Sie sind nicht angemeldet.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 701

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 25. Juni 2019, 10:37

Kein Plan was die Synchro angeht, aber OV ist dem nicht so. Aber, es könnte das Motto des Filmes sein. Da so einige Szenen darauf passend erscheinen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Måbruk

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 597

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:22

Habe nie verstanden was an Toy Story so toll sein soll, eine Hype der an mir vorbei ging.
Da stehe ich mehr auf Madagascar, hoffe dass das weiter verfolgt und immer bekloppter wird. :ugly:

Shins

Goodfella

Beiträge: 5 359

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Toy Story 4, Good Boys, Booksmart, Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Hobbs and Shaw, Once Upon a Time in Hollywood

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:45

Spätestens seit Teil 3 gehört Toy Story für mich mit zu den besten Kinoreihen überhaupt. Bin sehr gespannt, ob ich das nach Teil 4 auch noch sagen werde.
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächste Termine:
4.08.: Das Schweigen der Lämmer
1.09.: Das Appartement
6.10.: Scream
3.11.: Lawrence von Arabien
1.12.: Gladiator

Karten gibt es: HIER

Cimmerier

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:05

Mich hat Teil 1 damals im Kino schon abgeholt, aber die Serie hat sich mit jedem Film immer weiter gesteigert. Freue mich tierisch auf den 4. Teil.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 560

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 25. Juni 2019, 17:16

Habe nie verstanden was an Toy Story so toll sein soll, eine Hype der an mir vorbei ging.
Da stehe ich mehr auf Madagascar, hoffe dass das weiter verfolgt und immer bekloppter wird. :ugly:


Für mich bleibt Toy Story immer etwas besonderes, weil das damals der erste vollständig computeranimierte Spielfilm war, womit er auch stark beworben wurde. Ich damals mitte zwanzig und konnte mir nicht vorstellen dass ein komplett cg animierter Film wirklich was bringen konnte. Was wurde ich damals eines besseren belehrt! Völlig geflasht sind wir damals aus dem Kino gekommen, war man bis dato doch nur traditionelles Zeichentrick gewöhnt. Das die Filme mit jedem Sequel besser wurden macht sie für mich natürlich noch beliebter.

Und Madagascar mag ich auch, ganz besonders den King! :D
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Måbruk

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 597

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 25. Juni 2019, 17:56

Für mich bleibt Toy Story immer etwas besonderes, weil das damals der erste vollständig computeranimierte Spielfilm war, womit er auch stark beworben wurde.

Ja, aber reicht das auf Dauer? Spätestens mit den Sequels hat sich dieses Alleinstellungsmerkmal doch in Luft aufgelöst.

Mein erstes Full-CGI Erlebnis hatte ich mit Harlequin: The Beauty and The Beast und was für ein geiler Track! Damals gab es noch richtige Bässe! Ok, ist aber natürlich kein Spielfilm. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Måbruk« (25. Juni 2019, 19:37)


Cimmerier

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 25. Juni 2019, 19:46

Natürlich reicht das nicht, aber die Sequels haben ja herausragend darauf aufgebaut und eben mehr abgeliefert als reine Technik. Wobei schon Teil 1 schon sehr viel Herz hatte und sich nicht auf den technischen Aspekten ausgeruht hat.

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 3 337

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 25. Juni 2019, 19:55

Man muss den Filmen eben auch zugestehen das sie eine grandiose Idee die viele schon hatten auf charmante Art auf die Leinwand brachten. Was wäre wenn mein Spielzeug ein Eigenleben hätte? Das kombiniert mit tollen Charakteren und einer Anleihe an nahezu jede Spielfiguren Ikone + viel herz und das thematisieren der Vergänglichkeit oder austauschbar zu sein , sind eben eine großartige Kombination. Hinzu kommt eben noch der Faktor der erste komplette CGI Film zu sein. Damit hat man einen Platz in der filmgeschichte sicher. Da die Fortsetzungen auch solide bis sehr gut waren und immer angenehm große Abstände hatten, haben die Filme sich ihren Erfolg schon verdient.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 560

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 25. Juni 2019, 20:48

Für mich bleibt Toy Story immer etwas besonderes, weil das damals der erste vollständig computeranimierte Spielfilm war, womit er auch stark beworben wurde.

Ja, aber reicht das auf Dauer? Spätestens mit den Sequels hat sich dieses Alleinstellungsmerkmal doch in Luft aufgelöst.



Das Alleinstellungsmerkmal hatte sich schon mit dem nächsten Pixarfilm erledigt und zu dem Zeitpunkt waren ja auch schon Konkurrenzfirmen auf den CGI-Zug aufgesprungen. Zur Erinnerung: Im gleichen Jahr wie "Das große Krabbeln" kam dann auch schon das Konkurrenzprodunkt "Antz" in die Kinos. Die Tatsache allein macht auch nichts besonderes aus dem Film, obwohl es das natürlich ist. Einfach das Erlebnis aus der Vergangenheit in der man sich nie wähnte in die künstlerische Zukunft katapultiert zu werden. Das war schon ein echter WOW-Effekt! Noch mal zur Erinnerung bis dahin gab es nur Zeichentrick und was man an CGI-Kurzfilmchen kannte sah alles recht leblos aus. Daher dachte ich damals, dass die Figuren unter keinen Umständen Gefühle in mir regen könnten. Doch genau das haben sie geschafft. Die Sequels haben den "Hype" für mich nur ausgebaut und sich auch nicht nur auf die Technik verlassen. Teil 2 gefiel und gefällt mir deutlich besser als der erste, so wie mir der dritte wiederum besser gefiel. Da hat man es sogar geschafft mich richtig Angst um die Hauptfiguren empfinden zu lassen, denn da es der angekündigte letzte Teil war, hätte alles passieren können. Da ist mir tatsächlich wirklich aufgefallen, wie sehr mir die Figuren ans Herz gewachsen waren.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen