Upgrade ~ Cyborg Marshall-Green

Maggi

Member
:thumbsup: Hab stellenweise laut aufgelacht!

Richtig schöner Trash, relativ kompetent gemacht...also von dem was man im Trailer sieht natürlich! Könnte ein 90er Jahre Nachzügler sein :biggrin: Allein die Musik...bei so viel Übertreibung muss ich dann fast schon an Blade oder ähnliches denken!


Das wird spätestens daheim mit 5 weiteren Kumpels geschaut und gefeiert :smile:
 

Don Logan

New Member
Das sieht neben Bright und Altered Carbon nach den fehlenden Teilen von Shadowrun aus. Mehr Gewalt und (bessere) Cyberware. Ein Typ bekommt gegen einen Willen den neuen Prototypen der zweiten Generation des Move-by-Wire-Systems eingebaut und damit auf die Straße geschickt. Daß das Ding quatscht, hätte man sich getrost sparen können. Der Rest ist gekauft. Hoffentlich kann der Streifen halten, was der Trailer verspricht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hey ha, was ist das denn :blink: :biggrin: :biggrin:

Da hat wohl einer Hardcore Henry und die Cranks geschaut. Logan Marshall-Green mag kein Tom Hardy sein, aber ganz ehrlich? Fetzt mich mehr weg als der Venom Trailer ohne Logan Marshall-Green.
 

Constance

Active Member
Ich hoffe ja, die Kamera ist weitest gehend so kreativ wie in der ersten "KI" Phase. Dann kann das Ding eine kleine Perle werden. :biggrin:
 

Constance

Active Member
Könnten wir hierzu einen eigenen Thread erstellen? Der Film verdient eine Menge Aufmerksamkeit. Er ist nicht nur spaßig, sondern auch extrem gut gemacht, düster und intelligent. Es bleibt zwar immer eine Vermutung wohin sich das Spektakel entwickelt, aber dieser Film setzt schön dagegen. Die ersten 33 Minuten sind sogar recht ruhig, stellenweise emotional und lassen uns in Die Welt eintauchen. Ich würde sogar eine kleine Kritik hierzu verfassen wollen. :smile:
 

Beckham23

Active Member
War mal wieder so ein Film von dem ich nichts erwartet habe und sehr positiv überrascht wurde - Teil 2 kann kommen!

Becks
 

squizo

Zillion Dollar Sadist
Hab ihn mir über Amazon ausgeliehen und wurde mehr als positiv überrascht. Für mich fast schon das Highlight des - Daheim gucken - Jahres 2019.
8,5/10
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Sehr starker Film. Originell, überraschend, witzig, spannend, hart und mit einer überragenden Kameraführung. Was Whannell aus dem geringen Budget herausholt ist mehr als nur respektabel und handwerklich hat er sich noch einmal weiterentwickelt. Es spricht für ihn, dass er sich hier als Autor und Regisseur selbst fordert und nicht einen weiteren INSIDIOUS o.ä. nachschiebt, sondern eine Low-Budget-Produktion angeht.

Zum Schluss hin will er jedoch etwas viel, und auch nicht jede Rolle ist ideal besetzt. Aber das ist Jammerei auf allerhöchstem Niveau.

8,5/10
 

Puni

Active Member
Sehe das ähnlich wie meine Vorredner. Wäre Blade Runner 2 nicht kürzlich rausgekommen, wäre der Film wohl die böse kleine Low Budget Antwort von 2018 auf den Klassiker. Das Script ist super, einzig wie Knobel richtig sagt merkt man das Budget bei manchen Schauspielern, aber visuell ein wirklich ein Augenschmaus.
 

Maggi

Member
Hab den Film schon vor längerem gesehen - habe daher auch die UK Blu Ray. Beste Zusammenfassung:

Dr Knobel schrieb:
Sehr starker Film. Originell, überraschend, witzig, spannend, hart und mit einer überragenden Kameraführung. Was Whannell aus dem geringen Budget herausholt ist mehr als nur respektabel und handwerklich hat er sich noch einmal weiterentwickelt. Es spricht für ihn, dass er sich hier als Autor und Regisseur selbst fordert und nicht einen weiteren INSIDIOUS o.ä. nachschiebt, sondern eine Low-Budget-Produktion angeht.

Zum Schluss hin will er jedoch etwas viel, und auch nicht jede Rolle ist ideal besetzt. Aber das ist Jammerei auf allerhöchstem Niveau.

8,5/10
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Bin da schon sehr gespannt.
Habe mir den Film zuletzt auch auf Blu-ray gekauft, aber kam leider noch nicht zum Anschauen.
 
Oben