Zurück in die Zukunft 4 ~ Michael J Fox, Christopher Lloyd

Kred

Member
Ein Remake? :heul:

Eine neue Umsetzung - mit neuen Namen, komplett neuer Story- ok. Das die Idee der Zeitreise wieder umgesetzt wird finde ich klasse - ABER zu diesen Filmen ein Remake? :flop:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Hey, hey, der Doc hat da was durcheinander gebracht. Der Kommentar mit dem Remake war nicht von den BTTF Leuten, sondern von einem Journalisten der seine eigene Meinung zum Thema abgab.

Ist also nicht sicher, dass ein BTTF Remake kommt :wink:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Gale ist definitiv nicht begeistert davon und meint es sicherlich sarkastisch. Aber ich bin mir ziemlich sicher, das er Recht haben wird und es in absehbarer Zeit ein remake geben wird. Vermutlih wird einfach der Zeitrahmen verändert und Marty reist halt nicht mehr in die 50er, sondern in die 70er oder 80er Jahre...

Also nicht missverstehen: Das ist KEINE offizielle Ankündigung von Gale, sondern seine Befürchtung, vielleicht hat er ja auch schon was hinter den Kulissen brodeln hören.

Edit: Im übrigen hat Jig Recht, der Zusatz mit dem Remake kam nicht von Gale, sondern wurde in einem zweiten Bericht bei moviehole hinzugefügt. Danke, das du es schon geändert hast, Jig.
 

tramp87

Active Member
Hmmm, dass es keinen vierten Teil geben wird ist ja schon seit Jahren klar. Und das Remake wird nur von nem Bekloppten angesprochen.

Was jetzt daran so aufreiben ist verstehe ihc nicht :headscratch:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Bei der derzeitigen remakewelle ist nichts mehr unmöglich. :wink: Und Gale hat es jett nochmal auf den Punkt gebracht.

Außerdem fiel das Wort Reamke in dem Zusammenhang. Ich brachte das versehentrlich mit der Äußerung von Gale zusammen - so entstand der Thread hier. :wink:
 

tramp87

Active Member
Dann ist ja in Ordnung.
Aber genau soclhe Threads verbreiten das Lauffeuer.

Ein Journalist hat zum Gale Interview gesagt, es könnte ein Remake geben.
Ein Journalist geht davon aus, dass es ein Remake geben wird, auf Grund Gales Äußerungen.
Ein Journalist hat von Gales gehört, dass es vielleicht ein Remake geben wird.
Ein Journalist hat sichere Inofrmationen von Gates, dass es ein Remake geben wird.
Gates hat zu einem Journalisten gesagt, das es ein Remake geben wird.

GATES MACHT ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT REMAKE.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
1. Steht nichts mehr im Eröffnungsthread von einem remake
2. Heißt der gute Man Gale
3. Bezog sich das ganze nicht auf Mund zu Mund Propaganda , sondern auf zwei Quellen. Eine davon war etwas unübersichtlich gestaltet und ich war zu blöde, es zu sehen. Daher wurde es korrigiert und gut ist.

Dmit soll es das aber auch gewesen sein, und die Ausführungen von Gale sind so oder so eine News wert. Also immer schön langsam. :wink:
 

Raphiw

Godfather of drool
Also ich bin einem Remake nicht abgeneigt, aber frühestens in 10- 15 Jahren und dann mit einem Cast der darauf ausgelegt ist genau so auszusehen wie der Original Cast. Vielleicht gibt es bis dahin die Möglichkeit das MJ Fox geheilt wird und dieser dann die Rolle des Professors übernimmt... wäre cool, ist aber auch nur ein Wunschgedanke, weil ich MJ Fox einfach fantastisch finde. :bye:
 

odins_erbe

Active Member
Original von Raphiw
Also ich bin einem Remake nicht abgeneigt, aber frühestens in 10- 15 Jahren und dann mit einem Cast der darauf ausgelegt ist genau so auszusehen wie der Original Cast. Vielleicht gibt es bis dahin die Möglichkeit das MJ Fox geheilt wird und dieser dann die Rolle des Professors übernimmt... wäre cool, ist aber auch nur ein Wunschgedanke, weil ich MJ Fox einfach fantastisch finde. :bye:
:super: wär auf jedenfall ne geile idee!
 

Raphiw

Godfather of drool
Nur wenn man ein neues Bild malt, wird das alte nicht zerstört. Besonders wenn der selbe Künstler am Werk ist. Also bei solch älteren Filmen wie ZidZ finde ich es eben nicht schlimm wenn man ihn remaked, solange dies gut durchdacht und erst Jahrzehnte danach passiert. Ich freue mich dann darauf, weil es mich an die älteren Filme erinnert, aber trotzdem ein neues Kapitel schreibt. Also ich sehe es nicht so als ob man dann ein Kunstbanause ist. Denn nur wenn man ein gutes neues Werk schätzt, heißt das nicht gleich das man die älteren Werke gleich schlecht findet. Ich finde eher das man ein Kunstbanause ist, wenn man nicht offen für neues ist und auf dem alten beharrt, wie es einige ältere Mitbürger heutzutage tun. Man sollte doch offen für alles sein und nicht mit Scheuklappen durch die Welt laufen. :wink:

Und jetzt mal im Ernst und ohne jegliche Metapher:
War ja nur so ne Idee :ugly:
 

Vincent Vega

By Quentin Tarantino
Ich finds gut das kein viertel Teil kommt. Teil 1 bis 3 kenn ich schon fast mein ganzes Leben und nen wenn jetzt ein vierter kommen würde.........ich kann mir gar nicht vorstellen wieviel da digital gemacht würde. Das wäre einfach nur noch unnötig.
 

MamoChan

Active Member
Wenn ich ehrich bin...dann wirken schon Teil 2 und 3 ein wenig unpassend, denn wenn man sich alle drei Filme hintereinander anschaut, dann erkennt man, daß der Film eigentlich niemals als Mehrteiler geplant war. Der Schluß war eigentlich nur ein Gag. Gut, man hat mit dem zweiten Teil super Arbeit geleistet, und es ist ein fantastischer FIlm geworden, Teil 3 fällt da schon etwas ab, aber letztenendes sieht man hier durchaus Parallelen zu "Fluch der Karibik". Urspürnglich als ein Film geplant, hat man nachträglich eine Trilogie draus gemacht.
Das hat letztenendes zwar gut geklappt, aber dann war nun wirklich schluß. Das Finale mit dem Zeitreise-Zug sollte man wirklich als Schluß ansehen.

Mit einem Remake tue ich mich sehr schwer, weil ich mir schlecht vorstellen kann, daß man den Geist der alten Filme so einfangen kann. Und außerdem würde ich dann feststellen, wie alt ich eigentlich bin. :biggrin:
 

Daitarn3

Whopper des Grauens
soso, remake also, hmm hmmmmm....

Macaulay Culkin als Marty McFly - wer sonst :omg:

kommt schon, leute !

der junge hat ne 4te bis 6te chance verdient :wow:
 

Raphiw

Godfather of drool
Original von duffy
Original von Raphiw
....Man sollte doch offen für alles sein und nicht mit Scheuklappen durch die Welt laufen. :wink:

Abgedroschene Phrasen. Man sollte sich eben nicht alles gefallen lassen, schon gar keine Remakes. Die sind immer unnötig.
Das bedeutet ja auch nicht das man sich alles gefallen lassen soll, aber das man allem mal ne Chance gibt und in dem Sinne ist dies keine abgedroschene Phrase, sondern eher ein Grundgedanke der anderen die Chance gibt sich zu beweisen. Wer schon im vorneherein immer nur das negative sieht, lässt häufig nix positives zu, und wer weis... vielleicht kommt ja was gutes dabei rum. :smile:

Ich kann ja verstehen wenn man bei bestimmten Remakes abgeneigt ist, aber ich kann nicht nachvollziehen, dass man sagt, das es zu 100% schlecht ist. Denn hin und wieder kommt ja echt was gutes bei rum. Ist irgendwo auch genau das selbe wie die Nichelson Joker vs. Heath Ledger Joker Geschichte. Am Anfang waren die Schreie gegen Ledger groß, doch wenn man manchen Sachen einfach die Möglichkeit gibt einen zu überzeugen, dann kann es auch vorkommen das diese es schaffen. Ich finde es nur unsinnig eine Wand aufzubauen bevor man überhaupt weis was da auf einen zukommt. Das heißt nicht das ich diese Einstellung nicht respektiere, aber sie ist für mich (zumindest in diesem Fall) nicht nachvollziehbar. :wink:

Mir kommts so vor als ob die ganze Situation ernster genommen wird als sie eigentlich gemeint war. :heul:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Original von duffy
Original von Raphiw
Also ich bin einem Remake nicht abgeneigt, aber frühestens in 10- 15 Jahren und dann mit einem Cast der darauf ausgelegt ist genau so auszusehen wie der Original Cast. Vielleicht gibt es bis dahin die Möglichkeit das MJ Fox geheilt wird und dieser dann die Rolle des Professors übernimmt... wäre cool, ist aber auch nur ein Wunschgedanke, weil ich MJ Fox einfach fantastisch finde. :bye:
Keinen Sinn für Kunst? Dann kann man auch gleich einen Rembrandt neu malen oder Metallicas Black Album covern.
Oder "Psycho" Einstellung für Einstellung in Farbe nachdrehen! Kennt jemand Gus VanSant? :wink:
 

Godzilla

Shadowrunner
Auf jeden Fall sollte man es mit den vierten Teilen lassen. Wäre nicht das erste mal, dass dadurch eine gute Reihe Kratzer bekommt.

Die Zurück in die Zukunft- Reihe ist doch gut so, wie sie ist. Ich wüsste nicht, was da nun unbedingt noch erzählt werden müsste.
 
L

Legende

Guest
Wenn dann schon ein richiger 4. Teil mit einem Remake kann ich nichts anfangen haben wir genügend.Außerdem find ich das man den Film nur kaputt machen könnte mit dem Remake also sollen die es dann lieber ganz lassen da MJF ja Parkinson hat und Christopher Lloyd auch nicht mehr der Jüngste ist sollen die es ruhen lassen.
 

Raphiw

Godfather of drool
@ Duffy: Wie ich schon gesagt habe, ist dies im Grunde auch nur ein Vorschlag, eine eher als Witz gemeinte Idee gewesen. Sitmmt, der Vergleich mit Ledger war etwas weit hergeholt, aber man sollte auch nicht vergessen, das ich ein Remake frühestens in 10- 15 Jahren meinte. Es ist nur eben meine Meinung, dass irgendwann ein Remake nicht schlecht kommen könnte, wenn denn Inhalt und Cast stimmt. Jetzt will ich ja auch noch keins haben. :wink:

Bevor das Gespräch zu weit vom Thema abkommt sollten wir das aber lieber per PN klären, falls es da überhaupt noch was zu klären gibt. :bye:
 
Oben