Urlaubstopic - In welchen Ländern wart ihr schon?/Wohin wollt ihr noch?

ManU

Active Member
Ich weiß das ist nicht der richtige Thread dafür aber weil ich keinen neuen eröffnen will und keinen passenderen gefunden habe poste ich hier meine Frage:

Spontan bekam ich jetzt noch eine Woche Urlaub im November zugewiesen und will deshalb mit meiner besseren Hälfte von 20-23 nen kurzen Städtetrip machen.
Im Prinzip sind noch zwei Städte im Rennen:

-Paris (habe von Freunden gehört das sie nicht so richtig begeistert von der Stadt waren) und
-Berlin (meine Chefin war vor kurzem dort und schwärmt noch immer davon dazu gäbe es ein günstiges Angebot für Flug und Hotel Adlon Kempinski)

Meine Freundin will Paris + Disneyland machen weil laut ihr 4 Tage für Berlin zu viel sind (würden frühmorgens wegfliegen und am 23 am NM wieder heim (flugdauer ca. 1:15)

Darum würde ich gerne Tipps kriegen was man alles in Berlin machen kann (1 Tag Hop on Hop off + Sehenswürdigkeiten, 1 Tag Kaufhaus des Westens, 1 Tag Location von Berlin Tag & Nacht :ugly: - bitte fragt nicht aber das ist die einzige Chance das ich meine Freundin da hinbekomme :facepalm: :hae: .

Oder hat jemand gute Gründe parat warum ich doch Paris zustimmen sollte auch wenn mich das Land Frankreich eigentlich so gar nicht reizt und ich Baguettes hasse :tongue:

gruss ManU
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@ManU: Das willst Du jetzt wahrscheinlich nicht hören, aber ich würde Paris nehmen. :ugly:
Wobei ich zu Berlin eigentlich nicht viel sagen kann - war bisher nur 2-3 Mal dort und immer nur kurz.
Das letzte Mal war ich 2009 in Paris und leider im Sommer - da war einfach zuviel in der Stadt los. November ist da bestimmt besser und zu sehen gibt es ziemlich viel. Im Disneyland war ich allerdings noch nicht, bin damals lieber einen Tag nach Versailles gefahren (wobei da der Sommer wahrscheinlich besser ist, sonst hat man nicht soviel von den Gärten). In der Stadt selbst kommt man mit der Metro ziemlich schnell von einer Ecke zur anderen (gibt da Mehrtages-Tickets, kann ich nur empfehlen). Und wegen Essen würde ich mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen - gibt da auch ganz normale Dinge zu essen (müssen nicht immer Schnecken oder Froschschenkel sein :ugly: ).
Jedenfalls, Sehenswürdigkeiten gibt es jede Menge abzuklappern und allein im Louvre (wenn man sich denn für interessiert) kann man locker 1-2 Tage verbringen, ganz zu schweigen von den anderen Museen. Montmartre fand ich sehr gut und auch bummeln am Seine-Ufer hat was. Ich glaube, vier Tage kann man da ohne weiteres schnell rum kriegen. Allerdings sollte man sich, falls man abends essen geht, vorher die Preise ansehen - die unterscheiden sich mitunter stark und es kann recht schnell sehr teuer werden (mein teuerstes Bier habe ich in Paris getrunken - es war 0,3 und der Preis war zweistellig).
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Diese Oma machts richtig: http://9gag.com/gag/apoQngB

Ist mit 72 Witwe geworden und ist vorher nie gereist, weil ihr Mann keine Reisen mochte. Ist jetzt 90 und war seither in 100 Ländern unterwegs. Gut, das Bargeld dafür muss man natürlich auch erstmal haben, aber wenn eine eine 80jährige noch so dermaßen viel reisen kann, kann man echt kein Urlaubsmuffel sein.
 

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer
Teammitglied
Sobald ich einen Job habe und mein Leben eine gewisse Stabilität erreicht hat, werde ich auch reisen. Als erstes nach Japan :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Da der Sommer so langsam anklopft: hat jemand schon was für dies Jahr gebucht?
 

Revolvermann

Well-Known Member
Eigentlich will ich jedes Jahr irgendwohin. Dieses jahr wird es aus verschiedenen Gründen leider nicht klappen. :sad:
Der Urlaub wird wohl zuhause verbracht. Aber ich habe da schon einen Plan mir das schmackhaft zu machen.
 

Dr.Faustus

Active Member
In 2 Wochen geht es an den Gardasee für eine Woche. Mal gucken was wir machen. Wandern, Fahrrad fahren und ein Ausflug nach Verona sind bestimmt drin. Sky Diving wird auf jeden Fall angegangen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hey, das klingt ja alles ziemlich gut. Ich selbst habe noch nichts konkret geplant, allerdings schiebe ich schon länger ein verlängertes London Wochenende vor mir rum, das sicher bald mal fällig wird. Andererseits ist Strand, Sonne, Schwimmen in Spanien auch nicht unattraktiv.

Peru klingt super!

Revolvermann schrieb:
Aber ich habe da schon einen Plan mir das schmackhaft zu machen.
Das Kinoprogramm hier zuhause ist allerdings auch echt verlockend. Ich meine, Miss Bodyguard - In Highheels auf der Flucht, Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf 2, Der Papst ist kein Jeansboy, Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt und Kartoffelsalat - Nicht fragen! (alles - echte - Filmstarts) sind Grund genug, hier zu bleiben. :check:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Jay schrieb:
as Kinoprogramm hier zuhause ist allerdings auch echt verlockend. Ich meine, Miss Bodyguard - In Highheels auf der Flucht, Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf 2, Der Papst ist kein Jeansboy, Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt und Kartoffelsalat - Nicht fragen! (alles - echte - Filmstarts) sind Grund genug, hier zu bleiben. :check:
Ja, genau. Das ist der Grund weshalb ich hier bleibe. :biggrin:




Nee, das Kinoprogramm bietet aber auch noch ein paar echte Knaller.
Aber da die meisten meiner Freunde nicht da sind oder ganz anders Urlaub haben, habe ich mir schon so einiges augeguckt. Jetzt im Juni kommen nämlich ein ganzer Haufen Filme raus, die ich im Kino verpasst habe und auf die ich sehr heiß bin. Ich werde mich zusammenreißen und sie alle nicht im Juni schauen, sondern erst im Juli, wenn ich Urlaub habe.
Das hört sich jetzt unspektakulär an aber für einen Filmfan ist es schon was, wenn man endlich Urlaub hat, nach Hause kommt und es liegt dort erstmal so The Imitation Game, Inherent Vice, Birdman, Foxcatcher,American Sniper,The Interview,Selma, John Wick,Whiplash,Mommy oder 5 Zimmer Küche Sarg.
Sicher werden die da nicht alle liegen. Ich werde auch einige leihen. Aber sie stehen dann quasi in Aussicht.
Und ja, die kommen alle so ca. im Juni und ich habe noch keinen gesehen. :bibber: Ich freue mich!
Aber es hatte mit Filmen zu tun. Wie kamst du da nur drauf? :confused: :squint:
Was natürlich nicht heißen soll das ich mich einschließe.Ich hoffe ja immer noch auf einen ordentlichen Sommer und dann sollte auch das ein oder andere Grillen oder der ein oder andere Besuch am See usw. drin sein. :top:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Jetzt aber: Eindrücke vom Wien-Treff letzte Woche. :w00t:

1. Tag (Donnerstag): Fast 10 Stunden Zugfahrt von Casa Clive bis Wien Meidling. :pinch: Hat sich aber direkt gelohnt als ich neben den anderen Sesqua am Bahnsteig erblickt habe. :squint:
Kurz zu Kenzie, Gepäck ablegen und dann zum roten Teppich der MI5-Weltpremiere (wo Noermel direkt hingegangen war). Schon cool, mal so'n paar Leute (Cruise, Ferguson, McQuarrie) aus der "Nähe" zu sehen. War aber brütend heiß... und leider kamen wir für Simon Pegg zu spät an. :pinch:
Danach essen im 7Stern Bräu - die Schweinsstelzen muss ich da irgendwann nochmal probieren, aber das Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat hat's auch getan. Mjam.
Später noch in 'nen Biergarten (der vom Amerling Beisl ?) gegangen, um den Abend ausklingen zu lassen.

2. Tag (Freitag): Frühstück auf Kenzies Balkon. Wieder extrem heißes Wetter - Plan vom Kletterpark am Kahlenberg verworfen (da will ich aber unbedingt irgendwann mal hin :nene: ) und stattdessen zur Donaupromenade planschen gegangen. Abkühlung tat gut.
Abends bei Kenzie leckere (sehr sehr leckere) Spaghetti diniert, dann zum Pop-Festival am Karlsplatz. Beim Weiterziehen McFlamel verloren ( :ugly: ) und irgendwann im Dick Macks gelandet - wo wir rausgekegelt wurden als die schließen wollten. :sad:

3. Tag (Samstag): McFlamel ist wieder da. :biggrin: Dafür musste Kenzie zur Arbeit. :pinch: Noermel und ich haben uns mit Sesqua getroffen (sehr coole Wohnung btw :top: ), um zur SCS zu fahren und in der Burgerista sehr leckere (und vor allem frische!) Burger zu essen. Mjam. Haben wir auch gerade so hinbekommen, bevor der Strom im gesamten Einkaufszentrum ausfiel (o.k. - bei IKEA brannte noch Licht - die sind wohl auf Apokalypsen vorbereitet :biggrin: )
Gegen Abend vom Schwedenplatz aus wieder losgezogen. Lecker Greissler-Eis gegessen (Noermel hat gefühlt alle Sorten durchprobiert), Strandbar aufgesucht (war den Abend leider ab und an regnerisch) und Kneipentour gemacht. Müsste überlegen, wo wir dann überall waren. Funky-Monkey (da hat uns so'n Affe auf der Straße Gutscheine für gegeben) und Gnadenlos (aber nur zum Trinken und Flamel musste sein Cap abnehmen) weiß ich noch... :unsure:
Später ging's wieder ins (leider überfüllte) Irish Pub und zuletzt per U6 (wo man nachts komische Leute antreffen kann :plemplem: ) ins Chelsea - hat Flamel wohl sehr gut gefallen. Ses, Noermel und mir weniger. :whistling:

4. Tag (Sonntag): Rückreise. :sad:

Alles in allem wieder unheimlich viel Spaß gehabt.
Herzlichen Dank an Gastgeber McKenzie :top: - und natürlich auch an Sesqua :thumbup: - um es mit Arnolds Worten zu sagen: I'll be bäck. :squint:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ja, 50 Euro pro Link. :biggrin:

Scherz beiseite: Nein, natürlich nicht. Aber find's ganz nett, wenn man sich die Locations auch auf deren Homepages ansehen kann - wenn mal jemand in Wien ist, kann er da mal reinschauen. :wink:
 

Butch

Active Member
Oh cool ein Urlaubsthread den habe ich ja noch garnicht gesehen, ich liebe reisen. :biggrin:

Gewesen bin ich schon in folgenden Ländern :

Spanien, Italien, Österreich, Frankreich, Bulgarien, Türkei, Polen, Australien, Tansania, Thailand

Wo ich unbedingt noch hin will ist Süd Amerika Mexico, Brasilien oder Argentien auch Peru ist sicher nicht uninteressant. Da wäre eine Rundreise wohl am besten da so etwas aber wirklich sehr ins Geld geht wird das wohl noch warten müssen. Und ja klar USA muss ich auch nochmal irgendwann hin das kann aber noch warten, zurzeit bin im Thailand bzw Bangkok Fieber, bin letzte Woche zum 3. und zum 2. mal in Folge dort gewesen und bin am überlegen ob ich nicht im Dezember nochmal hin Fliege. Silvester in Bangkok muss doch echt der Wahnsinn sein und da ist eigentlich sowieso schon jede Nacht Wahnsinn. :biggrin:
 

DiMaggio

Active Member
@Butch

Ich mag Bangkok auch sehr, eine Wahnsinnsstadt. Ich habe die letzten beiden Silvester dort gefeiert, wohl die besten Silvesterpartys meinens Lebens. U.a. auf Koh Samui & Hua Hin ist's auch toll. Ich konnte in Thailand zum ersten mal in meinem Leben einen ausgewachsenen Tiger streicheln und war wortwörtlich Auge in Auge mit einer ausgewachsenen Königskobra, eine Speikobra hätte mich fast mal erwischt mit ihrem Gift, das alles und mehr werde ich nie vergessen, soviele tolle und einprägsame Erinnerungen.

Seitdem sehe ich auch dieses Lied mit anderen Augen, bzw schwelge ich in Erinnerungen, wenn ich's höre, die inoffizielle Bangkok-Hymne:

http://www.dailymotion.com/video/x22lcl_murray-head-one-night-in-bangkok_music


Reisen ist in den letzten 3 Jahren mein größtes Hobby geworden, ich kann gar nicht mehr ohne und frage mich, wieso ich damit nicht früher angefangen habe. Für mich gibt es nichts spannenderes, als sich in einem neuen Land direkt unters Volk zu mischen und alles kennenzulernen.

In den letzten 3 Jahren war ich 4 mal Thailand, 1 mal Dänemark, 1 mal Costa Rica & 1 mal Philippinen. Jetzt im August fliege ich nochmal auf die Philippinen und im Dezember nach Indonesien, darauf bin ich schon gespannt. Nächstes Jahr fliege ich wohl zum ersten mal nach Afrika (Land noch offen), eine Safari mitmachen. Außerdem möchte ich auch unbedingt mal nach Kuba, Dominikanische Republik und in die USA.


Ich bin süchtig nach Reisen geworden.
 

Butch

Active Member
4 mal Thailand in 3 Jahren, da ist wohl noch jemand im Thaifieber :-)
Ist schon wirklich ein Erlebnis, vor allem wenn man zum ersten mal in Asien überhaupt ist und dann in diese Stadt kommt, da wird man am Anfang erstmal ganz schön erschlagen von den ganzen Eindrücken als wäre man plötzlich in einer ganz anderen Welt.
Philippinen finde ich auch interessant würde ich gerne mal hin, soll aber auch nicht ganz ungefährlich sein.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Und, da ja viele schon ihren genauen Urlaub planen müssen.... schon was ins Auge gefasst? Eine Freundin von mir fährt die Tage nach BARBADOS. Oh junge.

Uns wirds wohl irgendwann Mitte des Jahres gen Italien ziehen, schätz ich.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Okay, kurzer Urlaubsreport. Ich war in den Flitterwochen mit der besseren Hälfte in Paris und das war echt klasse. Sind zwar jeden Tag 20+km gelaufen, aber dafür haben wir auch einiges gesehen. Louvre war ein bisl unterwältigend, wenn man schon so einige Museen gesehen hat. Ist zwar riesig das teil, es wiederholt sich aber auch endlos viel. Da hätte ich mir eine größere Vielfalt gewünscht, statt primär Steinstatuen und Gemälde. Die Mona Lisa haben wir natürlich gesehen, aber war jetzt nicht so der Bringer. Viel beeindruckender sind diese 7*7 Meter Riesenschlachtengemälde.

Versailles ist sehr zu empfehlen, sollte man aber auch einiges an Kondition mitbringen, weil der Garten riesigst ist. Wie die Ludwigs da gewohnt haben kann sich schon sehen lassen. Unbedingt Marie Antoinettes Rückzugsecke ansehen. Ganz in der Nähe kann man übrigens auch wunderbar Schnecken essen.

Disneyland hab ich scho als Kind gesehen, aber seitdem hat sich da tatsächlich nicht viel geändert. Vieles wirkt sehr alt, die Rides sind altbacken. Trotzdem macht vieles Spaß, keine Frage, aber verglichen z.B. mit dem Europapark ists wesentllich weniger beeindruckend. Aber. Bin mal gespannt, wie das nach den ganzen Star Wars, Marvel Updates ausschaut, die jetzt kommen.

Paris am besten nicht mit dem Auto befahren, die fahren wie die Henker, vor allem Zweiräder. Haben sogar ein Ebike auf der Autobahn gesehen. Dafür ist die Metro günstig und recht sauber.
 
Oben