Tylers Bücher

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also ich habs mir direkt bestellt und bin überaus neugierig. Von den Koch-büchern ( :biggrin: ) gefiel mir Geschöpfe der Nacht bisher am besten.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Das neue ist bestellt. Von Geschöpfe der Nacht höre/lese ich heute leider zum ersten mal und natürlich ist das auf Amazon nicht mehr erhältlich. Von dem Kurzgeschichtenband habe ich damals in einem anderen Thread erfahren, in dem auch über Preskos erstes Buch geschrieben wurde. Beide Bücher damals bestellt, aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich Preskos Buch immer noch nicht gelesen habe - leider allgemeine Lesefaulheit und Zeitprobleme bei mir. Das Kurzgeschichtenbuch habe ich Geschichte für Geschichte auf dem Klo verschlungen. Ja, ich weiß... da habe ich aber Zeit und die Kurzgeschichten hatten dafür die richtige länge. :ugly: Der Kurzgeschichtenband hat mir richtig gut gefallen, hätte ich damals schon von Geschöpfe der Nacht gewusst, hätte ich mir das auch bestellt. Leider zu spät... Oder gibt es noch andere Bezugsmöglichkeiten als Amazon, Tyler?

(Jetzt muss ich mich wirklich endlich mal an Preskos Buch machen, wobei ich ja eher der Horrorfan bin und mich ein Krimi nicht soooo gut anlockt. Aber, es wird endlich mal Zeit!)
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Von Geschöpfe der Nacht habe ich leider auch nur noch 1 Exemplar und keine Möglichkeit, es woanders zu kaufen. Aber ich habe schon überlegt, ob ich es irgendwann in überarbeiteter Fassung nochmal veröffentliche. Bin inzwischen sehr unzufrieden mit dem Buch und würde heute vieles anders machen als damals.
 

HurriMcDurr

Active Member
Ich hätte auch noch ein Exemplar hier das ich verleihen könnte, wollte aber erstmal abwarten ob Tyler nicht noch alternative Bezugsmöglichkeiten für Anderson gehabt hätte.
Falls des also mit Tyler und Mr. Anderson okay wär, könnte ich das gute Stück mal zur Lektüre vorbeischicken - falls Tylers Pläne zur Veröffentlichung einer Überarbeitung schon konkreter sind, will ich aber natürlich auch keine Kunden klauen. :biggrin:
 

HurriMcDurr

Active Member
Ach quatsch verkaufen - Geld will ich hier unter Forenkollegen sicher nicht scheffeln. :smile:
Aber du hast's gelesen Mr. Anderson, falls du dir neben Preskos Krimi noch einen Tylerhorror zu Gemüte führen möchtest, schick' mir deine Adresse per PN und ich kümmer mich drum, dass das gute Stück sich zu dir auf den Weg macht.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Glückwunsch zur Veröffentlichung, Tyler! Und natürlich zur Fertigstellung deines Romans.

War das Buch schwieriger zu beenden als die Vorherigen? Oder floss es quasi aus dir raus?
War das Publishing in diesem Fall schwieriger, aufwändiger?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Danke!
Das Buch war schwieriger als die vorherigen, hat deswegen viel länger gebraucht (obwohl es kürzer ist).
Aber das Publishing war einfacher und ich hatte mehr Freiheiten bei der Gestaltung.
 

TheRealFlamel

Active Member
Brawl hat mir grad die Inhaltsangabe gezeigt und wir mussten beide schmunzeln weil es in Bremen spielt und ein Daniel und ein Alex drin vorkommen :biggrin:
Wie kamst auf Bremen?
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ah, der neue Durden! :w00t:
Der wird bestimmt auch bald den Weg zu mir finden. Bin schon gespannt. :bibber:

Und auf jeden Fall weitermachen, Tyler!

Geschöpfe der Nacht (also der Koch, nicht der Koontz, obwohl der auch gut war) hat mir (in der damaligen Fassung) schon sehr gefallen - meine auch, dazu auf Amazon (und hier irgendwo, vielleicht im Bücher-Thread???) eine Kritik geschrieben zu haben. Feuertaufe fand ich auch ganz gut, obwohl ich vieles aus dem Schreibwettbewerb schon kannte.

Independent Publishing höre ich jetzt auch zum ersten Mal. Dachte bis dato, dass da immer ein Verlag "notwendig" ist, der sich genauer mit der Materie der Veröffentlichung auskennt. Wieder was gelernt. Und kleine Empfehlung: Schau' dich mal bei der VG Wort um, vielleicht bekommst du dann nächstes Jahr (sofern du dich mit deinem Werk da registrierst) noch etwas Kohle für entstandene Kosten zurück und wirst an der nächsten Ausschüttung beteiligt.
Was ist die VG Wort?
Die Verwertungsgesellschaft WORT wurde im Februar 1958 gegründet. Sie ist ein Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, in dem sich Autoren und Verlage zur gemeinsamen Verwertung von Urheberrechten zusammengeschlossen haben.
Zweck des nicht gewinnorientierten Vereins ist es, die ihm vertraglich anvertrauten Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche seiner Mitglieder und Wahrnehmungsberechtigten treuhänderisch wahrzunehmen. Dies bedeutet unter anderem, eine angemessene Vergütung der Autoren und Verlage sicherzustellen und Geld von denjenigen zu kassieren, die das geistige Eigentum anderer nutzen. Die aus zahlreichen Quellen vereinnahmten Gelder werden anschließend nach festgelegten Verteilungsplänen an Autoren und Verlage weitergeleitet.
Unsereins hat sich dort dieses Jahr für TOM (Texte Online Melden) angemeldet - Hintergrund war, dass die Serienjunkies ihre Texte (und damit auch meine Episoden-Reviews) jetzt bei der VG Wort melden und auf Beteiligung bei der nächsten Ausschüttung hoffen. Von meinen 92 Reviews bei den Junkies wurden 47 erfolgreich bei der VG Wort gemeldet (weshalb die anderen nicht dabei sind, liegt vermutlich an den Aufrufzahlen und/oder der späten Registrierung) und ich bin recht gespannt auf die Vergütung (sollte Ende September/Anfang Oktober erfolgen). Hatte ich Jay bezüglich der Kritiken auch schon nahegelegt (bis die DSGVO BG lahmgelegt hat). Ich halte dich da jedenfalls gerne auf dem Laufenden, sobald ich was von denen bekomme...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Der neue Tyler! BEREITSGELESEN :biggrin:

Heißt ja Die große Illusion und ist eine schwer einzuordnende, packende Thriller-Geschichte über einen Mann, der inmitten von Endzeitzuständen plötzlich von einem mysteriösen Mann kontaktiert wird. Mehr kann man eigentlich nicht vorweg nehmen, ohne zuviel zu verraten. Wie üblich top geschrieben, mit gelungenen Genreideen. Er verwebt da sehr gekonnt diverse Konzepte und strickt da einen Teppich draus, der rmöglichst ein Sequel nach sich ziehen sollte. Die Story könnte zwar solo für sich stehen, aber ich für meinen Teil will schon wissen wie es weitergeht.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Es wird definitiv eine Fortsetzung geben :wink: Ich schreibe erst noch die Story für den aktuellen Wettbewerb und eine Novelle, danach die Fortsetzung zu große Illusion.
 
Oben