich würde auch in deine Reihenfolge tendieren, Raphiw. Wobei ich evtl. vier vor zwei sehen würde. Aber wie gesagt, ich hab das nicht mehr so frisch in Erinnerung.
 

Cimmerier

Well-Known Member
So, die ersten drei Filme jetzt wieder aufgefrischt. Teil 4 hole ich noch nach. Interessanterweise hat sich meine Reihenfolge dann doch geändert. Natürlich steht Teil 1 an erster Stelle. Allerdings hat sich Teil 3 and Teil 2 vorbeigeschoben.
 
Oben