Sie sind nicht angemeldet.

Cimmerier

of the Dead

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:02


Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 22 657

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

262

Freitag, 15. Februar 2019, 01:06

NEWS
Und mit Jason Momoa begibt sich nun auch noch der Aquaman persönlich auf den Wüstenplaneten. Er spielt Duncan Idaho.
https://deadline.com/2019/02/jason-momoa…eve-1202557876/
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 167

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

263

Freitag, 15. Februar 2019, 07:13

Oh Mann, wer soll all die guten Schauspieler bezahlen? Nicht dass plötzlich die Kohle für die CGI Effekte ausgehen :huh: Ich kenne die Größen der Rollen nicht; eventuell manche nur mit kurzen Auftritten? Oder wollen vielleicht manche einfach nur mal mit Villeneuve arbeiten und verlangen nicht die volle Gage?

Naja, bin wirklich sehr gespannt auf den Film. Und nach den oberflächlichen Helden-CGI-Geplänkel der letzten Zeit, wirds wieder Zeit für was großes Ernstes. Und Villeneuve hat da mit Blade Runner und Arrival bereits ordentlich vorgelegt :top:
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 748

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

264

Freitag, 15. Februar 2019, 07:54

Dieses Projekt muss klappen...
Leite mich.

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

265

Freitag, 1. März 2019, 21:37

Mit David Dastmalchian (die "Ant-Man"-Filme, "Prisoners" und "Blade Runner 2049") hat Villeneuve einen alten Bekannten angeheuert. Er spielt übrigens Piter de Vries

Quelle: Deadline
+++ Witness Me!" +++

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 876

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

266

Freitag, 1. März 2019, 23:37

Jaaaa... wieso nicht...
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

267

Montag, 18. März 2019, 18:42

Legendary Pictures hat nun den Produktionsstart von "Dune" offiziell bestätigt und nennt den 20. November 2020 als weltweiten Starttermin.

VATER, DER SCHLÄFER IST ERWACHT! 8o

Außerdem ist Schauspieler Chen Chang in Verhandlungen für die Rolle des Dr. Yeuh.
+++ Witness Me!" +++

Noermel

Goodfella

Beiträge: 4 143

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

268

Montag, 18. März 2019, 19:04

Und Hans Zimmer macht die Musik :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

official synopsis
A mythic and emotionally charged hero’s journey, “Dune” tells the story of Paul Atreides, a brilliant and gifted young man born into a great destiny beyond his understanding, who must travel to the most dangerous planet in the universe to ensure the future of his family and his people. As malevolent forces explode into conflict over the planet’s exclusive supply of the most precious resource in existence—a commodity capable of unlocking humanity’s greatest potential—only those who can conquer their fear will survive.
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

269

Montag, 18. März 2019, 19:06

Und Hans Zimmer macht die Musik :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ich bin ganz ehrlich, die Neuigkeit war der einzige Wermutstropfen für mich, weil ich Zimmer's letzten paar Kompositionen nicht so stark fand. In "Dunkirk" hat's gepasst, aber ansonsten hat er mich eher kalt gelassen.
+++ Witness Me!" +++

Noermel

Goodfella

Beiträge: 4 143

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

270

Montag, 18. März 2019, 19:07

Und Hans Zimmer macht die Musik :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ich bin ganz ehrlich, die Neuigkeit war der einzige Wermutstropfen für mich, weil ich Zimmer's letzten paar Kompositionen nicht so stark fand. In "Dunkirk" hat's gepasst, aber ansonsten hat er mich eher kalt gelassen.


Was ist mit Blade Runner 2049 das war mehr als nice :thumbup:
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

271

Montag, 18. März 2019, 19:14

Ja, der war auch gut, stand aber natürlich im direkten Vergleich zu dem Score von Vangelis. Da kann Zimmer leider nicht gut aussehen.

Hätte mir für "Dune" vielleicht mal was anderes hören wollen. Ramin Djawadi, John Powell oder Reznor & Ross wären auch echt interessant gewesen.
+++ Witness Me!" +++

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 876

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

272

Montag, 18. März 2019, 20:26

Ich finde die Wahl zwar recht unspektakulär, aber das heißt nicht dass das Ergebnis das auch sein wird. Ich bin sehr gespannt was Zimmer draus macht.

Sicher ist Zimmer nicht immer stark, aber wenn er stark ist, dann SAUstark. Finde ich zumindest.

Aber es gibt auch Gründe abseits des "möglich dass es super wird"-Ansatzes, nämlich der Vergleich mit dem Soundtrack des Lynch Films. Da gibt's nämlich z.B. auch E-Gitarren Parts, welche Zimmer auch hin und wieder gerne einbaut. Zudem nutzt er auch gerne exotische Instrumente und Ethno-Einschlag, was hier definitiv passt. Er hat also (kurz gesprochen) die Reichweite, alle darzustellenden Kulturen in Dune angemessen zu vertonen.
Den Bombast sollte er auch gut nachempfinden können, ohne gleich zu kopieren. Klar, dies ist kein Remake, sondern eine Neuverfilmung, also was würde es bringen sich an der Musik von Toto zu orientieren? Nunja der Soundtrack der ersten Verfilmung transportiert eine ganz eigene Stimmung und da kann man auch die alten Fans abholen.

Ich empfinde die Musik von Toto zu Dune 1984 übrigens gelungen komponiert, aber zu artifiziell im Klang, fast schon billig im Sound. Man stelle sich die Komposition vor, von einem großen Orchester gespielt!!
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 748

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

273

Montag, 18. März 2019, 22:39

Also da stimme ich dir zu deathrider. Zimmer ist kein Garant aber wenn er was gutes hervorbringt, dann mit Bravour. Dunkirk war für mich persönlich zu generisch. Und wenn man mal die OST zu bspw. Inception, Tränen der Sonne, the dark Knight, man of steel oder interstellar vergleicht, wird klar, dass der Mann wirklich kreativ versucht Themen in den Sound einfließen zu lassen. Ich glaube, dass das Genre für ihn relativ egal ist aber wenn er im Flow mit dem Produkt ist, dann kommt da bestes heraus.

Inspirationen sucht er immer wieder aufs neue. Zwar sind nicht alles durchgängig gute Perlen, aber meines Erachtens funktionieren die oben genannten als zusammenhängende Stücke echt harmonisch.

Also freut mich diese Nachricht und stimmt mich auch eher noch positiver :D
Leite mich.

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 945

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

274

Montag, 18. März 2019, 22:41

Und Hans Zimmer macht die Musik :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ich bin ganz ehrlich, die Neuigkeit war der einzige Wermutstropfen für mich, weil ich Zimmer's letzten paar Kompositionen nicht so stark fand. In "Dunkirk" hat's gepasst, aber ansonsten hat er mich eher kalt gelassen.


Was ist mit Blade Runner 2049 das war mehr als nice :thumbup:


In der Tat. Und erfrischend anders, als von Zimmer gewohnt.
Allerdings würde ich gerne wissen, wie das ganze ohne die Vorarbeit von Jóhann Jóhannsson abgelaufen wäre.
Seine Einflüsse sind mehr als deutlich und ihn hätte ich nur zu gerne wieder an der Seite von Villeneuve gehört...

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

275

Montag, 18. März 2019, 22:46

Zimmer ist für mich auch auf keinen Fall ein Dealbreaker, aber ich hätte mir halt auch gerne einen "kleineren" Namen gewünscht, weil Hans Zimmer bei einem Sci-Fi Epos irgendwie ZU offensichtlich ist, aber ja, das muss auch nicht zwangsläufig etwas schlechtes sein. Würde mir dann aber wünschen, dass zumindest das alte "Dune"-Theme in irgendeiner Art und Weise nochmal aufgegriffen wird. Das hat meiner Meinung nach schon einen recht ikonischen Klang.
+++ Witness Me!" +++

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen