Sie sind nicht angemeldet.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 864

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

701

Samstag, 18. Mai 2019, 22:28

Perfekt, zu viele Gegner ging noch nie schief bei Comichelden :rolleyes:
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Danny O

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 830

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

702

Samstag, 18. Mai 2019, 23:25

"Catwoman"

Das könnte Sweet werden :love:
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 18 152

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

703

Samstag, 18. Mai 2019, 23:35

Ich bin auch skeptisch. Bei einem 10 oder mehr Stunden dauernden Videospiel kann man sehr gut (und gerne) 6 und mehr Gegner bringen. Bei einem einzigen Film kommen da schnell welche zu kurz. Bin dennoch erstmal gespannt. Außerdem kann das auch gut heißen, dass neben Catwoman und Pinguin als Hauptgegner noch Falcone, Hugo Strange und 1, 2 andere in kurzen Szenen auftauchen, so dass eigentlich nur zwei Gegner wirklich eine Rolle spielen und einen oder zwei für Teil 2 angeteast werden.
Mannys aktuelle Serien: Marvels Runaways, Game of Thrones, Lost, Cloak & Dagger & S.W.A.T.

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 9 141

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Once Upon a Time in Hollywood, Knives Out

  • Nachricht senden

704

Samstag, 18. Mai 2019, 23:52

Ich hoffe hier ja weiterhin darauf, dass man sich mal an einer The Long Halloween-esken Geschichte versucht. Da gabs auch viele Bösewichte auf einmal, die halt immer mal wieder in größeren und kleineren Rollen auftreten. Ähnlich kann ich mir das in einem Film durchaus vorstellen. Allgemein möchte ich vielleicht auch einfach The Long Halloween als große Live-Action-Verfilmung sehen. :D
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 545

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

705

Sonntag, 19. Mai 2019, 02:08

Ja gut, diese Erwähnung der Gegneranzahl wirkt etwas absurd. Andererseits hängt es immer davon ab, wie diese in die Story eingebunden sind. Wenn sie halt einfach, als Nebenfiguren bzw. als Personal innerhalb dieser Welt kurz auftauchen, warum nicht. Da kann man viele Figuren ansatzweise unterbringen, die Frage ist dann eher, welche der Figuren spielen eine Rolle bzw. wie rund sind die Figuren ob mit wenig oder mehr Screentime in die Welt eingeflochten.
Denen es gut geht, ginge es besser, ginge es denen besser, denen es weniger gut geht. Was aber nicht geht, ohne dass es denen weniger gut geht, denen es gut geht. Darum geht aus denen nicht besser, denen es nicht gut geht. Und darum geht es auch denen nicht besser, denen es gut geht (freie Übersetzung nach Mani Matter).

706

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:11

NEWS

Nun da Robert Pattinson als Bruce Wayne/Batman feststeht, gibt es ein paar mehr Hintergrundinfos zum Casting aber auch zum Film.
Zum einen waren wohl wirklich Nicholas Hoult und Robert Pattinson die beiden einzigen Darsteller, die ernsthaft für die Rolle angedacht waren. Matt Reeves soll sogar schon beim Schreiben Robert Pattinsom im Hinterkopf gehabt haben.
Wie bereits erwähnt waren beide in der Woche vom 20. Mai für Kostümtests nochmals beim Vorsprechen und schließlich ging dann eben die Rolle an Robert Pattinson. Bestimmt auch nicht einfach für Nicholas Hoult, von dem Matt Reeves scheinbar auch beeindruckt war.

In diesem Zuge wurde nun auch nochmal betont, dass der Film keine Origin-Story erzählen soll.

Zitat

In The Batman, Bruce Wayne/Batman is “around 30 years old”, but “the story is neither another rehashing of his origin nor the tale of a seasoned crimefighter ruling Gotham City. He is Bruce Wayne still trying to find his footing on his way to becoming the genius detective.”


Der Comic 'Batman: Year One' wird deshalb mal wieder als Vorlage in den Ring geworfen.

Quelle

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 18 152

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

707

Freitag, 14. Juni 2019, 18:17

News

Neben dem Pinguin und Catwoman werden auch der Riddler, der Mad Hatter, Two-Face und Firefly dabei sein.
Und der Riddler scheint der Hauptbösewicht zu sein.

Q: CBM

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mit einer derartigen A-Riege hätte ich jetzt nicht gerechnet.
Mannys aktuelle Serien: Marvels Runaways, Game of Thrones, Lost, Cloak & Dagger & S.W.A.T.

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 3 273

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

708

Freitag, 14. Juni 2019, 19:18

Vielleicht bekommen wir ja wirklich einen Arkham asylum film. :shrug:

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

709

Freitag, 14. Juni 2019, 19:31

Ich hoffe einfach es wird gut.

Das klingt sehr voll gepackt, ich vertraue Reeves da einfach mal. :rolleyes:
Leite mich.

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 983

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

710

Freitag, 14. Juni 2019, 19:40

Das klingt fett nach der Hush Storyline.

Himmel, das wäre ein Traum :love:

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

TheRealFlamel

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

711

Freitag, 14. Juni 2019, 23:07

E
"Sogar Jay mag es" -Noermel um eine Serie zu Verteidigen.

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

712

Samstag, 15. Juni 2019, 10:09

Ich gehe davon aus, dass die alle nur Cameos haben werden. Vielleicht zum Testen, ob sie bei den Fans ankommen. Ridder (als Hauptgegner) und Catwoman (Loveinterest) werden sicher im Fokus stehen.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 704

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

713

Samstag, 15. Juni 2019, 11:15

Ein ganzer Haufen an Villains klingt erstmal nicht unbedingt gut aber es kommt natürlich einzig und allein auf die Umsetzung an. Denke auch der Großteil bekommt nur kleine Auftritte. Evtl. auch nur kurzes Anteasen für weitere Teile.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37 854

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

714

Samstag, 22. Juni 2019, 21:08

Je mehr bat-teiligt, desto besser.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen CASABLANCA - BG Kultkino am 2.6. in Lippstadt

"Ich hab nur ein Leben und das möchte ich entspannt leben mit positiven Menschen um mich herum und soviel Eindrücken und Erlebnissen wie möglich. " - Noermel

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen