Zuletzt geschauter Film

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Der Staat gegen Fritz Bauer

Sehr solider Geschichtsthriller. Starker Hauptdarsteller und spannend mit einem Touch Spielberg inszeniert (gutes Partnerprogramm zu Bridge of Spies). Irgendwann interessiert sich der Film mehr für seinen Diskriminierung von Homosexuellen-Subplot der, ganz davon abgesehen, dass er größtenteils erfunden ist, etwas zu platt ist und dem eigenen Thema nicht gerecht wird und verliert dabei die wirklich interessanten Aspekte des Films. Da wollte man etwas zu viel des Guten. Ansonsten aber durchaus sehenswerte Aufbereitung interessanter deutscher Geschichte.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Batman Ninja

Das war irgendwie nichts. Die Designs haben mir recht gut gefallen (Red Hood und Robins Frisur mal außen vor). Aber das war's dann irgendwie auch schon so ziemlich.

Negativpunkte
  • Villain-Mecha(s)
  • Generell moderne Waffen
  • Mal wieder der Joker als Hauptgegner während fast alle anderen Villains viel zu kurz kamen
  • Batman, der viel zu oft ausgetrickst wird/ am Boden ist
  • Eine Horde Affen, die sich zu einem Riesenaffen formiert
  • Jener Riesenaffe, der zusammen mit Fledermäusen zu einem Riesenbatman wird
  • Batmans neues Fledermaus-jutsu

Darüber hinaus: Hatten David Nathan und Bodo Wolf anderweitig zu tun oder wollten die die Rollen nicht mehr synchronisieren? Oder sind sie gar nicht erst gefragt worden (und ggf. warum nicht?

Besser wäre es gewesen, sie hätten keine Zeitreisegeschichte daraus gemacht sondern eine Geschichte in einer alternativen Zeitlinie, in der - oh Zufall - im Feudalen Japan Bösewichte wie die von Batman und ein Verbrechensbekämpfer a la Batman entstanden sind.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Hard Powder , kenne das Orginal nicht. Aber der Film war okay, sicher nicht die beste Rolle von Liam Neeson, Bodycount sehr hoch, hätte man auch zählen können weil Aber der viele Schnee hat mir gefallen und auch der Nebencast war solide.
5 von 10 Wasserfällen.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Spirits in the Forest. Zu 2/3 eine Doku über 6 Depeche Mode Fans und 1/3Livemitschnitt vom legendären Waldbühnenconcert von Depeche Mode. Regie führte Anton Corbijn , war denn doch angenehm überrascht. Allerdings hätte ich auf alle 3 weiblichen Depeche Mode Fans verzichten können. Aber ja mir ist klar musste sein als Gleichgewicht zu den 3 männlichen Fans...
 

Revolvermann

Well-Known Member
"Das schweigende Klassenzimmer"

Sehenswert. Hier und dort vielleicht etwas zu dick aufgetragen um komplett authentisch zu wirken aber durchgehend packend.
 

Revolvermann

Well-Known Member
"Shoplifters"

Im ersten Drittel hätte ich niemals geglaubt, wie mir die Familie gegen Ende ans Herz gewachsen sein wird.
Ein wunderbar melancholischer...wollte gerade erst "Geheimtipp" schreiben aber das ist der Film schon lange nicht mehr. Ich hab den einfach nur spät gesehen.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Verachtung. Verfilmung des Buches von Jussi Adler Olsen. Fand es eine gelungene Umsetzung und wie heißt es immer so schön der persönlichste Fall des Dezernats Q...

8 von 10 Halbgötter in weiß
 

squizo

Zillion Dollar Sadist
Ja war mit meiner Freundin auch sehr überrascht, dass der so plötzlich bei Amazon aufploppt.
Ist aber eine echte kleine Filmperle mit toller Musik, schönen Bildern, toller Aussage und einer starken Viola Davis.
Zum Ende hin auch ein Pipi-in-den-Augen-Garant.
 
Oben