World of Warcraft + Add-ons (PC)

Hazuki

zieht keine Aggro
Ich kann nur teilweise 00Doppelnull Recht geben. Ja, Blizz hat einige Charaktere verhunzt und entfremdet aber teilweise musste es sein. Die Story in Legion gilt bei vielen als die mit Abstand beste und tollste. Mir hat Legion überraschenderweise auch extrem viel Spass gemacht, obwohl ich ein BC und WotLK Fan war. Aber Legion hat alles getoppt. Nur haben Sie mit BfA leider alles wieder in den Sand gesetzt.

Ja, mit WC3 Reforged bekommt man die Lore gut bis sehr gut erzählt. Aber solltest du weiter Interesse an der Lore, empfehle ich dir die Chroniken zu holen. Die sind sehr gut geschrieben.
 

Porter

Well-Known Member
Jab, ein heimisches Plätzchen habe ich mir schon gesichert.
Alle etwas älter, fast alle mit Vanilla Erfahrung, alle wollen Spaß aber so das es so entspannt wie möglich ist, ambitioniert aber nicht um jeden Preis.
Schade das du schon versorgt bist aber evtl kommt man ja auf den gleichen Server unter und sieht sich trotzdem :smile:
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Mir juckt es auch ein wenig in den Fingern, aber ich habe echt nicht genug Zeit, um mich dem Spiel gebührend widmen zu können. :unsure:
 

jimbo

ehemals jak12345
Hab mir mal Shadowlands für 20 Euro geholt. Leider gibts die Erweiterung nur digital... :crying: wollte eigentlich alle Expansions sammeln.

Werde mir alle Heiler über den Dungeonbrowser hoch ziehen. Also nur zum Spaß.

Und meinen Dudu auf Classic weiter hochspielen.

Das Blizzard TBC Classic schließen bzw in Wrath of the Lich King aufgehen lassen will, finde ich nicht gut. Wäre doch geil wenn jeder jedes Addon spielen könnte.
 

Envincar

der mecKercheF
Kann nicht mehr nachvollziehen, wie man monatlich Geld für WoW zahlen kann, wenn man das bessere Spiel Lost Ark kostenlos spielen kann.
 

skyjaker

Well-Known Member
Also ich habe 10 Jahre WoW gespielt und natürlich monatlich bezahlt. Aber seit BfA habe ich aufgehört und werde auch nicht mehr anfangen. Dieses ABO-Modell ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Lieber den Shop ausbauen. Selbst pay2win wäre mir als Gelegenheitsspieler egal. Auch das kommende Addon reizt mich leider überhaupt nicht.

Ein WoW2.0 mit den neuen Unreal-Engine wäre aber geil. Leider wird das immer ein Traum bleiben.
 

jimbo

ehemals jak12345
Lost Ark ist ein Hack and Slay wie Diablo.
WoW ist was anderes.

Hab mal kurz in Lost Ark reingeschaut. Ich weiß nicht ob ich noch im Tutorial bin, aber ich hab einfach 6 Fähigkeiten mit viel visuellem Bumms, aber hab keine Ahnung wofür die genau sind und was die machen. Ich wachse lieber mit den Fähigkeiten im Laufe des Spiels. Das Spiel hat mich halt nicht gepackt. Freue mich aber sehr das es so ein Erfolg ist.

Pay2Win sollte nie eine Option sein.

Ob Lost Ark besser ist, liegt im Auge des Betrachters.

Ich Spiel immer mal sporadisch alle paar Jahre mal wieder WoW. Ist halt wie nach Hause kommen. Shadowlands ist seit langer Zeit ein Addon welches mich visuell anspricht.

Ich Spiele Retail und Burning Crusade Classic. Ich muss mir nach dem Monat dann mal aufschreiben wie hoch mein Druide ist, da man es nur Ingame erfahren kann. Was auch ein Grund für ein Abo war. Sind quasi schon Vorbereitungen für Wrath of the Lich King.

Würde auch gerne mal Mythic+ mir angucken.

Heute ein Addon aktiviert damit der Typ im Dungeon nicht in jedem Run einen mit seinem Müll voll labert und nicht mehr 1/3 des Bildes blockiert. Level halt am liebsten als Heiler in einem Dungeon.
 

jimbo

ehemals jak12345
Ich wollte ja nur über Dungeons leveln. Dazu musste ich mir aber erstmal besseres Equipment erquesten. Als ich lvl 56 wurde, wurde der Dungeon in dem ich die ganze Zeit gelevelt hab einfach ausgeblendet und habe zwei neue Dungeons bekommen. Für die neuen Dungeons brauchte ich aber wieder besseres Equipment. Konnte ich mir dann erquesten oder im Auktionshaus kaufen. Habe mich für das Auktionshaus entschieden. Nach dem ich die Equipment-Anforderung für den Dungeon erfüllt hatte, wurde mir dann gezeigt, dass ich die Story weiterspielen muss um wieder die Dungeons spielen zu können.... also wieder questen...

Hab nach dem Dudu mal den Shadowpriest gespielt. Man muss so viele Fähigkeiten als Shadowpriest einsetzten, aber keine macht Spaß oder ist besonders stark oder heilt einen viel. Fühlt sich total kacke an. #makeshadowgreatagain

Ich spiele ja auch classic TBC, das Spiel ist einfach simpler und übersichtlicher als Retail. Und es fühlt sich so viel besser an Zugriff auf so viele Fähigkeiten von den anderen Klassenspezalisierungen zu haben. In Retail hat man als Dudu nur noch Nachwachsen und als Shadowpriest nur noch Schattenheilung. Das ist so unfassbar traurig.

Ich wünschte man könnte sich im Dungeon mit Schutz-Paladin-Skillung als Damagedealer anmelden.
Ich mag den Retri Paladin überhaupt nicht. Als Paladin habe ich am meisten als Schutzpaladin gequestet, das hat so Bock gemacht. Ich hoffe man kann immer noch als Schutzpala questen.
 

jimbo

ehemals jak12345
Ich find es sehr sehr schade, dass die Erbstücke überarbeitet wurden. Macht ja jetzt nur noch Sinn die blaue Doppel-Ep-Leiste abzuarbeiten. Früher hat man pro Item einfach 5 oder 10% mehr Ep bekommen. Egal ob die blaue oder die normales Leiste. Also hat es früher immer Sinn gemacht zu twinken.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Lunas, ich bin da bei dir. Ich fand den ganzen Look schon bei Erscheinen nicht ansprechend. Habs vor ein paar Jahren dann mal ein paar Abende probiert (wie auch Minecraft und Fortnite), aber hab mich da nie so reingefunden. Finds aber bemerkenswert, wenn Leuts da Jahre oder Dekaden lang Spaß dran haben.

Ich bin da viel zu wuselig und brauche Abwechslung.

Bei Diablo spiele ich Vanillepudding ja auch immer nur die Kampagnen pro Charakter je einmal durch, anstatt immer weiter mehr Loot und höhere Level zu erreichen. :read:
 
Oben