VR Brillenthread - Oculus, Vive, PS-VR, Gear, HoloLens usw.

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mir ist aufgefallen, dass wir gar kein Oculus Rift Topic hatten, also auf damit! Glaub da warten sicher so einige drauf, meine Hurri wäre vor allem einer der am meisten gespannten gewesen :smile:

Was das ist? Eine Virtual Reality Brille, wie es sie Anfang der 90er schon mal gab. Man setzt sie auf und sieht quasi nur noch die Gamewelt, nichts anderes mehr. Die Dinger haben sich dann aber nie durchsetzen können, weil die Grafik zu anstrengend war und es tierischen Lag bei jeder Kopfbewegung gab, der Kopfschmerzen garantierte.

Vor einiger Zeit wurde eine neue Variante namens Oculus Rift per Kickstarter finanziert, die HD Grafiken in Echtzeit anzeigt, ohne Lags. Jede Menge Journalisten haben das Teil schon getestet und sind sehr angetan. Die Macher konnten sogar John Carmack, Hauptprogrammierer von id Software, von dessen Firma abwerben um an Rift zu arbeiten. Weitere Unterstützung bekam es schon von:

Gabe Newell: co-founder and CEO of Valve[24]
Cliff Bleszinski: designer at Epic Games on Unreal series and Gears of War[25]
Michael Abrash: Quake developer and author of Zen of Assembly Language[26]
Tim Sweeney: founder of Epic Games and developer on ZZT and the Unreal engine[citation needed]
Chris Roberts: creator of Wing Commander series and Star Citizen[citation needed]
Markus "Notch" Persson: lead designer and former lead developer of Minecraft[27]
David Helgason: CEO of Unity Technologies, developer of the Unity game engine[citation needed]
Shuhei Yoshida: president of Sony Computer Entertainment Worldwide Studios[28]
Masahiro Sakurai: director of the Kirby series, the Super Smash Bros.series and Kid Icarus: Uprising.[citation needed]
Dean Hall: designer of the ARMA 2 mod DayZ[citation needed]
CCP Games: Creators of the game Eve Online.

Wann die Consumer Fassung auf den Markt kommt ist noch unklar, die Branche geht aber von Ende 2014 aus. Kosten sind auch noch unklar, aber die Developer Fassung die es aktuell gibt, wird mit 300 Dollar (=220 Euro) veranschlagt.

Wer freut sich drauf? Damit dürften Spiele wie Portal, Bioshock oder Amnesia ganz neue Intensivität erfahren. :smile:
 

<Rorschach>

Well-Known Member
Da kack ich mir bestimmt vollgas in die Hose wenn der BigDaddy auf mich zugerast kommt und mir seinen Bohrer (nicht falsch verstehen :biggrin: ) reinrammt! :ugly:

haha oh mann... der Satz hat nen sehr perversen Unterton :facepalm: :biggrin: war nicht meine Absicht!

Idee an sich gefällt mir gut! Nur kann ich mir die Umsetzung nicht vorstellen... wie bewege ich mich in der welt? Sehen ok... mit der Brille is klar. Aber geh ich dann in meiner Wohnung herum und hau alles kurz und klein wenn ich es mit einem Gegner zu tun bekomme? :biggrin:
 

Schneebauer

Targaryen
Ich dachte da gabs schon mal ein Topic, in dem ich was dazu geschrieben hatte. :gruebel:

Erste Test fielen ja eher gemischt aus. Manche haben das Erlebnis ziemlich intensiv aufgenommen. Gibt da ein nettes Video mit Panikausbrüchen der Tester. Die meisten positiven Stimmen kamen in Bezug auf "einfachere" Spiele wie Minecraft und Konsorten.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Habe da bisher viel Gutes drüber gehört und brenne darauf, so ein Ding in meine schmierigen Griffel zu bekommen.
Sobald das Ding auf den Markt kommt, werde ich mich komplett aus dem sozialen Leben zurückziehen und fortan mein Dasein in einem Haus aus Wackelpudding in Second life fristen - oder so...
 

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer
Finde die Idee schon sehr interessant, kann es mir im Moment nur schwer praktisch vorstellen. Was mir aber gefiel, war die Verbindung zwischen Shooter/RPG und einem Laufband. Man, was würde ich da abnehmen :biggrin:
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Achja, was ich mich immer frage: Wie schwer ist das Ding eigentlich und nervt es dann nicht, dass das Gewicht die ganze Zeit vor der Birne hängt?
 

Slevin

New Member
Oculus würde ich auch gerne mal testen, nur nicht in Verbindung mit Horrorspielen, das würde ich nicht überleben. :squint:

Dr. Serizawa schrieb:
Finde die Idee schon sehr interessant, kann es mir im Moment nur schwer praktisch vorstellen. Was mir aber gefiel, war die Verbindung zwischen Shooter/RPG und einem Laufband. Man, was würde ich da abnehmen :biggrin:

Spring höher verdammt nochmal! :ugly:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
@Time
Für das Rift soll es eine Menge solcher "Experiences" geben. Das sind dann keine wirklichen Spiele, sondern Szenarien, in die man geworfen wird. Es hat zb einer Jerry Seinfelds Apartment für das Rift gebaut: http://www.jerrysplacevr.com/

Und es gibt anscheinend schon jetzt eine eifrige Rift Community, die alle möglichen Sachen bauen wie zb ein Guillotinnenerlebnis :ugly:

Die Gerüchte verdichten sich übrigens, dass das Rift fertig ist, auf der E3 vorgestellt wird und dann im Herbst/Winter für unter 300 Dollar kommen soll.
 

RoxX

New Member
Shut up and take my Money! :clap:

Ich will es haben! :bibber:
Man stelle sich vor was es da für möglichkeiten gibt? Google Streetview feat. Monsterapokalypse :ugly:

Das Problem mit den Laufen könnte mit Fußmatten gelöst werden.
 

Deathrider

The Dude
Habe vor ein paar Wochen mal die Low-Res Vorabversion der Rift ausprobieren dürfen. Echt Hammer. Es waren nur ein paar kleine Demos, wie eine Achterbahnfahrt oder ein Flug als Adler durch ein fotorealistisches Tal, aber meine Herrn...
Interessant war vor allem, dass das Gehirn von den optischen Daten ausgehend anscheinend Schwerkraft-Informationen an den Körper weitergibt… Sprich, das ganze wird sogar körperlich. Ich denke mit sowas in einem Starfighter (Star Citizen unterstützt die Rift bereits) zu sitzen könnte absolut genial werden, bloß nix für Langzeitzockereien, sonst wird man da ja vollkommen dulle von. Ich denke da kann man sich aber dran gewöhnen. Auch das Gewicht war kein Problem. Was ich für Problematisch halte ist die Hitzeentwicklung unter/in der Brille, sodass sich Kondenzwasser auf den Linsen sammelt. War bei mir bereits nach einer halben Stunde ziemlich viel.
 

RoxX

New Member
Das mit der Achterbahn hab ich schon gesehen. Wo ein Stein, Indianer Jones mäßig hinterher rollt, oder?

Noch eine geile Idee! Es wäre sooooooo Traumhaft :love:
 

Remix

Well-Known Member
Ich werde mir ebenfalls eine zulegen, wenn Sie denn dann auf den Markt kommt. Denke aber, dass das noch eine Weile dauern wird und zu Anfang recht ungewohnt wird.
Habe mich vor kurzem für einen kleinen Obulus und einer Freundin zu Liebe in einen Simulator des hiesigen Institut für Luft- und Raumfahrttechnik eingefunden. Und bei dieser "Fahrt" hat man ständig G-Kräfte erwartet, diese jedoch nicht zu Spüren bekommen. Zu Anfang ist man automatisch mit dem Körper in eine andere Lage gegangen, wie man es z.B. beim Autofahren auch macht, sobald G-Kräfte auftauchen.

Somit merkwürdig, wenn man dann mit der Oculus Rift in einer VR steckt und diese Kräfte ganz einfach nicht auftreten.
 
Oben