Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 399

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. November 2018, 00:18

Blade Runner: Black Lotus - Anime Serie am Start

Nach "Blade Runner 2049" bzw. zeitlich davor angesiedelt kommt von Shinichiro Watanabe ("Cowboy Bebop", "Samurai Champloo") und somit dem Schöpfer des Anime Kurzfilms "Blade Runner Black Out 2022" eine Anime Serie, angesiedelt im Blade Runner Universum. Soll 2032 spielen, und es sollen u.a. Figuren drin auftreten, die wir bereits kennen.

Shinji Aramaki und Kenji Kamiyama werden alle 13 halbstündigen Episoden inszenieren und Sola Digital Arts ("Ultraman") sort für die Animationen. Der US Kabel-Fernsehsender Adult Swim, der Anime Streaming Anbieter Crunchyroll und Alcon Television Group übernehmen Produktion und den internationalen Vertrieb.
http://www.darkhorizons.com/blade-runner…s-in-the-works/

Besser Anime als nix mehr zu "Blade Runner"? Oder gar ideales Medium für Blade Runner?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 710

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. November 2018, 05:11

Shinichiro Watanabe hat für mich bereits mit Blackout 2020 bewiesen, dass Blade Runner in traditioneller Anime-Form mehr als gut funktionieren kann.

Wenn aber das Ruder an Aramaki abgegeben wird und CGI Animation hinzukommt bin ich raus. Die letzten Filme von ihm waren Murks, hatten nichts mehr von der knackigen Frische seiner ersten Werke.

Demnach also bitte nicht mehr im Blade Runner Universum rumrennen.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 573

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. November 2018, 07:29

Erst dachte ich: Yay! Dann las ich brawls Beitrag: Mmhhh..... Als nächstes habe ich Ultraman gegoogelt und war von den Bildern weniger begeistert.
Hoffe, dass es was in einem gezeichneten Stil von z.B. Young Justice, Der Ultimative Spiderman oder so wird.
Mannys aktuelle Serien: Ronja Räubertochter, Ray Donovan, The Good Doctor, American Horror Story, Black Lightning & The Walking Dead

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. November 2018, 08:02

30 Minuten pro Folge ist für das Blade Runner Universum zudem viel zu wenig, um richtig eintauchen zu können. Hört sich daher eher nach Fast-Food an und wäre damit Blade Runner unwürdig.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 573

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. November 2018, 10:06

:facepalm:

Richtig umgesetzt kann man in 13 halbstündigen Folgen generell sicher eine sehr gute Geschichte erzählen, in die man auch sehr gut eintauchen kann, wenn man sie in einem Stück oder auch in zwei Stücken guckt. Die Frage ist nur, ob diese Produktion es auch anständig umsetzt.
Mannys aktuelle Serien: Ronja Räubertochter, Ray Donovan, The Good Doctor, American Horror Story, Black Lightning & The Walking Dead

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. November 2018, 11:13

Ja, wenn man "Binge Watching" betreibt, aber die einzelnen Folgen wollen in der Regel ja nicht "in der Luft hängen" und werde daher für sich irgendwie "abgerundet" sein. Blade Runner ist für mich immer noch eher eine meditative Sache, der Weg ist eindeutig das Ziel und für diesen Weg muss man sich Zeit nehmen. Das sich das mit BR2049 etwas geändert hat, ist mir bewusst, ich gehe da eher vom Original aus.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 573

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. November 2018, 11:33

Inwiefern sich BR2019 von BR unterschieden hat, dass dort der Weg nicht mehr das Ziel war, erschließt sich mir nicht (und das sage ich als jemand, dem BR2049 nicht gefallen hat).
Ich gehe ebenfalls vom Original aus, wenn ich sage, dass eine BR Serie etwas großartiges sein kann. Auch mit 30 Minuten Folgen.
Mannys aktuelle Serien: Ronja Räubertochter, Ray Donovan, The Good Doctor, American Horror Story, Black Lightning & The Walking Dead

Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. November 2018, 11:39

Wüsste auch nicht, wo sich das Sequel keine Zeit genommen hätte. Mich reizt aber einfach eine Anime-Adaption nicht sonderlich.

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. November 2018, 12:36

Vielleich tist zu wenig Zeit die falsche Formulierung. Vielleicht kommt es mir so vor, weil das Universum im original Blade Runner doch recht übersichtlich war, er hat sich voll auf LA konzentriert, man ist in diesem dystopische Großstadtszenario über die ganze Filmlänge vollständig eingetaucht. BR2049 wechselt mir persönlich zu oft das Szenario und ist insgesamt auch differenzierter in optische Gestaltung. Das mögen einige als Vorteil sehen, mir hat das fast durchgehend einheitlich in melo-orange Farben getaufte LA verholfen, mich in diese Welt komplett zu velieren, es passt auch wunderbar zu melancholischen Stimmung. Dass ich den OST tausend Mal besser finde, als bei BR2049, habe ich schon oft erwähnt, ist aber halt erst Mal nur meine persönliche Meinung.

kiraaa

Ich bin Jacks Rangtitel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. Januar 2016

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:57

Als Anime ,Zeichentrick, Animation oder sonst war, absolut uninteressant für mich.............schade

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen