Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37 867

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Januar 2019, 21:08

Immenhof: Das Abenteuer eines Sommers

"Immenhof" ist ein Franchise, der sich bereits über mehrere erstreckt. Mehrere Filme und Serienfolgen. 5 Kinofilme gabs, eine Serie. Stets dreht es sich um einen Bauernhof, auf dem eine Familie irgendwelche Abenteuer erlebt, zumeist im Sommer.

Daher gibts dieses Jahr den Franchise-Reboot mit "Immenhof: Das Abenteuer eines Sommers", der den Wendy und Ostwind Filmen das Heu wegfuttern will.

Geht um einen reichen Schnösel (Lauterbach) und Rennpferdbesitzer (immer noch Lauterbach), der seinen Nachbarn, einem Hof mit drei verwaisten Schwestern das Lieblingspferd wegnehmen will. Die mittlere der drei kann am besten mit Pferden und steht im Mittelpunkt des Films. Und während sie sich um die Rettung ihres Pferdes und ihres Hofes kümmert, drängt sich ihr auch noch ein quirkiger Youtuberboy auf...

Heiner Lauterbach, Wotan Möhring und Max von Thun (der bürgerlich Maximilian Romedio Johann-Ernst Thun-Hohenstein heißt) spielen Nebenrollen als Erwachsene, während einige Kinder Kinder spielen.

Trailer

Also wäre ich ein neunjähriges Mädchen, würde ich sagen, dass der Film pferdammt gut geworden ist. Heu heu heu, da ist ganz schön Hafer unterm Huf. Vor allem der Youtuber ist sehr akkurat umgesetzt.

7/10 Pferdeäppel
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen CASABLANCA - BG Kultkino am 2.6. in Lippstadt

"Ich hab nur ein Leben und das möchte ich entspannt leben mit positiven Menschen um mich herum und soviel Eindrücken und Erlebnissen wie möglich. " - Noermel

Beiträge: 9 256

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Januar 2019, 23:23

dass der Film pferdammt gut geworden ist.

Ich glaube, da muss einer ins Bett.

---
Unabhängig davon:
Die alten Immenhof Filme sind für das Verständnis des deutschen Nachkriegskinos definitiv von Belang. Ich will auch gar nicht ausschließen, da mal einen von in frühesten Kindertagen gesehen zu haben. Das ist noch heute die Art von Film, die meine Mutter schauen würde. An den alten Filmen habe ich daher tatsächlich ein filmhistorisches Interesse. Am Neuen erst einmal nicht. Aber vielleicht kommt das noch.
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen