Neue Star Wars Episode 9 Spoiler?

31. August 2019, Christian Mester

Hinsichtlich Spoilerinhalte ist es doch eher relativ schwierig, keine Clickbait-Überschriften zu setzen, oder? Clickbait beschreibt schließlich speziell die Unart, in einer Überschrift absichtlich vage um den heißen Brei herumzureden, damit man das eigentlich Relevante erst erfährt, wenn man draufklickt (Clickbait = Klickköder). Wie aber auf den Punkt kommen, wenn man denen, die es noch nicht wissen wollen, nicht schaden will? Gibt es da eine Möglichkeit?

Wie dem auch sei, es gibt neue angebliche „Star Wars Episode 9“ Handlungsspoiler, über die wir reden sollten. Was da beschrieben wird, klingt gar nicht mal so abwegig, und nicht gerade nach den üblichen falschen Storyleaks, die meistens mit awesomen Fanspektakel gefüllt sind.

Die gesamte Story sei hier nicht breitgetreten, nur einige nennenswerte Einzelmomente und -entwicklungen. Die größte Sache ist wahrscheinlich, dass Rey mit dem Imperator verwandt sein soll. Wir erinnern uns: im letzten Teil wurde nochmal betont, dass Reys Eltern unwichtige Niemande sein sollen. JJ Abrams will die Sache nun scheinbar clever umgehen, indem er stattdessen die Großeltern importisieren soll – und hier wär der Opa zufällig der Imperator Sheev Palpatine. Palpatines Überleben des Sturzes aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter wollte der Spoilermann noch nicht erklären, dafür aber seine Pläne. Und zwar soll Opa Palpatine seit Jahren im Geheimen eine Flotte von Superdupersternenzerstörern bauen lassen, die alle mit Todessternlasern ausgestattet sind. Was natürlich völliger Blödsinn wäre, da eins von den Teilen reicht, um einen Planeten zu vernichten. Was würde er mit hunderten wollen? Die ganze Galaxie weglasern?

Aber, an dieser Stelle wirds gerade passend, denn JJs Einfall in Das Erwachen der Macht war es schließlich, den Todesstern aufzumotzen. Statt einen Planeten zerstören zu können konnte der neue Apparat gleich mehrere auf einmal vernichten. Da wärs nur logisch, dass er eine ganze Flotte an Schiffen mit solchen Waffen auffährt, um das Ganze fürs Finale nochmal heftigst zu toppen.

(C) Disney

Niemand ist wirklich jemals ganz weg.

Palpatine lockt Kylo Ren zu sich und bringt ihn dazu, Rey zu sich zu holen. Die Idee: Rey auf die dunkle Seite der Macht ziehen und sie zusammen mit Kylo regieren zu lassen. Im Grunde die gleiche Absicht wie beim mysteriösen General Snoke, der in den Spoilern kein einziges Mal erwähnt wird.

Der Leak, übersetzt ins Deutsche.

Autor: Christian Mester

Dieser Filmenthusiast (*1982) liebt es, manchmal auch mit Blödsinn, Leute für Filme zu begeistern. Hat BG im Jahr 2004 gegründet und ist dann für Pressevorstellungen, Interviews und Premieren viel rumgereist, hat als Redakteur u.a. für GameStar geschrieben, war dann mal Projektleiter in einer Werbeagentur mit Schwerpunkt dt, Kinostarts und - schaut gerad vermutlich schon wieder was.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung