Van Damme - Universal Soldier 1-3 (TV-Fassungen)

Deathrider

The Dude
naja, teil 1 war ja noch einigermaßen okay... aber der Zweite war bis auf den Soundtrack (Megadeth) ziemlich beschissen.

Einen Dritten brauche ich nicht, es sei denn er kann das Niveau wieder wtas heben... was wohl utopisch ist.
 

mk1337

Member
Original von Lord Dralnu
zum anderen ..... war Van Damme's Charakter im ersten Teil nicht mehr oder weniger ein Untoter, der sich regelmäßig selbst kühlen musste ??!
Das fand ich damals schon recht unlogisch, dass er in "Universal Soldiers 2" (oder eigentlich "4" ?) wieder ein ganz normal quicklebendiger Mensch war ..... :headscratch:
Hab ich auch nie verstanden, aber meiner Meinung zeigt das nur, dass nichtmal genügend Ideen vorhanden waren um einen halbwegs vernünftigen zweiten Teil auf die Beine zu stellen. Der Stoff gibt nen dritten in meinen Augen definitiv nicht her.
 
Von all den Fehlern und der Logik abgesehen. Ich habe früher VanDamme immer gern gesehen. Und solange dieser 3. Teil mit ihm ihn wieder zu einem Comeback verhelfen würde, so würde ich nicht NEIN dazu sagen wollen. Denn vllt. würde er dann seine Meinung, nur noch Qualitätsfilme drehen zu wollen, überdenken und wir Fans würde wieder den alten VanDamme zurückbekommen und er dreht dann wieder passable Actionfilme wie früher (das Alter spielt jetzt mal keine Rolle :wink: )!
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Beim 2ten Teil war i noch damals im Kino und war ein absoluter Reinfall. Also i brauch da keinen 3ten Teil.

Lustigerweise gabs ja früher bevor der 2te Teil in den Kinos kam, 2 DvD Teile die auch Universal Soldier 2 udn 3 hießen. Absoluter Trash!
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Ich fand den zeiten recht amüsant und wenn ich an The Shepard udgl. denke, dann lieber noch ein paar Unisols.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
P.J Pesce, Regisseur von "Lost Boys 2", hat in einem Interview erzählt, das er als nächsten Film "Universal Soldier 3" machen sollte: Mit VanDamme und Lundgren. Sie hätten auch ein hervorragendes Skript gehabt, doch aus Gründen die er nicht kennt, hätten sie das Projekt gestoppt. Er vermutet, das sich die Terminpläne überschnitten hätten.
 

Payton

Heckenschütze
Sollte das ein Prequel werden? Oder hatten sie wieder so eine Mindfuck Idee um Lundgren zurückzuholen? :headscratch:
 

Grobi

Member
WAAAS :wow: von dem müll gibt es schon 2 teile :squint:

ja nee iss klaar, den ersten kenn ich auch, aber den zweiten konnte ich bis jetzt erfolgreich an mir vorbeischleusen - und das werde ich mit dem dritten (sollte er wirklich kommen) auch so machen :smile:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Original von Grobi
WAAAS :wow: von dem müll gibt es schon 2 teile :squint:
Nö, vier!

Im Jahr 1998 wurden zwei für das US-Kabelfernsehen produzierte Fortsetzungen veröffentlicht: Universal Soldier 2 Brüder unter Waffen und Universal Soldier 3 Blutiges Geschäft .
1999 erschien die Kino-Fortsetzung Universal Soldier Die Rückkehr , wieder mit Jean-Claude van Damme in der Hauptrolle.

Grundsätzlich ist für mich überhaupt nicht zu verstehen, warum man noch eine Fortsetzung will. Teil 1 spielte in den USA 36 Millionen ein, was selbst 1993 bei 23 Millionen Budget schon schlecht war. Teil 2 kam bei einem Budget von 45 Millionen in den USA gerade mal auf 10 Millionen! Wie kommt man da auf die Idee noch einen davon zu produzieren? :uglygaga:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Original von Mr.Anderson
Original von Grobi
WAAAS :wow: von dem müll gibt es schon 2 teile :squint:
Grundsätzlich ist für mich überhaupt nicht zu verstehen, warum man noch eine Fortsetzung will. Teil 1 spielte in den USA 36 Millionen ein, was selbst 1993 bei 23 Millionen Budget schon schlecht war. Teil 2 kam bei einem Budget von 45 Millionen in den USA gerade mal auf 10 Millionen! Wie kommt man da auf die Idee noch einen davon zu produzieren? :uglygaga:
Weil man das Budget auf normale DtD Verhältnisse kürzen will und die bsiherigen beiden "Original" Universal Soldier Filme auf DVD recht erfolgreich liefen. Unter den Voraussetzungen ist man dann recht schnell in der Gewinnzone.
 

nesko3

Member
ich glaub, van damme versucht momentan die umstellung von action star zu normalen schauspieler. glaub net, dass er noch einmal ein actionfilm drehen wird. er konzentriert sich momentan auf europäischen markt,wie sein letzter film zeigt.er macht das richtige, weil er ist in einem alter wo er schon denken muss, entweder nehm ich normale rollen, oder lande wie seagal, dudikoff,snipes in einer billigen produktion wo ich mich blamieren muss. warum hat er rush hour 3, asterix, street fighter 2, time cop 2 usw. abgelehnt? er hat sicher einen grund. bin sicher, van damme wird sich wie etwa mickey rourke oder michael madsen entwickeln, also ein respektabler schauspieler, charakterdarsteller.bin ein grosser fan von van damme ,aber seine zeit als actionstar ist vorbei.
 
B

BroNsoN

Guest
Und nicht zuletzt hinkt der Vergleich mit Madsen und Rourke mehr als gewaltig. Madsen dreht auch heutzutage zu 80% nur Mumpitz und Rourke war in den 80ern ein doch sehr populärer Schauspieler (nicht nur in einem Genre)und hat für mich in den letzten 15 Jahren auch nur 2-3 gute Streifen gedreht. Van Damme hat eigentlich fast nur Müll gemacht, mit einigen wenigen erträglichen Ausnahmen.
 
Original von BroNsoN
Und nicht zuletzt hinkt der Vergleich mit Madsen und Rourke mehr als gewaltig. Madsen dreht auch heutzutage zu 80% nur Mumpitz und Rourke war in den 80ern ein doch sehr populärer Schauspieler (nicht nur in einem Genre)und hat für mich in den letzten 15 Jahren auch nur 2-3 gute Streifen gedreht. Van Damme hat eigentlich fast nur Müll gemacht, mit einigen wenigen erträglichen Ausnahmen.

Außerdem ist Van Damme ungefähr so viel Schauspieler, wie ich Wäschemodel für Victoria Secrets :uglylol:

Aus dem wird niemals ein Charakterdarsteller :omg: :wink:
 
Ich fand den ersten Teil ziemlich gut und der zweite ging eigentlich noch,war hart an der Grenze,gibt bedeutent schlechtere Van Damme Streifen! aber Teil 3 ? :no: :contra:
 

nesko3

Member
ja das stimmt schon, van damme hat fast nur mist gedreht, vielleicht REPLICANT um ein Bespiel zu nennen, wo er was bewiesen hat, ich mein dass er schauspielern kann. um ehrlich zu sein, bei all den Schauspielern a Seagal, Snipes, Van Damme , Hauptsache die Kohle stimmt. Die unterschreiben Verträge und lesen nicht mal das Drehbuch. Film wird in 2 monaten abgedreht, meistens Osteuropa mit bililger Story und landet als DTV in Läden und das wars.
 
S

ShadowGhost

Guest
Original von Dr Knobel
P.J Pesce, Regisseur von "Lost Boys 2", hat in einem Interview erzählt, das er als nächsten Film "Universal Soldier 3" machen sollte: Mit VanDamme und Lundgren. Sie hätten auch ein hervorragendes Skript gehabt, doch aus Gründen die er nicht kennt, hätten sie das Projekt gestoppt. Er vermutet, das sich die Terminpläne überschnitten hätten.
Universal Soldier 3 mit Lundgren und van Damme.Das wär doch was. :super: Da wäre ich dafür.Aber ich glaube ich kenne die Gründe,warum das nicht zu stande kam.Lundgren und van Damme können sich nämlich überhaupt nicht ausstehen.Damals kam es auf dem Roten Teppig fast zu einer Prügelei zwischen den Beiden.Wäre es dazu gekommen,hätte van Damme die Prügel seines Lebens bezogen. :omg:

Ich glaube nicht das die Beiden auch nur ansatzweise daran denken,zusammen in einem film zu spielen.
 
S

ShadowGhost

Guest
Wiso machen die keinen Universal Solder 3 mit Dolph Lundgren ? Der film gehört ja auch zur Hälfte ihm.
 
Oben