Zuletzt geschauter Film

CPL386

Well-Known Member
@Joker1986
Einen Link auf den Film "Honest Thief" auf einer Seite namens "Late Night Streaming" (com).
Da kann man sich den Film gegen Gebühr (hier 14,99€) leihen.

P.S. Guckt nicht so! Auf einer virtuellen Maschine mit Scriptblocker ohne Zugang zum Hauptrechner kann man auch auf sowas mal drauf klicken. :squint:
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Das geht hier inzwischen so schnell, wir brauchen bald Screenshot Beweise wie auf Twitter!
 

Joker1986

0711er
@Joker1986
Einen Link auf den Film "Honest Thief" auf einer Seite namens "Late Night Streaming" (com).
Da kann man sich den Film gegen Gebühr (hier 14,99€) leihen.

P.S. Guckt nicht so! Auf einer virtuellen Maschine mit Scriptblocker ohne Zugang zum Hauptrechner kann man auch auf sowas mal drauf klicken. :squint:
Na toll... und wenn ich mir den jetzt gerne geliehen hätte?
Danke an den Admin der einfach so Links löscht :cursing:
 

Bobo85

Well-Known Member
Vielleicht sollten wir mal anfangen Wetten auf die Werbeaccounts zu setzen.
Nach wie vielen Tagen oder Postings der Werbelink kommt. Bonuspunkte wenn man das Thema des Links errät.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
No Kino. Kimono!

Immer verpasse ich alles. War aber klar... Wer ist wohl der nächste Skrull? Haben wir noch einen potentiellen der hier unterwegs ist?

Edit: Was ist mit Moviegeek? Hat die auch einen Link gepostet oder hat jemand die gekickt oder hat sie sich selbst gelöscht, weil sie gemerkt hat das es keinen Sinn macht?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich bin auch leicht traumatisiert 😶

Mein zuletzt gesehener Film ist übrigens Fantasy Island. Seit der Podcastaufzeichnung hat sich also nichts verändert. Den fand ich nicht so pralle, aber unterhalten hatta mich irgendwie trotzdem. Podcastspoiler: Mr. @Joel.Barish fand den noch einmal wesentlich schlechter als ich 🤫
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Love and Monsters

Ziemlich interessante Welt und ein sehr kreativer und unverbrauchter Ansatz. Ich hoffe auf eine Trilogie. Würde ihm jetzt Mal aus dem Stehgreif 7 bis 8 von 10 geben
 

Puni

Well-Known Member
Schlingensief - In das Schweigen hinein schreien

Gibt's auf Prime und ist wohl die bisher beste Schlingensief-Doku. Wegbegleiter kommen größtenteils nicht zum Wort, stattdessen führt Schlingensief selber anhand von Interviews kritisch durch die künstlerischen Etappen seines Lebens wie die Anfänge mit Helge Schneider, Projekte mit Udo Kier oder Tilda Swinton, Ausländer raus oder U3000, was alles wirklich eine große Freude ist - ich könnte dem Herrn stundenlang zuhören. Und auch wenn es abgedroschen klingt ist es wirklich schade und traurig, dass wir so einen tollen, unbequemen Künstler verloren haben und stattdessen #allesdichtmachen-Haiopais bekommen haben. Am Ende bleibt dann wie immer bei Schlingensief-Dokus aufgrund seines frühen Todes nur ein bittersüßer Kloß im Hals.

Bestes Zitat:

"Und 5 nach 2 taucht in Mailand dann der Wenders auf.. mit der Rossellini.. Und ich denke nur 'Oaaah.. oaaah nicht die Rossellini'. Und dann frag ich Wenders: 'kann ich auf die Filmhochschule?'" :shrug:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
African Kung-Fu Nazis :ugly:

Ein herrlich bescheuerter Film mit Adolf Hitler (Sebastian Stein), Hideki Tojo (Yoshito Akimoto) und "Horse-Man" Göring (Marsuel Hoppe). Letzterer ist natürlich schwarz, genau wie die neuen Arier ("Ghan-Arians"), die jetzt weiter am vierten Reich arbeiten sollen. Storytechnisch haben sich Hitler und Tojo mit einem U-Boot nach Afrika abgesetzt und führen (von Ghana aus) nichts Gutes im Schilde. Ein Kampfsport-Turnier mit Kämpfen bis auf den Tod soll ausgetragen werden, wobei Hitler vorher noch einen Kung-Fu Meister umbringt (im Zweikampf mit seinem prämierten Karate), dessen Schüler Addae (Elisha Okyere) jetzt tüchtig trainieren und das Turnier gewinnen will. Addaes Freundin und Verlobte Eva (Nkechi Chinedu) gerät derweil unter den Bann der Bösewichte, die mit einer magischen Blutflagge Gehirnwäschen austeilen, um ihre Armee zu vergrößern. Ihr neuer Name: Eva Braungebrannt. Soviel zur Story, will nicht zuviel spoilern.

Filmtechnisch bewegt man sich hier am absolut untersten Trashlevel, denn mal abgesehen vom Poster des Sponsors (Adonko Bitters), welches überall zu sehen ist, gibt es sonst nichts am Film, was sich loben lassen würde. Schlechte Darsteller, schlechte (nervige!) Musik, schlechte Effekte, schlechtes Drehbuch, schlechte Kampfchoreographien und so weiter. Trotzdem kann man etwas Spaß mit dem Film haben, denn am untersten Niveau gibt es schließlich immer Sachen, die so schlecht sind, dass sich prima über sie lachen lässt. Was den Machern offenbar auch bewusst ist. Zum Glück war der Film jetzt nicht besonders lang (dürften weniger als 90 Minuten gewesen sein) und für "einmal" war's auch okay.

Falls es wen interessiert, hier der (englische) Trailer:

Den Film gibt's aber auch auf deutsch (vielleicht in der Version lustiger? - keine Ahnung, nochmal werde ich den sicher nicht schauen...):
 

TheUKfella

Well-Known Member
Ich war die Woche auf nem kleinen Nostalgie Trip und hab unten im Keller Gym beim Workout:

Mighty Ducks 1-3 gesehen :biggrin:


Seit ich ein kleiner Zwockel war, hab ich diese Filme schon geschaut und wiederhole das immer und immer wieder :smile: Von der Trilogie muss ich zugeben; Teil 2 ist für mich der beste. Der Zusammenhalt der Hockey Kids und die Darbietung während der Spiele. Das hat mich als Kind sogar immer wieder dazu inspiriert selbst irgendwann mal Hockey zu spielen. Leider kam es nie dazu, weil ich meine Angst beim Inliner oder Schlittschuh fahren nie überwinden konnte :/
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich war die Woche auf nem kleinen Nostalgie Trip und hab unten im Keller Gym beim Workout:

Mighty Ducks 1-3 gesehen :biggrin:


Seit ich ein kleiner Zwockel war, hab ich diese Filme schon geschaut und wiederhole das immer und immer wieder :smile: Von der Trilogie muss ich zugeben; Teil 2 ist für mich der beste. Der Zusammenhalt der Hockey Kids und die Darbietung während der Spiele. Das hat mich als Kind sogar immer wieder dazu inspiriert selbst irgendwann mal Hockey zu spielen. Leider kam es nie dazu, weil ich meine Angst beim Inliner oder Schlittschuh fahren nie überwinden konnte :/
Geil, ich hab mir die Woche die neue Serie gegeben nebenher beim Kochen nach der Arbeit. Da kam schon viel Nostalgie auf. :smile:
 
Oben