Wenn du König wärst (The Kid who would be King)

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Man stelle sich vor, man sei 12 und finde plötzlich das magische Schwert Excalibur. Und entpuppt sich als nächster Auserkorener, gegen die Mächte des Bösen zu kämpfen.

Das passiert einem jungen Briten im neuen Film vom Regisseur von Attack the Block, Joe Cornish, und zwar in der Gegenwart.

Rebecca Ferguson spielt die böse Hexe Morgana, und Patrick Stewart hilft als alter Merlin.

Trailer dt.
Trailer engl

:shrug:
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Auf jeden Fall charmant, auch wenn ich mir eingestehen muss, dass ich nicht (mehr?) zur Zielgruppe gehöre. Was immer das nun heißt. Britische Schul-Attitüde kann ich irgendwie oft leichter annehmen als das amerikanische Pendant, obwohl die Amerikaner in den meisten Bereichen ähnlicher sind. Vielleicht ist das eine Art "Uncanny Valley" für Schul-Vertrautheit. So oder so: Die Sache mit dem runden Tisch fand ich super, die Sache mit der Lady of the Lake eher nicht so und die Mario Kart Dialogzeile hat mich richtig gestört. (Weil es macht keinen Sinn! Wie zur Hölle kann man via MK lernen, ein echtes Auto mit Drifts und Handbremsen Wendemanövern zu steuern ffs!? :nene: )

Aber ein neuer Joe Cornish war überfällig. Dass es vom Setting her einige starke Ähnlichkeiten zu "Attack the Block" aufweist, würde ich (noch) nicht als Schwachpunkt sehen.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Finde "charmant" auch das richtige Wort, auch wenns noch charmanter mit weniger CGI und etwas originelleren Designs wäre, wobei man die Zielgruppe mit Effekten à la Time Bandits auch sicher nicht so catchen kann. Attack the Block fand ich damals ja minimal überbewertet, aber schon in Ordnung (müsste den auch mal wieder sehen), den hier würde ich mir auch anschauen wollen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Der Bub zieht das Schwert in den nächsten Tagen aus dem Stein.

Also bisher hat das Ding 30 Mio eingespielt. Ich mein, das ist schon 6x so viel wie Joes großartiger Attack the Block davor geschafft hat, aber das wirds ihm nicht leichter machen, Unterstützung für Filmprojekte zu kriegen.
 
Oben