Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

  • »TheGreatGonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 138

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Once Upon a Time in Hollywood, Knives Out

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Januar 2019, 20:33

Rolling Thunder Revue - A Bob Dylan Story from Martin Scorsese

Der neue Eintrag ins Bob Dylan Cinematic Universe kommt von Martin Scorsese, ist neben The Irishman sein zweiter Film, der irgendwann dieses Jahr auf Netflix seine Premiere feiern wird und sein zweiter Film über Bob Dylan. Im Gegensatz zu seinem ersten, No Direction Home, einer sechsstündigen Dokumentation, wird Rolling Thunder als Mischung aus Doku, Konzertfilm und Fiebertraum beschrieben und widmet sich Dylan auf seiner Rolling Thunder Revue im Jahr 1975 und 76, anscheinend mit exklusivem neuen Intereviewmaterial mit Dylan.

Die Rolling Thunder Revue fand zwischen Herbst 1975 und Frühling 1976 statt und war eine Konzertserie, bei der Dylan von verschiedenen Musikern, Künstlern und Poeten begleitet wurde, darunter Joan Baez, Joni Mitchell, Allen Ginsberg, Ringo Starr und Dennis Hopper.

quelle

Bin nicht der größte Dylan-Fanatiker, aber die Beschreibung klingt äußerst interessant und ich bin gespannt, was es damit auf sich hat und das finale Produkt aussieht. Finde Bob Dylan funktioniert auch immer sehr gut filmisch (Siehe auch den mMn vollkommen unterbewerteten I'm Not There von Todd Haynes).
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 701

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Januar 2019, 23:18

Hört sich gut an.
"No Direction Home" muss ich ebenfalls noch schauen.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

  • »TheGreatGonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 138

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Once Upon a Time in Hollywood, Knives Out

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Juni 2019, 19:11

Trailer

Wiederhole mich zwar, aber finde das Originalmaterial hier sieht einfach viel aufregender aus, als es eine Nachstellung jemals könnte. Hab Netflix zwar erst wieder gekündigt, früher oder später würd ich den aber auch mal anschauen.

Ab 12. Juni dann zum anschauen bereit.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

4

Montag, 3. Juni 2019, 20:58

Danke für den Hinweis, sieht wirklich ganz spannend aus. :)
Hätte natürlich gerne auch lieder auf der großen Leinwand gesehen, aber nun gut...

I'M NOT THERE ist leider wirklich zu Unrecht etwas untergegangen...

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen