Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 397

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. November 2016, 20:46

Apostle ~ The Raid-Regisseur und Dan Stevens

Trailer (ab 12. Oktober)
Man nehme den Regisseur hinter den zwei "The Raid"-Filmen und stecke den Hauptdarsteller aus "The Guest" (und meiner Meinung nach weiterhin idealen James Bond-Darsteller) Dan Stevens in der Hauptrolle in dessen neuen Film. Dann bekommt man "Apostle", in dem Stevens seine von einem religiösen Kult verschleppte Schwester von einer abgelegenen Insel retten will. Ab März 2017 könnte die Produktion starten, sofern sich das von XYZ Films (The Raid) geschnürte Paket die Tage auf dem American Film Market in Santa Monica gut verkaufen lässt.

Gareth Evans will write and direct period thriller Apostle, about a mysterious man who travels to a remote island in search of his missing sister.

In the film, the man attempts to rescue his sister after she's kidnapped by a religious cult, which is demanding a ransom for her return. But it soon becomes clear that the cult will regret the day it baited this man, who digs deeper and deeper into the secrets and lies upon which the commune is built.

http://www.hollywoodreporter.com/news/ra…-apostle-943417

Hey, wenigstens hat niemand seine Tochter verschleppt. Oder, wie sieht ihr das?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diego de la Vega« (17. September 2018, 21:59)


Butch

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 525

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2016, 21:41

Endlich, endlich, endlich mal News zu Gareth Evans. Ein The Raid 3 würde ich natürlich vorziehen aber Hauptsache es kommt überhaupt neue Action von Ihm. Story klingt, ok.

El Duderino

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 3. November 2015

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. November 2016, 07:22

Die Story hört sich zwar leider extrem 0815 an, aber bei Evans hab ich durchaus Vertrauen dass er die Geschichte mit seiner Inszenierung enorm bereichert.

Dabei ist mir ein eigenständiger Film sogar lieber als eine Raid Fortsetzung. Soll sich also bitte schnell verkaufen am Filmmarkt, will mehr von diesem Regisseur sehen. :thumbup:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 397

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. November 2016, 11:28

Gareth Evans will write and direct period thriller Apostle, about a mysterious man who travels to a remote island in search of his missing sister.

Irgendwie hoffe ich der spielt in den 70er Jahren. Könnte aber auch deutlich früher angesiedelt sein. Was es ja nur teurer machen dürfte. :check:
Vorfreude aber eh hoch, egal in welcher Zeit angesiedelt, Hauptdarsteller Dan Stevens und Regie Gareth Evans. Gekauft.
Vielleicht ist ja noch Platz für Yayan Ruhian oder Iko Uwais? So als Sekten-Typen. :D
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

El Duderino

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 3. November 2015

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. März 2017, 07:06

Netflix angelt sich das nächste hochinteressante Projekt: http://www.darkhorizons.com/netflix-acqu…ectors-apostle/

Unfassbar welche Künstler die in letzter Zeit zu sich holen können(ausgenommen jetzt mal Adam Sandler..). :thumbup:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 397

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. März 2017, 12:08

Dan Stevens: It’s not a kung fu film, sadly. I hope to make a kung fu film with him one day, but this is not it. It’s a dark thriller set on a religious cult on an island in 1905, and it’s about a man who’s going to rescue his sister.

http://www.slashfilm.com/netflix-acquires-apostle/
Also in 1905 spielend. Kein Kung Fu Film, so leider. Würde er gerne eines Tages mit dem Regisseur angehen. Dies sei ein dunkler Thriller.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. März 2017, 12:16

Dan Stevens weiß aber schon, dass selbst The Raid kein Kung Fu Film war, oder? :ugly:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 397

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Mai 2017, 07:31

"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 988

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Mai 2017, 11:03

Dan Stevens weiß aber schon, dass selbst The Raid kein Kung Fu Film war, oder? :ugly:


Egal ob Kung Fu oder Judo ... hauptsache Karate.

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 608

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Warhammer 40k Film|"Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:24

DIEGO GIB DEN TRAILER ENDLICH HER !
SCHÖNES DING!

Hört mehr Dead Sara !
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 397

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. September 2018, 21:57

DIEGO GIB DEN TRAILER ENDLICH HER !

Trailer
Lieber spät...

Ab 12. Oktober 18 via Netflix.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 988

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. September 2018, 22:09

hat paar coole Bilder. Werd ich nen Blick riskieren.

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 763

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. September 2018, 23:33

Sieht einigermaßen fies aus.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Noermel

Goodfella

Beiträge: 4 014

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Oktober 2018, 23:14

Yeah richtig :plemplem: und trotzdem :top:
Bitte mehr davon NF :D

You are not ready for Apostle. You may think you’re ready for Apostle, but this brutal piece of British folk horror boasts the kind of crazy butchery that will have you watching through squinted eyes and squirming in your seat.

Es dauert zwar bis der Film richtig los legt aber danach brechen alle Dämme und bis dahin ist es trotzdem sehr unterhaltsam und nie langweilig + sehr passender verstörender Soundtrack.
Hatte (zum Glück ) auf den Trailer verzichtet. Aber er teaster die 2 brutalsten Szenen eig schon an und boy oh oh is die eine davon übel :| :pinch: :bibber: :pinch:
Nichts für schwache Nerven oder Magen :wacko: :whistling:

Ich hätte ja in gegebener Zukunft zu gerne mal eine Bond von Gareth Evans das wäre ein Traum :shrug: :netflix:
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noermel« (16. Oktober 2018, 23:44)


TheReelGuy

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 753

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Operation Overlord, The House That Jack Build, Under The Silver Lake, Godzilla: King of the Monsters

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:34

Also ich fand "Apostle" ganz großartig, weil es genau diese Art von Film war, die ich mir von den Netflix-Originals verspreche - so etwas, das kein Filmstudio ins Kino bringen würde, weil es eben schwer zu vermarkten ist. Der Film ist atmosphärisch, mysteriös, dann wieder bitterbös und brutal. Auch sind Michael Sheen, Dan Stevens und Bill Miner trotz ihrer unbestrittenen Qualität nun wirklich keine garantierten Box-Office-Magnete.

Wer von Gareth Evans hier Action auf "The Raid"-Niveau erwartet, sollte seine Erwartungen erstmal etwas zurückschrauben. Der Film beginnt zunächst wie eine Mischung aus "Shutter Island", "Wicker Man" und "Resident Evil 4", während er langsam aber sicher das Mysterium der Sekte rund um den von Michael Sheen gespielten Propheten aufbaut. So wirklich an der Eskalationsschraube wird erst in der zweiten Hälfte gedreht, aber das heißt nicht, dass es zuvor langweilig ist - ne, alles vorher ist sogar unglaublich spannend und fesselnd, weil man sich wirklich nicht sicher ist, was denn nun das Geheimnis dieser Insel und der Sekte ist.

"Apostle" ist prima Unterhaltung für Hartgesottene und Genre-Fans, die mal wieder einen ordentlich atmosphärischen Mystery-Thriller sehen möchten. Wenn es noch nicht bekannt ist, empfehle ich vor oder nach der Sichtung mal das "V/H/S 2"-Segment von Gareth Evans, welches in eine ähnliche Richtung geht, aber dann doch etwas andere Reize setzt.

8 / 10 elaborierte Foltermethoden
+++ Witness Me!" +++

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 139

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Oktober 2018, 08:16

Kurz ne Frage zur Brutalität bzw. den Foltermethoden. Ist es so schlimm verstörend wie zBsp: bei Martyrs? Oder ist es eher unrealistischer inszeniert oder mehr auf Fun ausgelegt (wie Hostle)?

Ich will mir den Trailer eigentlich nicht ansehen um mir nichts zu spoilern...
Und ich will mir keine so harten Streifen wie Martyrs mehr reinziehen. Das geht mir mittlerweile zu weit :S
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 280

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:41

@Newlex

Du kannst dir den Film unbesorgt ansehen. So extrem wie Martyrs ist der Film nicht. Auf Fun ist er ganz sicher nicht ausgelegt. Ich habe den Film gestern gesehen und muss ehrlich sagen, bei jeder etwas brutaleren Szene (davon gibt es nur wenige) habe ich mich gefragt, ob das jetzt eine von den zwei schwer erträglichen Szenen sein soll. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob ich den selben Film gesehen habe, oder einfach abgestumpft bin. Es wird nie, nie, nie so wie Martyrs, bei dem ich mich tatsächlich unwohl gefühlt habe. Es gibt eine Szene bei der ich wegen Mitgefühls für die betreffende Person ein bisschen "aufgewühlt" war, aber auch bei dieser Folterszene sah man eigentlich nicht wirklich etwas.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 139

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:52

@Mr.Anderson: Danke für deine Antwort.
Dann schau ich mir den auf alle Fälle an. Gareth Evans halte ich für ein riesen Talent und ich würde mir nur ungern einen Film von ihm entgehen lassen.
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Noermel

Goodfella

Beiträge: 4 014

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:14

Das mit dem Trailer vermeiden ist definitiv die richtige Idee :thumbsup:
Da kommt der WTF Effekt gleich doppelt so gut 8-)

Ich dachte bei beiden Szenen jedenfalls schon ALTER und bei der 2ten will man schon fast die Augen zu machen :bibber:

So oder so bitte mehr viel mehr von dem Mann GE :top:
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen