Was war euer erster Horror-Film

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von Pippen
....ein verdammt freundlicher Anhalter.


Kenne ich nicht, ist Creepshow 2 zu empfehlen?
Also ich mag den Film. Deinen Geschmack kann ich aber nicht gut genug einschätzen, um zu wissen, ob du den Film mögen würdest. :wink:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Das weiß ich eigentlich noch ziemlich gut: Es war Das Ding aus einer anderen Welt von 1951, den ich seit damals aber nicht mehr gesehen habe. Fand den aber wirklich toll: Extrem spannend und gruselig, aber auf eine angenehme Art und Weiße ohne das ich danach schlaflose Nächte hatte. Das war dann erst später bei Sleepy Hollow und Carpenters The Fog der Fall. :squint:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Also der erste Film der mich zu tode geängstigt hat war "E.T." aber das ist kein Horrorfilm.

Sonst kann ich es gar nicht genau sagen. Vielleicht fällt mir irgendwann noch ein anderer ein aber der erste den ich bewusst gesehen habe und woran ich mich spontan erinnere ist "Alien3". Ist zwar streng genommen auch kein Horrorfilm aber ich denke das zählt jetzt einfach mal.
Ich sah ihn in meinem Zimmer auf meinem ersten kleinen Fernseher der vor dem Bett stand (man was hab ich mit dem Ding Filme geguckt) :squint:.
Konnte zum Teil nicht hinsehen. Aber umschalten war irgendwie auch keine Option. Die Nacht danach war der Horror pur. Es durfte kein Stück meines Körpers unter der Bettdecke hervorragen. Das wäre sonst tödlich geendet! :wink:
Ich hatte vor Angst geschwitzt und auch Wochen und Monate später bekam ich noch einen Schauer wenn ich an den Film dachte. Schätze mal ich war so 9 oder 10 jahre alt. Manchmal sind Altersbeschränkungen gar nicht mal so unnütz. Hab den Film natürlich heimlich gesehen.
Naja. Das ist vielleicht auch der Grund warum ich "Alien3" wegen seiner dunklen,trostlosen Atmosphäre immer noch sehr schätze und sogar um einiges spannender finde als Teil 1.
 

Butch

Well-Known Member
Das weiß ich noch ganz gut der Episoden horrfilm Katzenauge die letzte Geschichte mit dem Kobold hat mir so eine Angst eingejagt das ich eine ganze Weile nur noch mit Licht schlafen gehen konnte und meine Zimmerwände nicht mehr aus den Augen gelassen habe :ugly:
 

Civer

New Member
Ich würde auf einen der alten Halloweens oder Blair Witch Project tippen. Das sind die frühesten an die ich mich erinnern kann.
 

Puni

Well-Known Member
Weiß nicht ob ich das früher schon erwähnt habe, aber bei mir war es Scream, den ich damals furchtbar gruselig fand und Das Dorf der Verdammten, von dem ich Albträume hatte. Die alten Klassiker habe ich leider erst alle viel später gesehen zu einem Zeitpunkt, an dem einen schon kaum mehr was richtig gruselt - jedenfalls nicht auf dem Level, auf dem man sich als Kind gefürchtet hatte. Noch einmal dieses Gefühl zu haben wäre echt heftig. :biggrin:

Davon mal ab hab ich mich als noch kleinerer Knabe tierisch vor einem Märchen, das mal auf zdf lief gefürchtet. Da kommt eine alte Frau, die in Wahrheit eine Hexe ist, in ein Dorf und nimmt da aus fadenscheinigen Gründen Kinder mit! Zu Hause angekommen, springen die Kinder in ihrer Hütte im Kreis und machen so einen Hexentanz. Das war ganz furchtbar. :biggrin: Und Die Gespenster von Flatterfels auf zdf fand ich anfangs auch tierisch gruselig, da gingen bei mir echt die Alarmglocken an. :biggrin:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Punisher schrieb:
Davon mal ab hab ich mich als noch kleinerer Knabe tierisch vor einem Märchen, das mal auf zdf lief gefürchtet. Da kommt eine alte Frau, die in Wahrheit eine Hexe ist, in ein Dorf und nimmt da aus fadenscheinigen Gründen Kinder mit! Zu Hause angekommen, springen die Kinder in ihrer Hütte im Kreis und machen so einen Hexentanz. Das war ganz furchtbar. :biggrin: Und Die Gespenster von Flatterfels auf zdf fand ich anfangs auch tierisch gruselig, da gingen bei mir echt die Alarmglocken an. :biggrin:
Ich hatte als Kind das Märchen "Zwerg Nase" gesehen und mich auch sehr lange gefürchtet. :bibber: Fand ich total gruselig.
 

narn5

Elwood Blues
ich hab jetzt echt lange überlegt, aber ich glaube echt dass das der weiße hai war. abend im ZDF ich habe ihn aber nicht zuende geschaut :biggrin:
 

Loomi82

High-Def Junkie
So ganz sicher bin ich mir nicht.. ich kann mich nur erinnern das ich wohl sehr früh mal Bad Taste, Freddy und ES gesehen habe. Welcher wirklich der erste war weiss ich nicht mehr.. was ich weiss is das ich vor Freddy mit abstand am meisten Angst hatte. Nachdem ich Freddy gesehen habe hab ich mich nichtmal mehr aus mein Zimmer getraut. Hach die gute alte zeit als Gruselhorror noch seinen zweck erfüllen konnte.. heutzutage is man absolut abgestumpft.. schade :squint:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Der erste Film, an den ich mich überhaupt bewusst erinnern kann (aber nur ausschnittsweise), ist die S/W-Fassung von King Kong gewesen. Man sollte seine dreijährigen Kinder bei Familienfeiern eben nicht alleine vorm Fernseher lassen oder zumindest etwas auf's Programm achten. Jahrelang hat mich dieser bescheuerte Affe in meinen Träumen verfolgt.
Trotzdem hat sich aber eine Vorliebe für Grusel- und Horrorfilme bei mir entwickelt, die sich von der Kindheit bis heute hin zieht....und dabei habe ich nie das Verlangen verspürt, Amok zu laufen.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
... ist die S/W-Fassung von King Kong gewesen.
Oh! Da hab ich auch ganz ganz schemenhafte Bilder im Kopf.War wohl noch sehr jung. Auch meine Mutter hab ich noch im Ohr die mir mehrfach versicherte: "Es ist nur eine Puppe". So richtig geglaubt hab ich das nicht. :smile:
 
Oben