Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Payton

Heckenschütze

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 8. August 2007

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 30. August 2007, 11:18

Schön wäre es wenn sie mal ´ne Version machen würden die nicht so pseudo Spirituell ist. Genau das ging mir bei allen Verfilmungen mächtig auf den Sack.

Die TV Versionen hab ich so derbe langatmig in Erinnerung - nicht auszudenken sowas im Kino präsentiert zu bekommen.
[align=center][B]"The Future is not set. There is no fate but what we make for ourselves."

John Connor, Leader of Human Kind[/B][/align]

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 853

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. August 2007, 12:43

Zitat

Original von duffy
Lynchs Version schlecht? Das sehe ich aber anders.

Eine Neuverfimung muss auch hier nicht sein, die Lynchverfilmung reicht vollkommen aus.


Seh ich genauso. Das Original ist ok.
Und da gab´s doch schon mal so´n schlecht gemachtes mehrteiliges "Remake".
Da müssen sie das jetzt doch nicht nochmal als Film remaken.
Mannys aktuelle Serien: Modern Family, Shameless, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

odem

vs. the World

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 3. Juni 2006

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. August 2007, 13:48

Ein Remake davon? Och nö... der orginal Film von Lynch war brilliant und hatte nur von Stil her an der einen oder anderen Stelle mehr bieten können.
Vor allem die Sardaukar wurde ausser im Spiel nie gut dargestellt.
Auch dass Lynch sich nur auf zwei Häuser beschränkt hat ist merkwürdig aber andererseits nachvollziehbar.

Das alles rechtfertigt aber kein Remake. Ein Sequel wäre interessanter, denn soweit ich weis entbrennt durch den Verlust der Spice-Quelle Arakis ein richtig heftiger Bürgerkrieg und die Rolle von Prinzessin Irulan wird auch mal etwas wichtiger.
Kunst ist Geschmackssache.
Und Geschmack ist das, was der Andere nicht hat.

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37 350

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 30. August 2007, 15:14

This just in:

Ich hab gehört, das Matt Damon den Sandwurm spielen will. Mit Mocap, wie bei King Kong oder Gollum.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD!
Kultkino am 7.4. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 385

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 30. August 2007, 15:25

Zitat

Original von Jigsaw
This just in:

Ich hab gehört, das Matt Damon den Sandwurm spielen will. Mit Mocap, wie bei King Kong oder Gollum.


Ich dachte Matt Damon macht das...
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 30. August 2007, 15:25

Ah, cool. Matt Damon find ich toll. :top:
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Beiträge: 9 160

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. August 2007, 16:41

"Schlecht", bzw. "nicht wirklich gut" ist Lynchs Version aber eher daher, da der Film wohl nicht mehr sonderlich viel von den epischen Ausmaßen des Buches gemein hat. Ich habe zwei Freunde, die haben jedes Buch zum Dune Zyklus gelesen (ist ein zweistellige Anzahl) und die haben mir ein bisschen erklärt, dass da noch so viel fehlt, aber wenn man es selbst nicht gelesen hat, behält man nur, dass eben viel fehlt. "Dune" wird ja nicht ohne Grund oftmals als "Herr der Ringe" der Science-Fiction-Literatur angesehen. Scheint also wirklich gigantisch zu sein, im kompletten Zyklus.

Lynchs Film ist definitiv Bildgewaltig und nett gemacht, aber irgendwie auch leer und wirr (und das dieses Mal nicht im Lynch'schen Sinne), war aber immerhin deutlich besser als der alberne TV-Dreiteiler.

Wie gerne hätte ich die Dune-Version von Alejandro Jodorowsky gesehen! Gut 10 Stunden lang, mit Designs von HR Giger, Pink Floyd Soundtrack und Salvador Dalí in einer der Hauptrollen!!! :D

Einer neuen Version stehe ich daher recht offen gegenüber, immer abhängig vom Regisseur und von der Großzügigkeit der Produzenten, denn ich denke, das hier ist so eine Geschichte, wo dem Regisseur am besten möglichst viel Freiraum gelassen wird.
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 838

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. August 2007, 18:04

Ich würde Dune gerne noch mal neu verfilmt sehen. Ich persönlich mag die Lynch Version zwar, aber wie Joel sagte, ist das ganze ziemlich wirr geraten und wirkt unvollständig. Ein Kino-Mehrteiler wäre ja nicht schlecht, so im Stil von Herr der Ringe.
Die TV-Miniserie habe ich ebenfalls gesehn, fand aber lediglich zweierlei daran gut: Den Schauspieler der Paul Atreides mimte und William Hurt in der Rolle des Leto Atreides. Der Rest an der Serie war mehr oder weniger peinlich.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 943

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 30. August 2007, 18:19

Ja der Film hat zwar nen gewissen Anspruch, aber mit Dune selbst nicht mehr zu tun als jede andere Veröffentlichung auch. Afaik zeigt Lynchs Film nur einen kleinen Ausschnitt, sprich Dune und seine Rolle in der Story am Anfang. Ich fand den Lynch jetzt auch nicht weltbewegend, geschweige denn reissen mich die Romane vom Hocker, vor allem die seines Sohnes sind überhaupt keine Herbet's mehr, irgendwie auch alles nur noch SciFi Gedöns.

Aber das Dune immer noch für Hollywood interessant ist, kann ich mir gut vorstellen. Erstens weil derzeit jedes Remake gut und recht ist, soferns noch lebende Fans draußen in der weiten Welt hat und Zweitens, weil Dune was hergibt, das man ja in der letzten Zeit doch etwas vermisst hat, sprich dieses epische Setting.
Ridick sah ja auch gut aus und die Atmo hat gepasst, allzuviel anders als Dune war das aber auch nicht, Story hat auch verdammt viele Parallelen etc...

Kein Wunder das die denken, das man damit nochmal was reissen kann. Ich werds verfolgen, mal sehen was dabei raus kommt. :top:
"...you're like the biggest moron on the internet..."

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 943

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. August 2007, 18:26

Zitat

Original von WildRose
Matt Damon spielt was?


Zitat

Original von Jigsaw
This just in:

Ich hab gehört, das Matt Damon den Sandwurm spielen will. Mit Mocap, wie bei King Kong oder Gollum.


:jabba:
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Payton

Heckenschütze

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 8. August 2007

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 30. August 2007, 19:02

Zitat

Original von Joel.Barish
Wie gerne hätte ich die Dune-Version von Alejandro Jodorowsky gesehen! Gut 10 Stunden lang, mit Designs von HR Giger, Pink Floyd Soundtrack und Salvador Dalí in einer der Hauptrollen!!! :D



War das jetzt ein Scherz? 10 Stunden???:wow: Wer will sich denn sowas antun?
[align=center][B]"The Future is not set. There is no fate but what we make for ourselves."

John Connor, Leader of Human Kind[/B][/align]

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 838

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 30. August 2007, 19:10

Zitat

Original von Payton

Zitat

Original von Joel.Barish
Wie gerne hätte ich die Dune-Version von Alejandro Jodorowsky gesehen! Gut 10 Stunden lang, mit Designs von HR Giger, Pink Floyd Soundtrack und Salvador Dalí in einer der Hauptrollen!!! :D



War das jetzt ein Scherz? 10 Stunden???:wow: Wer will sich denn sowas antun?
Ich! ^^ Ich würde mir auch gern alle Star Wars Teile am Stück ansehen aber über die Planungsphase kommt diese Sache irgendwie nie hinaus. :-/

Nein, mal im Ernst... Ich denke 10 Stunden wären es dann zusammengerechnet gewesen, aber nie würde das jemand als Einzelfilm durchziehen. Eher als Reihe ala Herr der Ringe (was ich auch in der Form begrüßen würde, vor allem mit HR Giger-Designs!!!!!!!).
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 853

