Yucatan - Robert Downey Jr. als Tiefsee-Indiana Jones

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Das klingt doch nach einem weiteren Franchise für Iron Man- und Sherlock Holmes-Darsteller Robert Downey Jr., welches da mit Yucatan in Vorbereitung ist. Basierend auf einer Idee und einem 1700 Seiten dicken Entwurf von Hollywood-Legende Steve McQueen, welcher die Rolle ursprünglich selber spielen wollte, dazu aber nie kam.

Soll nun von u.a. Fluch der Karibik-Autor Terry Rossio für Warner Bros. in eine moderne Abenteuer-Geschichte umgeschrieben werden. Dreht sich um einen Tiefseetaucher und Abenteurer (Downey Jr.), der angeheuert wird, um einen sagenumwobenen Schatz der Maya zu bergen.
http://deadline.com/2014/11/robert-downey-jr-yucatan-movie-steve-mcqueen-terry-rossio-1201289542/

Gute Idee?
 

Agent Craft

New Member
Auf jeden Fall.
Ich finde solcher Stoff wird ja leider heutzutage viel zu selten für's Kino aufbereitet. Will sagen: es gibt fast keine richtigen Abenteuerfilme mehr.
Downey wäre übrigens ideal in einer solchen Rolle. Der gäbe locker eine Abenteurerfigur ab, die nicht nur glaubwürdig scheint sondern auch Ironie und Witz transportieren kann. Also Ideal für so ein Genre. Fänd`ich klasse.
Auch sehr interessant für mich dass die Idee und das Skript von Steve McQueen stammt.
 
Oben