Uncharted: Drake's Origin - Der Film ~ Spider-Man

Revolvermann

Well-Known Member
Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht. Sie fangen quasi dort an womit Indi sich im 3. Teil durch eine Rückblende befasste.
Sollte es bei einem Einzelfilm bleiben, hat man ein Prequel. Sollte es einschlagen und eine längere Reihe draus werden, kann man dem Charakter von seinen jungen Anfängen bis zu späteren Abenteuern folgen. Holland ist sportlich und hat auch eine gewisse Verschmitztheit die sicher gut passt.
Das er nicht wirklich aussieht wie die Videospielfigur ist mir völlig einerlei.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Holland ist ein Guter, keine Frage. Das Konzept gefällt mir irgendwie trotzdem nicht. Auf der anderen Seite: Vielleicht doch besser so, als zu nah an den Spielen zu sein oder extrem abweichende Geschichten zu erzählen (wie war das noch mit seinem Vater oder so?). Die Filme sind bereits so großartige (interaktive) Filme, da ist eine andere Herangehensweise eigentlich doch ganz gut.
 

Presko

Well-Known Member
Was soll man dazu sagen? Letztlich unterstreichen die News ja nur die Tatsache wie sinnlos und überflüssig so eine Verfilmung ist
 

Butch

Active Member
Ich musste grade erstmal nachgucken wie der aussieht. Passt. Ist natürlich noch etwas zu jung um den Drake aus den Spielen darzustellen aber wenn das erste Kino Abenteuer etwa 10 Jahre eher als das Spiel beginnt dann passt das schon und ich wüsste auch nicht wieso man das nicht probieren sollte.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS

Shawn Levy erklärt seinen Ansatz... allerdings sagt er nicht viel. Nur, dass man die Jugend noch nicht gesehen habe und er einen Indiana Jones artigen Franchise im Sinn hat.

"We’ve seen a snippet of an origin of Sully and Drake meeting in the past, but here’s maybe an opportunity to do a treasure-hunting action movie with attitude, with a protagonist – and chapter of the protagonist’s life – that you can’t get for free, at home, by just playing the game. So, we’re trying to kind of take the spirit and the tone and the attitude of the game – and the crazy, visual spectacle of it — but apply it to this Drake chapter that you haven’t seen told. Hopefully, if we can get that right, what you’re doing is: you’re doing right by Uncharted, and you’re also giving an Indiana Jones-type franchise to an audience that didn’t grow up on Indiana Jones.”"

https://www.youtube.com/watch?v=NgDdN_QO-DE
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Neil Druckmann, Chef von Naughty Dog, hat sich nun zum Filmprojekt geäußert. Er sagt, dass er auf keinen Fall eine direkte Umsetzung der Spiele sehen will, deswegen begrüße er Shawn Levys Konzept über die frühen Jahre Nathan Drakes.

"as more time passes on, we’re not excited about a direct adaptation of the story we told, because we feel like we’ve already told that story very well, cinematically, so I don’t know what else you could bring to it. … [Shawn Levy] wanting to tell a different story than the main four adventures – with potentially a young Nathan Drake, that fills in the gaps – I think is a lot more interesting than trying to retell Uncharted 1, 2, 3, and 4.”

http://www.comingsoon.net/movies/news/925681-naughty-dog-director-talks-the-last-of-us-uncharted-movies
 

Revolvermann

Well-Known Member
Das sehe ich wie der Herr Druckmann. Wer braucht denn dasselbe nochmal?
Die Figur bereits in jungen Jahren zu zeigen, finde ich ebenfalls nicht verkehrt.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Wer wird Sully? Gibt es einen Bruder?

Einer Neuinterpretation des Stoffes, stehe ich mittlerweile positiv gegenüber. Warum auch nicht? Wir hatten vier gute Spiele! Die kann eienem keiner mehr nehmen.
 

Butch

Active Member
Anders als bei The Last Of Us gefällt mir hier die Herangehensweise. Andere Abenteuer mit dem jungen Nathan Drake der sich langsam zum Super Abenteurer entwickelt, könnte ein großes Kino Franchise werden, ein neuer Indiana Jones.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Butch schrieb:
Anders als bei The Last Of Us gefällt mir hier die Herangehensweise. Andere Abenteuer mit dem jungen Nathan Drake der sich langsam zum Super Abenteurer entwickelt, könnte ein großes Kino Franchise werden, ein neuer Indiana Jones.
Hier sind eindeutige Vorzüge zu erkennen, allerdings!
 

Woodstock

Z-King Zombies
Sehr gelungenes Filmchen mit guter Besetzung (außer Elena und vielleicht Sully). Den Humor haben sie auch sehr gut getroffen. :biggrin:
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Interessante, aber irgendwie auch logische Wahl!

Dan Trachtenberg ist riesiger Fan der Reihe und hat auch damals in den "Totally Rad Show"-Tagen immer wieder über die Spiele gesprochen. Das wird passen :top:
 
Oben