Was bringt uns Lars von Trier als nächstes? Horror, und gar einen Action-Film?

Diego de la Vega

Not Yet Rated
In den letzten Tagen gab es aus Cannes gleich zwei Meldungen, zu zukünftigen Betätigungsfeldern von Lars von Trier. Zum einen wird von Trier einen Horrorfilm schreiben, welchen sein Landsmann Kristian Levring (Wen du fürchtest) verfilmen will. Heißt schlicht "Detroit", und soll sich um einen Mann drehen, welcher sich mit seinen inneren Dämonen auseinander setzen muss.
THR

Zudem gab von Triers Kollege und Produzent Peter Aalbaek Jensen (u.a. Nymphomaniac, Melancholia) nun bekannt, von Trier arbeite an einem Action-Film. Genauer gesagt an der von Trier-Version eines Action-Films. Details gab er leider keine preis. Ob es das nächste Regie-Projekt von Herrn von Trier wird, ist unklar.
The Playlist

Die von Trier-Version eines Action-Films erwünscht?
 

Der Pirat

New Member
Action wäre ungewöhnlich, könnte ich mir aber als sehr düstere Variante von von Trier durchaus vorstellen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ein Horrorfilm von von Trier fände ich sehr interessant. Aber ein Actionfilm klingt wirklich ungewöhnlich und wird wahrscheinlich genauso wenig mit anderen Actionfilmen gemeinsam haben wie "Dancer in the Dark" mit anderen Musicals.
 

Butch

Well-Known Member
Ich habe von von Trier noch nicht ganz so viel gesehen und von dem was ich gesehen habe sagte mir nicht wirklich viel zu, aber er ist auf jedenfall einer der seinen eigenen Kopf hat und stark polarisiert und alleine deswegen wär es schade wenn so ein "spezieller" Filmemacher aufhört. Action passt eigentlich nicht, aber wer weiß was von Trier unter Action versteht, Horror könnte ich mir besser vorstellen allerdings dachte ich das "Antichrist" schon seine Version eines Horrorfilmes gewesen wäre.
 
Oben