Zuletzt erworbenes Buch

jimbo

ehemals jak12345
Hätte ja sein können, das sich schon Jemand eine Garage angemietet hat. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Bekannte von mir hat im Haus ihr eignes Buchzimmer. Ja, ich gestehe, ich bin schon neidisch, denn ich musste ja wegen Platzmangel auf E Books umsteigen und nur besondere und das eine oder andere Farbschnittbuch ( Ich hätte zum Beispiel momentan sehr gerne Die Tote im Container)..ziehen als TB bei mir ein.

Letzte Ausbeute bei meiner Bekannte

Die falsche Zeugin von Karin Slaughter
Natriumchlorid von Jussi Adler Olsen ( die beiden möchte sie zurück
Behalten darf ich:
Th1rt3en von Steve Cavanagh
Das Loft von Linus Geschke

Also wenn ich ziemlich aktuelle Bücher behalten darf, befürchte ich ja schon einmal nichts gutes, sollte den so sein, verschenke ich sie auch weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Puni

Well-Known Member
Immer wieder eine Freude, wenn Freunde Bücher aussortieren, oder? Ein Freund von mir, ehemaliger Buchhändler, darf das gerne auch öfters machen. :thumbsup:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Bei mit liegen die Dinger in Regalen, auf dem Tisch, auf Beistelltischen, im Schrank, auf dem Schrank, auf Kommoden ect.
Ich will das schon lange sortieren und mir einheitliche Regale anschaffen, war aber bisher zu faul.
Wie viele es genau sind, weiß ich gar nicht. Habe auch einige in elektronischer Form und als Hörbuch.
Gelegentlich miste ich mal welche aus. Vor allem Bücher bei denen ich mir sicher bin, dass ich sie nicht mehr lesen werde oder beispielsweise angefangene Reihen, die ich abgebrochen habe.
Natürlich kommen die dann nicht in den Müll sondern werden verschenkt.
Super schön wäre natürlich eine Bibliothek. Schön mit Lesesessel, Kerzenhaltern, einem Globus usw.
Vielleicht kriege ich das irgendwann mal hin. Dann würden auch Besucher nicht mehr direkt auf Bücher stoßen.
 

Presko

Well-Known Member
Jason Hickel: Die Tyrannei des Wachstums
Nach Längerem mal wieder ein Sachbuch. Habe einfach sehr viel Gutes darüber gehört. Und das Thema Globale Gerechtigkeit, insbesondere mit blick auf die ökonomischen globalen Strukturen interessiert mich seit meinem Studium sowieso sehr. Bin gespannt.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Carlton Mellick III - Quicksand House
Carlton Mellick III - Die Insel der Meerjungfrauen
Carlton Mellick III - Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich weiß nicht, was du hast. Für Mellicks Verhältnisse ist das noch ein relativ harmloser Titel.
Wie wäre es mit "The Kobold Wizard's Dildo of Enlightenment +2 (2010)"?
Oder "Adolf im Wunderland"?
Aber sein "Baby-Jesus-Anal-Plug" war ein wirklich gutes Buch. Man nennt es "Bizarro Fiction". "Die Kannibalen von Candyland" war auch top.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Carlton Mellick III - Quicksand House
Carlton Mellick III - Die Insel der Meerjungfrauen
Carlton Mellick III - Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht
Ist das 3 mit der Eisdiele nicht eher ein untypisches Cover vom Festa Verlag? Meine mich zu erinnern, das wirklich himmelblau die hervorstechende Farbe war. Aber Buch wurde gut angenommen und einige waren wirklich traurig das das Buch noch nicht einmal 100 Seiten hat.

Weil ich den heißesten Tag in Hamburg gut überstanden habe, habe ich mir die Schmuckausgabe "Überredung" von Jane Austen gegönnt. Soweit zum Thema, ich gebe keine 20 Euro für nen Buch aus:cool:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Philip K. Dick - ...wenn unsere Welt ihr Himmel ist?
Rudy Rucker - Hohlwelt
John Meade Falkner - Die Stradivari
Walerij Brjussow - Der feurige Engel
Thomas Bernhard - Das Kalkwerk
Adam Nevill - Apartment 16
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Schick.
Die Erstausgabe von Edition Phantasia war auch im Pappschuber und auf 250 Exemplare limitiert. Wird zur Zeit für ca. 1000 Euro gehandelt.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich weiß, aber die ist ja seit Ewigkeiten vergriffen. Wenn man da nicht zufällig schon aktiv war, kann man sich das ja abschminken. Von daher zähle ich die nicht wirklich. Soviel ist mir das Buch dann auch nicht wert. Aber du hast natürlich recht, es gab schon vorher ne nette Veröffentlichung.

Das Buch oben soll ja auch limitiert sein (man findet nur keine konkreten Infos dazu), aber das wird am Ende immer noch problemlos im Handel zu bekommen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
In einer Kundenrezension bei Amazon steht was von 10.000 Exemplaren, aber sicher ist sich der Kunde nicht. Das finde ich schon mal bescheiden, dass hier nicht ganz klar angegeben wird, wie hoch die Auflage nun ist. Es müsste auf der Produktseite und vorne im Buch stehen, was anscheinend nicht der Fall ist.
Der Verlag kann also immer wieder etwas nachdrucken, was nicht der Sinn einer limitierten Auflage ist und den Wert des Buches mindert.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Wenn so etwas nicht offen kommuniziert wird, spricht eh alles gegen eine nennenswerte Limitierung. Ist mir an sich auch egal, weil es mir ohnehin nur ums Buch geht, aber der Preispunkt definiert sich ja auch ein stückweit darüber bzw. die rechtfertigen ihn darüber. Da wäre es in jedem Fall angemessen, das Mal offen und klar darzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben