Young Sheldon (The Big Bang Theory Spin-off)

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Deadline hat erfahren, dass CBS ein Spin-off zu "The Big Bang Theory" plant. Angeblich ist ein Pilot schon bestellt worden (obwohl es noch kein Skript gibt) und es geht dabei um einen 12jährigen Sheldon, also Prequel-Charakter (mit neuem Darsteller).
Soll wohl ein wenig an "Malcolm in the Middle" vom Stil her erinnern und schon nächste Herbstseason an den Start gehen (sofern das Ding bestellt wird, was aber recht sicher sein soll).

Quelle: Deadline.

Interesse?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nö, kein Interesse. TBBT funktioniert wegen der guten Gruppendynamik ganz gut. Außerdem lebt die Figur schon sehr von Jim Parsons Darstellung.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Wird bestimmt genauso "toll" wie Joey. Joey hatte immer noch den Vorteil, dass Matt LeBlanc am Start war. Aber eine durchgeknallte Version von Doogie Howser brauche ich wahrlich nicht. Sheldon ist ja auch als Person deshalb so amüsant, weil er schon Erwachsen ist. Bei einem 12-jährigen würde es mich vermutlich eher nerven.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mestizo schrieb:
Sheldon ist ja auch als Person deshalb so amüsant, weil er schon Erwachsen ist.
Und weil Jim Parsons es einfach großartig spielt. Ich glaube, dass schon viele andere erwachsene Darsteller gewaltige Probleme hätten, diese Rolle so zu spielen. Jetzt ein Kind?

Wie soll das denn mehr sein als eine flache Sheldon Imitation? Bestimmt lernen wir da in der ersten Staffel, wie er sein erstes Comicbuch bekam, woher Soft Kitty kommt und wieso es ihm so wichtig ist, einen bestimmten Platz zu haben.

Wundern tuts mich aber nicht. So dermaßen erfolgreich wie die Serie ist - es ist die aktuell beliebteste Comedyserie überhaupt.

Sheldon ist laut Internet 1980 geboren, dh die Serie spielt 1992. Also Batmans Rückkehr, Kevin allein zuhaus 2, Stop oder meine Mami schießt als Themen, Vorfreude auf Jurassic Park, Free Willy, Turtles 3?
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Jay schrieb:
Und weil Jim Parsons es einfach großartig spielt. Ich glaube, dass schon viele andere erwachsene Darsteller gewaltige Probleme hätten, diese Rolle so zu spielen. Jetzt ein Kind?

Wie soll das denn mehr sein als eine flache Sheldon Imitation? Bestimmt lernen wir da in der ersten Staffel, wie er sein erstes Comicbuch bekam, woher Soft Kitty kommt und wieso es ihm so wichtig ist, einen bestimmten Platz zu haben.
Absolut. An der Idee klingt einfach nichts verheißungsvoll. Dass man mit dem Gedanken spielt, verwundert tatsächlich nicht, nur fehlt der Weitblick bei dem Projekt. Sheldon ist nicht einfach eine Figur, die von jedem gespielt werden könnte und über die man alles wissen möchte. Irgendwie ernüchternd, dass so etwas überhaupt weiter verfolgt wird.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Kommt. Nennt sich "Yound Sheldon" und CBS hat eine erste Staffel bestellt. Jon Favreau wird beim Piloten Regie führen und ist als EP an Bord. Quelle: Deadline.

The series, narrated by Jim Parsons as his Big Bang character, adult Sheldon, is described as being in the vein of Malcolm in the Middle. It follows The Big Bang Theory’s Sheldon Cooper (Iain Armitage) at the age of 9, living with his family in East Texas and going to high school.

Lance Barber will play Sheldon’s father, and Raegan Revord and Montana Jordan will play his siblings, joining previously cast Armitage and Zoe Perry, who plays Sheldon’s mom.
Jim Parsons fungiert als Erzähler in Form des erwachsenen Sheldon, während Iain Armitage die neun Jahre alte Version verkörpert. Lance Barber spielt Sheldons Vater, Zoe Perry seine Mutter. Die Geschwister werden von Raegan Revord und Montana Jordan gespielt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Annie Potts wird (young) Sheldons Großmutter mimen.
Die Serie startet auf CBS übrigens am 25. September. In Deutschland hat ProSieben die Erstausstrahlungsrechte. Ein Datum gibt es aber noch nicht.

Quelle: Serienjunkies.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Nach dem (quoten-)starken Auftakt hat CBS erstmal 'ne volle Staffel mit 22 Folgen bestellt. Also Back-Nine-Order direkt nach der Premiere. Quelle: Deadline.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bazinga!

Wie ist denn der allgemeine Konsens der TBBT Kenner? Abseits TBBT wird ja TBBT an sich schon oft nicht gemocht.
 

Marcus Vinicius

Hakaishin
So, habe mir gerade den Piloten angesehen und ich muss sagen, ich war positiv überrascht. "Young Sheldon" ist nicht das was ich erwartet hatte. TBBT folgt dem Format der klassischen Sitcom, und besteht quasi aus einer Abfolge von aneinander gereihten Sketchen die zwischendurch mit Gelächter eines fiktiven Publikums untermalt sind und nimmt sich selbst nicht wirklich ernst. "Young Sheldon" verfolgt einen ganz anderen Ansatz. Die Story hat an manchen Stellen fast schon den Charakter eines Drama's. Natürlich sind die meisten Szenen von lustiger Natur aber ich möchte hier nicht zu viel verraten, schaut lieber selbst mal rein.
 
Oben