Zack Snyder's Justice League Teil 2: Hoffnung stirbt (DCEU)

El Duderino

Well-Known Member
Naja, Ezra Miller ist halt auch noch der Flash, das würde ich jetzt nicht so über interpretieren. Ist ja nicht so, dass ALLES vom Snyderverse unter den Tisch gekehrt wird.
Dafür wurde die Vater Figur im Film nun gegen die Mutter getauscht, weil Billy Crudup keine Zeit hat.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Snyder hat tüchtig gespoilt, wie es in Teil 2 und 3 weitergehen wird ÄHH weiter gegangen wäre:

"in a nutshell, the elevator pitch of the next two movies would’ve been that Darkseid comes to Earth, Superman succumbs to the Anti-Life Equation, which is the thing that allows Darkseid to control the universe. Superman joins him in his sorrow over the death of Lois, and the Earth falls, and then in the post-apocalyptic world, Batman and Flash run time back to save Lois Lane, and therefore, Superman does not succumb, and at the very end. There’s a giant sort of redo of the sort of history lesson battle that we saw where the armies of men, the Atlanteans, and the Themyscirians all join together with the Green Lantern Corps and a few other of the Justice League to finally defeat Darkseid once and for all. So, it would’ve been this ridiculously gigantic third movie."

Also wär Superman zum DRITTEN Mal böse geworden........... oh man.

 

nebomb

Well-Known Member
Heute den Snyders Cut gesehen.... ich war am Anfang skeptisch und hab den Hype belächelt aber ich muss zugeben, nach knapp 4h Film... bei weitem besser als die Kinoversion und es macht traurig, dass die angedeutete Fortsetzungen nicht kommen werden. Ich hoffe, dass dieser Cut ein Megaerfolg wird, HBO Max und Sky müssen Rekorde aufstellen, damit Warner vielleicht exclusiv für HBO ( oder doch Kino ) die Fortsetzungen produziert. Dieser Film ist nach MoS der erste im DCCU der wirklich überzeugen konnte.

Interessant ist, dass schon bei BvS konnte erst die Langfassung wirklich überzeugen
 

Woodstock

Z-King Zombies
Hier ist eine Ausführliche Beschreibung, wie es hätte weitergehen sollen, inklusive Storyboards.


Bei solch unglaublichen Ambitionen ist es irgendwie verständlich, dass Warner kalte Füße bekam. :biggrin:
Joa, okay. Joa. Liest sich wie ein Comic. Was soll ich da schon sagen? Wäre sicher ganz witzig geworden aber mit der ganzen Zeitlupe hätten die paar Filme 10 Jahre Laufzeit gehabt.
 

skyjaker

Well-Known Member
Hier ist eine Ausführliche Beschreibung, wie es hätte weitergehen sollen, inklusive Storyboards.


Bei solch unglaublichen Ambitionen ist es irgendwie verständlich, dass Warner kalte Füße bekam. :biggrin:

Gefällt mir gar nicht, was ich da lesen muss. Bruce und Lois? Im Ernst?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Cyborg wäre dann die erste Neubesetzung des DCEU, glaub ich.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Okay, warum sollte Louis mit Wayne ein Kind haben, wenn ihr Ehemann wieder da ist? Wo war das jemals in den Comics? Ich sehe das nicht wirklich. Das wirkt extrem forciert. Ich könnte mir alles vorstellen und würde alles gerne sehen aber DAS funktioniert für mich gar nicht. Da fand ich die Injustice Version des Badsuperman wesentlich besser.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich glaube auch nicht daß es so können würde. Wirkt auf mich eher wie eine Idee die im Raum stand. Wäre eine Strange Entwicklung.
 

Constance

Well-Known Member
Es wäre das Kind Supermans. Die Idee stand mal stärker im Raum und auf den Storyboards ist das zu sehen. In der ZSJL ist Lois ja scheinbar schon schwanger. Das kann also nicht Batflecks Kind sein.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Das mit dem Kind wär dann ja genau wie bei Pearl Harbor. Da stirbt Hartnett (der ja auch mal für Superman im Gespräch stand) und Affleck zieht sein Kind auf.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Warner Bros sagt kein Ayer Cut, keine Fortsetzung vom Snyder Cut.

:-(

 

Revolvermann

Well-Known Member
Schade aber war abzusehen.
Hätte dennoch gerne Snyders ursprünglich geplante Trilogie in irgendeiner Form. Am liebsten als Romane oder dicke Comicalben.
Animationsfilme weniger gern aber nehme ich auch.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Mal abwarten. Führungsetagen wechseln und wenn ich das richtig verstanden habe, war die Rekonstruktion des Snyder Cuts eher ein Alleingang von HBO Max. Und ich will auch den Ayer-Cut mit Paradämonen und Steppenwolf! SO!
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ja, ich kann mir gut vorstellen das HBO einen Animationsfilm in Auftrag gibt, damit Snyder es zuende bringen kann. Das wäre wohl der Kompromiss mit dem alle leben könnten, auch wenn ich mir natürlich auch eine Fortsetzung erhoffe... :smile:
 
Oben