Was spielt ihr gerade? Zuletzt gespieltes Game

Raphiw

Guybrush Feelgood
Bei Animal Crossing kann es aber schon mal ein paar Tage oder mehr dauern eine Häuserreihe zu verrücken.
Und das Inventar ist auch recht klein und muss man öfter mal umsortieren.
Also ist nicht die perfekte Benutzerfreundlichkeit.
Aber hat man bei Pokemon Gelb auch nicht.

Ich glaube auch nicht daß es um Benutzerfreundlichkeit geht, sondern eher darum mit den Limitierungen die einem das Spiel gibt zu arbeiten. Der Prozess steht im Vordergrund und nicht das Resultat. Klar wartet man 24std bis das Haus steht oder wenn ich im nook Katalog etwas bestelle, ist es normal das es erst am kommenden Tag mit der Post kommt. Ich denke die Vorfreude ist etwas womit der Titel ganz bewusst spielt.
 

McKenzie

Unchained
Ich hab's seit keine Ahnung wie lange schon auf der Xbox Platte rumgammeln, aber ich hab irgendwie keine Lust auf der Singleplayer. Noch nicht. Hat beim ersten Teil auch nur...Jahre gedauert :ugly:

Selbes gilt momentan aber auch für Cyberpunk. Ich hab's hier, hab schon reingeschaut und alles, aber wirklich Lust es jetzt zu spielen hab ich absolut nicht. Keine Ahnung.
Eines Tages wennst mal motiviert bist. Der SP ist soo gut. Das sagt jemand der für die meisten Games keine Geduld/Motivation hat, aber in RDR jeden kleinen Winkel erkundet und jede Mini-Mission macht. Die Main Story ist grandios und die Nebenmissionen superwitzig :squint:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Die Sache mit Cyber Punk ist, das mich Ego Perspektive im allgemeinen und erst Recht auf der Konsole eher abschreckt. Sähe es aus wie der witcher, würde ich wohl eher zuschlagen. So lässt mich cp eher kalt und wenn ich dann noch von den Problemen des Games höre, verliere ich eigentlich jegliche Lust... Und dann noch der Crunch... Das spricht auch nicht für eine gute Testphase.

Ich will nur noch Titel kaufen die wirklich laufen, funktionieren und Spaß machen, sowie etwas besonderes haben. Leider finde ich das außerhalb des Point and click genres (wobei die auch nicht immer gut laufen) und der Nintendo und Sony eigenen Titel nicht. Es ist eher die Ausnahme das mir ein third party studio für mich interessante Qualität abliefert und das finde ich echt schade, weil damals war das auf alle Fälle anders.
 

McKenzie

Unchained
Naja Rockstar crunchen auch, und da schlägt es sich nicht negativ aufs Ergebnis (nur auf die Gesundheit der Mitarbeiter...).
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich fürchte es gibt keinen AAA Titel, bei dem alle nur wochentags von 9-17 arbeiten und alles easybreezy ist. Nichtmal bei Blizzard, wo die quasi unendlich Geld für die Produktion haben.

Was aber halt gar nicht in Ordnung ist: wenn Gehälter nicht gezahlt werden oder dergleichen.
 

MamoChan

Well-Known Member
Hab mir die Tage Immortals Fenxy Rising für die Xbox One X geholt.
Laut GameTwo und anderen soll es wie ein Zelda Klon sein, nur hab ich nie nen Zelda gespielt :ugly:

Ich hab es auch zu Weihnachten bekommen und kann sagen, ja, es ähnelt auf den ersten Blick vielelicht nicht die regulären Zeldas, aber ist auf dem ersten Blick an "Breath of the Wild" in etwa so nah dran, wie "The Great Giana Sisters" an den "Super Mario Bros." :ugly:




Jeeeedenfalls Gameplaymechaniken:
Es gib zig Dungeons, Rätsel, Herausforderungen die es zu meisten gilt und dafür muss man den Charakter und die Fähigkeiten gut kennen. Sich da rein zu fuchsen macht ordentlich Spaß, die Kämpfe gegen Zyklopen, Minotauren und all den anderen Mythologiekram ist schön herausfordernd.

Bin auf jeden Fall sehr mit zufrieden :biggrin:

Ja, das Spiel macht wirklich Spaß. Ich persönlich hätte mir aber beim anfänglichen Charaktereditor mehr möglichkeiten gewünscht. :smile:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich hoffe ja das sie für botw2 klassische Dungeons zurückbringen. Generell bin ich auf das Nintendo 2021 Jahr gespannt. Alleine schon wegen dem 35ten Jubiläum von Zelda. Nach den schwachen letzten beiden Jahren und den gigantischen Verkaufszahlen der Switch und hauseigenen Titeln, müssen sie 21 eigentlich abliefern.
 

MamoChan

Well-Known Member
Ich hoffe ja das sie für botw2 klassische Dungeons zurückbringen. Generell bin ich auf das Nintendo 2021 Jahr gespannt. Alleine schon wegen dem 35ten Jubiläum von Zelda. Nach den schwachen letzten beiden Jahren und den gigantischen Verkaufszahlen der Switch und hauseigenen Titeln, müssen sie 21 eigentlich abliefern.

Ja, BotW war nett, aber mir haben so einige klassische Elemente der anderen Zeldas gefehlt. Wie die von dir erwähnten Dungeons. Aber schauen wir mal. :smile: Auf das 35. Jubiläum bin ich auch gespannt, erwarte aber lieber nicht zuviel.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Bei den ganzen Mods und Folgespielen bei HL 1 & 2 ist Half-Life nicht mehr nur ein Spiel, es ist seine ganz eigene Plattform.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ja, BotW war nett, aber mir haben so einige klassische Elemente der anderen Zeldas gefehlt. Wie die von dir erwähnten Dungeons. Aber schauen wir mal. :smile: Auf das 35. Jubiläum bin ich auch gespannt, erwarte aber lieber nicht zuviel.

Bei Mario haben sie auch ordentlich rausgehauen:
- 3d collection
- Mario kart home
- Eigentlich wäre die Eröffnung des Mario Themen Parks
- Super Mario 3d world port + bowsers fury
- Super Mario 35 als gratis Download
- Ein Mario Game and Watch
- Mario All-star im SNES Katalog

Deswegen rechne ich schon zumindest mit einer 3d collection, wobei es für mich natürlich ein Traum wäre wenn man neben collections, einen skyward sword remaster und gegen Ende des Jahres dann das breath of the wild sequel bringen würde. Besonders Twilight Princess und Wind waker noch Mal in HD zu spielen reizt mich schon sehr.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ein wenig mehr hatte ich mir aber irgendwie trotzdem erhofft, muss ich sagen.

Ja, ein Mario soccer hätte das ganze Line Up noch abgerundet. Wenn Nintendo Zeldas 35sten ordentlich feiert, bleibt immer noch einiges was sie veröffentlichen können und man hätte ein klasse Jahr. Metroid Trilogie, gefolgt von Metroid Prime 4 (das kommt eh erst 22), man könnte ein lylat wars ankündigen und da ist ja auch noch bayonetta 3 ... oder Mal ein richtiges Kid Icarus ( ein Franchise welches mMn viel besser zu einem botw Konzept gepasst hätte)
 

Woodstock

Z-King Zombies
Hat mittlerweile schon wer Half Life 3 draus gemoddet?
Ich denke Alyx sollte ein Testlauf sein aber Covid hat ein wenig den VR Markt zurückgeschlagen. 500 Dollar für eine Konsole oder ein Tausender für einen Pc sind das Eine aber nochmal 1000 für VR in einer bevorstehenden Wirtschaftskrise, sind vielleicht zu viel verlangt.
 

McKenzie

Unchained
Ich denke Alyx sollte ein Testlauf sein aber Covid hat ein wenig den VR Markt zurückgeschlagen. 500 Dollar für eine Konsole oder ein Tausender für einen Pc sind das Eine aber nochmal 1000 für VR in einer bevorstehenden Wirtschaftskrise, sind vielleicht zu viel verlangt.
Alyx war jetzt nicht wirklich ein Community Mod though:squint: War auch mehr halbernst gemeint, hätt mich interessiert ob es da Fan-Bemühungen gab oder so.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Black Mesa soll ja echt nett geworden sein.

Damit VR massenkompatibler wird, muss es erst günstiger werden. Für Konsole darf es nicht so viel wie eine Konsole kosten und am PC sollte es den mittleren Preis von Grafikkarten nicht übersteigen.

Problematisch waren sicher auch diese Handy VR Brillen, die viele ausprobiert haben, die meistens nur ein Schulterzucken hinterließen. Man muss das mit anständigen Controllern erleben sonst gibt es keinen Aha Effekt.
 
Oben