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 30. August 2007, 20:04

Zitat

Original von Deathrider
Ich würde mir auch gern alle Star Wars Teile am Stück ansehen aber über die Planungsphase kommt diese Sache irgendwie nie hinaus. :-/


Was? Sobald eine Episode 1-6 Box raus ist und ich sie mir geholt habe, werden alle Teile an dem ersten Samstag geguckt, an dem meine Freunde keine Zeit haben.
Mannys aktuelle Serien: Modern Family, Shameless, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 725

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. August 2007, 20:29

Dune von Lynch ist zwar nicht éiner meiner Lieblingsfilme, aber besser als die Neuauflage.

Jetzt schon wieder ne neue Version ... ich brauche das nicht unbedingt.
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Vincent Vega

By Quentin Tarantino

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 30. August 2007, 20:33

Zitat

Original von Manni
Was? Sobald eine Episode 1-6 Box raus ist und ich sie mir geholt habe, werden alle Teile an dem ersten Samstag geguckt, an dem meine Freunde keine Zeit haben.


ich hab mir schon mit kollegen alle 6 star wars teile am stück angeguckt :D das war echt heftig und lustig ;)

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 967

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 30. August 2007, 20:40

Ich finde die Lynch-Version recht gut (habe die DVD), da brauche ich eigentlich kein Remake. Aber wenn, dann sollten sie schon die ganze Reihe verfilmen, und zwar in großen Ausmaßen, keine Billigproduktionen bitte.

Zitat

Original von WildRose
Matt Damon spielt was?

Den Sandwurm mit Mocap (diese Technik, wie sie bei King Kong oder bei Gollum angewendet wurde - jemand steigt in so ein Kostüm und wie er sich bewegt, so bewegt sich auch die Figur). Sollte aber ein Scherz sein ;)

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 645

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. August 2007, 20:47

Bei der Gelegenheit kann ich ja vielleicht mal den Thread nutzen und fragen, welche Dune-DVD die "beste" ist. Wollte mir den Film eigentlich schon öfter kaufen, aber bei der Vielfalt der DVDs weiss man ja nie so recht, welche man sich holen soll. Welche ist also die beste Wahl, bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis?! :)

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 967

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 30. August 2007, 20:53

Zitat

Original von Mestizo
Bei der Gelegenheit kann ich ja vielleicht mal den Thread nutzen und fragen, welche Dune-DVD die "beste" ist. Wollte mir den Film eigentlich schon öfter kaufen, aber bei der Vielfalt der DVDs weiss man ja nie so recht, welche man sich holen soll. Welche ist also die beste Wahl, bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis?! :)

Die Lynch-Version ist für knapp 3 Euro zu haben, also da kannst du nichts falsch machen. Aber die Tonqualität ist miserabel.
Zu den anderen DVDs kann ich nichts sagen.

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 725

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. August 2007, 21:07

Zitat

Original von Mestizo
Bei der Gelegenheit kann ich ja vielleicht mal den Thread nutzen und fragen, welche Dune-DVD die "beste" ist. Wollte mir den Film eigentlich schon öfter kaufen, aber bei der Vielfalt der DVDs weiss man ja nie so recht, welche man sich holen soll. Welche ist also die beste Wahl, bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis?! :)


den mit dem besten Cover ??? ;)
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RickDeckard« (1. September 2007, 16:46)


Deadeye

<3 Twilight

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 15. Juni 2006

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. August 2007, 21:45

Was habt ihr alle nur gegen Dune?

Das Spiel war das erste Echtzeitstrategiespiel worauf jetzt zahlreiche Spiele basieren wie Command & Conquer und das Spiel war der Hammer.

Die TV Produktion von Pro7 naja die war mehr wie langweilig, aber der Stoff könnte für einen guten POCORNKINO reichen.

Meint ihr nicht?

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen