Trailer: Wonder Woman 1984

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Ich war mir nicht ganz sicher, wie du das mit ["wobei der Film ja eigentlich bereits in Vorbereitung war als JUSTICE LEAGUE anlief und man noch nicht wusste dass das eigentliche DCEU nicht mehr wirklich existiert."] meintest, daher wollte ich noch einmal verdeutlichen, wie ich es meine. :hae:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Damit meinte ich nur, dass die Macher den Film schon in Planung hatten - ob in der Form oder nicht sei mal dahingestellt, da die 84 erst im Frühjahr 2018 im Titel die 2 ersetzte - ohne zu wissen, dass das DCEU womöglich nicht mehr gilt und damit keine Kontinuität wichtig ist.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Guter Trailer. Den ersten Teil fand ich okay, aber auch nicht supertoll, der Trailer hier macht aber Lust auf mehr. Auch wenn hier schon wieder ein bisschen zu viel CGI-Bombast angeteast wird, der mir im ersten Teil schon wenig gefiel.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich weiß im Prinzip schon wie der Film verläuft und was grob passieren wird aber der Song ist ziemlich cool.

WW war super! Noch immer der beste aktuelle DC Film und ich gebe dem zweiten defintiv eine Chance.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Tatsächlich hätt ich gern gehabt, dass der Film so knallig goldig bunt ist wie das erste Poster.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
News: (dt. Trailerversion)

Es ist der (vermutlich) letzte reguläre Trailer vor dem Kinostart und daher wird noch einmal alles aufgefahren, was der Film zu bieten hat. Nur auf New Orders musikalische "Blue Monday" Untermalung muss man in diesen zwei Minuten verzichten, wenn der Trailer Diana (Gal Gadot) erneut auf Blitzen reiten, durch die Luft gleiten und mit dem Lasso wirbeln lässt. Die güldene Rüstung darf natürlich auch nciht fehlen. Chris Pine alias Steve Trevor ist wieder da und ist dieses Mal derjenige, dem man diese "neue" Welt im Jahr 1984 erklären muss. Die Vorzeichen zwischen ihm und Diana haben sich also im Vergleich zum ersten Film umgedreht. Doch der Trailer wirft einen deutlicheren Blick auf die Widersacher, auf Pedro Pascals schmierigen Max Lord und ganz besonders auf Cheetah (Kristen Wiig), die wir nun erstmalig in ihrer final "kostümierten" Form erblicken können. Vielleicht zeigt dieser Trailer auch schon mehr als eigentlich nötig wäre.

 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Harter Cats Vibe. :ugly:

Wenn ich nicht nah an Comicverfilmungen gebaut wär, würd ich hier glaub eher skeptisch die Augenbrauen heben.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Mir gefällt das Ding weiterhin super. Und endlich Cheetah! Woohoo! Ick freu mir!
 

McKenzie

Unchained
Die wünschten ihre Katzen hätten so ausgesehen.
Mmh rein von der CGI-Qualität waren die von Cats sogar besser (weil das hier natürlich nur vorläufiges Trailer-CG). Sonst seh ich aber auch nicht so viel Unterschied :biggrin: Blödes Timing, ich glaube die Wunde (das Jahr 2020 als göttliche Strafe) die Cats in die Welt gekratzt hat, ist noch nicht verschlossen.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Gefällt mir immer noch. Auch/Besonders die güldene Rüstung. Cheetah müsste ich im Kontext des Films sehen, könnte interessant werden, könnte aber auch albern werden.
Mir fehlt aber fetzige New Wave/Dark Wave 80er Mucke. Ich hoffe, die taucht im eigentlichen Film wieder auf.
 
Oben