Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 657

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:38

Bird Box: Schließe deine Augen ~ Netflixhorror mit Sandra Bullock [Kritik]

Basierend auf Bird Box (Bird Box - Schließe deine Augen bzw. alternativ auch unter Der Fluss - Deine letzte Hoffnung erschienen) von Josh Malerman, hat Netflix was neues in Planung. Von Universal übernommen, nachdem sich da nichts mehr tat.

Regie führt Nachtmanagerin Susanne Bier und Sandra Bullock hat die Hauptrolle. Arrival-Drehbuchautor Eric Heisserer hat das Buch adaptiert. Der Mix aus Horror und Thriller soll 2018 erschienen.
http://deadline.com/2017/07/sandra-bullo…lix-1202131318/

Offizielle Inhaltsangabe: Ich sehe was, das du nicht siehst – und es ist tödlich ... Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen auf der Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von Hausmauern und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet...


Jemand gelesen? Die Straße als Fluss und mit verbundenen Augen?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 755

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:50

Nichts gelesen oder gehört aber der Plot hat mich!
Leite mich.

Porter

<3 Twilight

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 17. April 2014

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:52

Klingt spannend und kommt ja auch schon 2018.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 667

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2018, 12:18

Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

takahara71

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 27. April 2009

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2018, 18:51

Ab 21.12. auf Netflix.
I'm Strong! Healthy!...and full of Energy!

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:44

Birdbox - Blindflughorror mit Sandra Bullock und Malkovich, Malkovich, Malkovich

Trailer

___________________________________________________________________________________
“Bird Box” basiert auf dem 2014 erschienen Buch von Josh Malerman. Es geht darum um eine post apokalyptische Welt, in der das sogenannte “Problem”, einen unbekannte Macht, die Bevölkerung umbringt. Man weiß über das Problem nur eine Sache: Wenn man es erblickt, stirbt man. Malorie (Sandra Bullock), eine Mutter, versucht sich und ihre Kinder aus dem Horror zu retten und treibt auf der Flucht anschließend tagelang auf einem Fluss – und das mit verbundenen Augen. Denn damit sie das “Problem” nicht erblicken und sterben, hat die gesamte Familie Augenbinden auf.
___________________________________________________________________________________

Sandra Bullock geht für mich persönlich (fast) immer. Der Rest der Besetzung lässt auch wenig zu wünschen übrig. Story scheint cool zu sein.
Macht Hoffnung auf einen guten Netflix Film :bibber: :)
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Dezember 2018, 09:07

Wo war der Thread denn vergraben? Hab sogar die Suchfunktion genutzt... ?(
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 657

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Dezember 2018, 10:58

Wo war der Thread denn vergraben? Hab sogar die Suchfunktion genutzt... ?(

Ich wusste er existiert, hatte auch Probleme ihn zu finden und hatte dann mit der Eingabe von Josh Malerman Erfolg.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

9

Freitag, 7. Dezember 2018, 13:10

Bin mal gespannt, ob man mit dieser Blindheit durch die verbundenen Augen, auch sich für den Zuschauer etwas einfallen lässt dies 'mitzuerleben'.

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 697

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Dezember 2018, 17:15

Bird Box boxt jetzt auf Netflix.

Ein blinder A Quiet Place meets LOST?

Gar nicht mal so gut. Ich schreib später mehr.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen CASABLANCA - BG Kultkino am 2.6. in Lippstadt

"Ich hab nur ein Leben und das möchte ich entspannt leben mit positiven Menschen um mich herum und soviel Eindrücken und Erlebnissen wie möglich. " - Noermel

takahara71

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 27. April 2009

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Dezember 2018, 12:06

Gestern geguckt, finde ihn durchaus sehenswert. Ich werde später noch ein bischen ausführlicher.
I'm Strong! Healthy!...and full of Energy!

Esum

Batman

Beiträge: 3 159

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. Dezember 2018, 13:33

Habe ihn noch nicht gesehen. Später ausführlicher.


:ugly:
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 697

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Dezember 2018, 14:15

Sandy Bullock stolpert mit verbundenen Augen durch einen Wald. Rudert, mit verbundenen Augen. Schießt, mit verbundenen Augen, und irgendein unbezeichnetes Böse lauert draußen.

Im Grunde ists genau wie A Quiet Place, nur dass man statt Geräusche vermeiden draußen nirgends hingucken darf. Ernsthaft. Drinnen ists okay, aber sobald man nach draußen geht, könnte man "es" sehen, und das führt zu sofortigen suizidalen Maßnahmen a la The Happening, wo die sich stumpf vor den Rasenmäher gelegt haben. Bullock redet zwar mit keiner Topfpflanze, ist aber trotzdem ständig damit beschäftigt, sich und zwei Kinder (die "Junge" und "Mädchen" heißen, damit das Böse es sie nicht rufen kann) vor dem unsichtbaren Bösen zu schützen, bzw verwandelt zu werden und sich dann selbst was umzutun.

Weils aber blöd ausschaut, mit verschleiertem Kopf sinnlos durch die Gegend zu tasten, will nie so wirklich Spannung aufkommen. Hinzu kommt auch noch, dass die Gegenwartshandlung am laufenden Band von Rückblicken unterbrochen werden, die zeigen, wie das alles anfing und was sie seither erlebt hat. Ohne zu spoilern ist es ein bisschen Children of Men, ein bisschen The Walking Dead, ein bisschen Lost, also Ängste und Konflikte zwischen den Überlebenden, aber stets belanglos aneinandergereiht.

Da bleibts nicht aus, dass die ganze Restneugier drauf liegt, was das Böse ist, wie es aussieht und wie Bullock es später konfrontieren mag - und in der Hinsicht enttäuscht Bird Box wohl am meisten. SPOILER: das Bose ist keine Vogelbox. Der Filmtitel verweist darauf, dass eingesperrte Vögel immer ganz flatterig werden, wenn das Böse in der Nähe ist.

(Machine Gun Kelly hat eine kleine Nebenrolle und darf mit der Motion Cap Darstellerin von Battle Angel Alita rummachen. :clap: und Sarah Paulson trägt eine der schlechtesten Perücken der letzten Zeit)

3 von 10 Vogelkäfigen im Kühlschrank.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen CASABLANCA - BG Kultkino am 2.6. in Lippstadt

"Ich hab nur ein Leben und das möchte ich entspannt leben mit positiven Menschen um mich herum und soviel Eindrücken und Erlebnissen wie möglich. " - Noermel

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. Dezember 2018, 15:16

Ich fand den ganz ok, mehr nicht. Ärgere mich etwas, nicht lieber das Buch gelesen zu haben, aber nun ist zu spät.
Etwas zu lang und das Ende war murks...
Woran es immer wirklich scheitert, bei den Netflixverfilmungen, versteh ich nicht so ganz, die Storys sind ja immer ganz cool.

Er hatte seine Momente, aber es wäre deutlich mehr drin gewesen bei der Story. Schade.
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

MysteryBob

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Freue mich auf: WIr, Avengers 4, Hellboy, John Wick - Kapitel 3, Godzilla 2 Spider-Man - Far from Home, Star Wars 9

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 19:10

Ich fand den Film deutlich besser als A Quiet Place, just my two cents ^^ :whistling:
"Durch nichts lässt sich der Wachzustand verlässlich vom Schlaf unterscheiden."
-- R. Descartes

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 657

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 19:37


Ich fand den Film deutlich besser als A Quiet Place, just my two cents

Mach doch vier Cent oder auch 2,50 € draus und erzähle bisschen im Detail dazu. :)
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Lunas

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 22:09

Ich fand den Film deutlich besser als A Quiet Place, just my two cents ^^ :whistling:
Würde mich auch Interessieren was du da besser gefunden hast. Ich habe auch beide gesehen und A Quiet Place ist da klar mein Favorit und das nicht nur deswegen weil Sandra B. für mich schon mehr nach Michael Jackson aussieht als sie selbst.

MysteryBob

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Freue mich auf: WIr, Avengers 4, Hellboy, John Wick - Kapitel 3, Godzilla 2 Spider-Man - Far from Home, Star Wars 9

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Dezember 2018, 11:11

Na dann will ich mich mal daran versuchen es zu konkretisieren, obwohl mir das eher nicht so liegt.
Bin eher so der Typ, gefällt mir oder gefällt mir nicht, deswegen würde ich auch nie ein Review schreiben ^^

Spoiler Spoiler

Bei A Quite Place hat mir von der Story her vieles einfach nicht gefallen, die Handlungen einiger Charaktere entzogen sich meiner Logik,
ich konnte zum Beispiel nicht nachvollziehen, warum sie Schwanger war. In meinen Augen leuchtete Sex in dieser Welt zu dieser zeit gar nicht ein und nein auch nicht um den sinnlosen Tod ihres kleinen Sohnes zu verarbeiten.
Ergo war sie nur Schwanger weil dann im Film passieren konnte was passieren konnte, auch dass sich der Vater geopfert hat, empfand ich auch sinnlos, also es hätte anders gelöst werden können, glaube ich, er hätte nicht sterben müssen. Kurzum es gab viel zu viel erzwungene Dramatik, wenig entstand einfach natürlich aus dem Film.


Bei Bird Box war es alles nahezu organisch, die Handlungen der Figuren haben sie zu Großen Teilen aus der Geschichte ergeben, ich konnte es nachvollziehen und es hat mich daher mitgerissen. Auch die Prämisse fand ich ganz anders, als bei A Quite Place. Für mich sind die Filme grundverschieden.

Soll ich es noch weiter ausführen? 8| ?( :wacko:
"Durch nichts lässt sich der Wachzustand verlässlich vom Schlaf unterscheiden."
-- R. Descartes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MysteryBob« (29. Dezember 2018, 17:48)


jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 633

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Warhammer 40k Film|"Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. Dezember 2018, 16:43

Spoiler Mr. Bob?
SCHÖNES DING!

Hört mehr Dead Sara !
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

MysteryBob

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Freue mich auf: WIr, Avengers 4, Hellboy, John Wick - Kapitel 3, Godzilla 2 Spider-Man - Far from Home, Star Wars 9

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. Dezember 2018, 17:49

Spoiler Mr. Bob?
Gut so? :rolleyes:
"Durch nichts lässt sich der Wachzustand verlässlich vom Schlaf unterscheiden."
-- R. Descartes

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen