Wolfenstein Wolfenthread (aktuell: Youngblood)

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ich bin scho einige Stunden weit, und es ist mal wieder klasse geworden. Mit dem Dieselkraftwerk gegen Übersoldaten!
 

jimbo

ehemals jak12345
Abgetrennte Gliedmaßen und gute Bluteffekte :love:
Ansonsten sieht es technisch auch echt gut aus. Bis auf niedrig auflösende Texturen.
 

Skylynx

Active Member
Habe mir zur Vorbereitung mal New Order für die Xbox günstig gekauft. Colossus hole ich mir dann nächstes Jahr für die Switch
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Ich finde, dass der Bruch gerade bei Wolfenstein 2 hätte kommen können.
Die Message die es rüber bringt, ist mehr als deutlich und die rechten Vollidioten und White Supremacy Idioten aus Amerika finden es schon regelrecht anstößig, wie "mit ihnen" umgegangen wird.
Richtig so, scheiß auf diese Idioten!

Und diese klar und deutliche Nachricht soll man zensieren? Falscher Schritt.
Da hätte man definitiv mal über den eigenen Schatten springen sollen, die Kontroverse aufnehmen sollen und klar und deutlich sagen, was Sache ist.
 

Metroplex

Active Member
Der berümt berüchtigte Schnauzbart of Doom!

Bevor ich das Spiel kaufe, muss mir erst mal einer sagen ob die internationale Version in der Schweiz spielbar ist. Beim letzten Wolfenstein haben sie ja die Zensur auf den ganzen deutschsprachigen Raum ausgedehnt, und erst nach Protesten wieder gelockert.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Dass die Kreuze entfernt worden sind, stört mich wie immer nicht, aber die Hitler-Zensur grenzt schon ans Alberne. Herr Hailer ohne Bart? Ja sicher.

Zum Spiel:

Im Prinzip ist das wieder einmal ein erstklassiker Tiple A Shooter geworden. Hervorzuheben ist eine cremig flüssige Steuerung, hervorragendes Gunplay mit klassischen Healthpacks statt COD Autoheilung , äußerst schicke Grafik und eine herrlich abgedrehte Handlung. Ich mein, da gibts Verweise auf Frankenhooker, nackte Schwangere mit Kanonen, ein Filmcasting auf der Venus, einen Ritt auf einem feuerspuckenden Panzerhund und einen Flug auf einem von einem Flugschiff entführten Bauernhof. Die meisten Missionen kann man nach Wunsch schleichend oder ballernd angehen und auch wenns kein Open World ist, fühlen sich die Level nicht so hart nach linearen Schläuchen an wie bei COD. Die Mini-Herausforderungen wie bei Doom machen Spaß. Collectibles gibt es ohne Ende und nach dem Spiel gibts sogar noch jede Menge Zusatzmissionen, und wer noch mehr Wolfenstein will, kanns nochmal in einer anderen Zeitlinie mit leicht anderen Zwischensequenzen durchspielen. Der Content überzeugt und ist echt umfassend. Ich hätt mir ja Drop in drop out Koop gewünscht. Da hätte ein zweiter BJs Freundin Anya spielen können.

Was besser hätte sein können? Einige Levelabschnitte wiederholen sich und im Gesamtbild gibt es jetzt nicht viele Level, die optisch vom Design her wirklich herausstechen. New Orleans, das atomisierte Empire State Building, Roswell und eine Farm in Texas sehen gut aus, aber ansonsten sinds fast nur eher karge NS Gebäude. Auch hätten ein paar mehr Gegnertypen gut getan. Die meiste Zeit kämpft man fast nur gegen normale und etwas stärker gepanzerte Soldaten. Das Finale fällt auch ein bisl schwach aus, denn da wird man nur mit Gegnern zugespammt und kriegt bloß noch etwas größere gepanzerte Gegner. Da war dieser Riesenläufer aus The New Order ein bisl cooler. Im Vergleich zum letzten Doom wirkts auch merklich langsamer.

Mit den ganz großen legendären Shootern wie Bioshock und Half-Life kanns nicht mithalten, aber es hält locker mit dem letzten Teil mit und ich freu mich bereits auf die Freedom Chronicles Zusatzmissionen und auf den hoffentlich kommenden dritten Teil, in dem es dann gegen Hitler gehen müsste. Äh, ich meine den bartlosen Hailer. Mag man klassische Shooter wie AVP Classic, Doom, Unreal, Quake etc, sollte man beherzt zugreifen.
 

Garrett

Meisterdieb
@Jay: Hast du es auf PC oder Konsole gespielt?

Habe es mal für die PS4 importiert und finde den Beginn noch sehr unangenehm unruhig vom Gameplay her. Kann aber auch an mir liegen :ugly:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
PC

Spiele das neue derzeit mit meinem Bruder, ist nicht schlecht. Aber weit weniger Story als bei TNC und Arkane hat sichtbar Dishonored Level umgeskinnt.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Kann man die Balken im HUD ausschalten? Das nervt bei so einem Titel wie Wolfenstein dann doch irgendwo. Ansonsten hätte ich auch Bock auf den neuen Vertreter.
Wie groß ist der Synthwave/Darkwave Anteil? :ugly:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Son bissl :smile: Die Mucke ist aber relativ bla, nix besonderes. Nicht so cool wie bei Hotline Miami oder Far Cry Blood Dragon.

Aber das Gameplay an sich ist superb. Geschmeidiges Springen, Laufen und Gunplay, alle Waffen haben merklich Wumms, erinnert sehr an Quake 3.

Es ist auch der erste Lootshooter der Reihe, da man die ganze Zeit damit beschäftigt ist, Geld und XP zu sammeln. Mit Stufenaufstiegen kann man neue Fertigkeiten kaufen und mit Geld Waffenupdates. Und bei jeder Waffe kann man mehrere Sachen kaufen und entweder auf Genauigkeit, Schaden oder Feuergeschwindigkeit setzen.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Es ist auch der erste Lootshooter der Reihe, da man die ganze Zeit damit beschäftigt ist, Geld und XP zu sammeln. Mit Stufenaufstiegen kann man neue Fertigkeiten kaufen und mit Geld Waffenupdates. Und bei jeder Waffe kann man mehrere Sachen kaufen und entweder auf Genauigkeit, Schaden oder Feuergeschwindigkeit setzen.
Vielleicht spiele ich es trotzdem.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Unter Lootshooter verstehe ich aber sowas wie Borderlands. Vielleicht noch Destiny oder Die-Wischen. Aber Wolfenstein weil man Geld sammelt?
 
Oben