Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 475

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2019, 10:58

Lost: Kommt nun der Reboot?

Noch kürzlich hieß es von ABC President Channing Dungey, man plane keinen Reboot von Lost. Siehe hierzu auch im Thema. Klick

Tja, nun sitzt Karey Burke am ABC Ruder und als nun auf einer Präsentation ein Video mit den Highlight aus vergangenen Tagen ausgerechnet mit den Worten von Matthew Foxs Jack zu Evangeline Lillys Kate startetet, in denen Jack von der Rückkehr zur Insel spricht – ihr wisst schon, das mit "We have to go back!" – ja, da wurden einige Augen groß und Fragen schwirrten umher.

Auf explizite Rückfrage ob man daraus auf Dinge schließen könne, die kommen sagte Burke: man sollte. Ihr würde dies sehr gefallen; dies wäre ein Reboot an dem sie sehr interessiert sei, ihn zu sehen.

"you should." ... “I would like that very much; that’s a reboot I would be interested in seeing.”
https://www.joblo.com/movie-news/abcs-ne…-reboot-of-lost

Ob JJ, Lindelof und Lieber da auch mitziehen? Kein Plan. Dem Bericht nach stehen Gespräche dazu aber erst noch aus.

Bereit? Zu früh? Oder besser nie zurück zur Insel?

Lost: :netflix:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

2

Mittwoch, 6. Februar 2019, 11:13

Ich kann mir das nur wenig als Reboot vorstellen.
Also was wird dann gereobootesd? Die Idee oder exisitieren die Ereignisse der anderen Serie und werden mit neuen Figuren irgendwie weitererzählt. Oder einfach neue geheimnisvolle Insel?

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 963

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: GHOSTBUSTERS im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Drachenzähmen leicht gemacht 3, Happy Death Day 2U, Alita: Battle Angle, Captain Marvel, Avengers: Endgame, Toy Story 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 11:52

Man könnte ja einfach ab Staffel 4 rebooten :hae:
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächster Termin:
3.3.: Ghostbusters


Karten gibt es: HIER

4

Mittwoch, 6. Februar 2019, 11:57

So ein nachträgliches ausbessern fände ich nicht besonders toll. Ich hab die Serie seit dem Serienende nicht nochmals geschaut, aber eigentlich würde ich alles ab Staffel 4 nicht komplett verteufeln. Fragwürdig wurde es dann doch erst zum Ende der letzten Staffel und der Erkenntnis, dass eben vieles davor eben im nichts verläuft oder nicht (mehr) relevant ist.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 963

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: GHOSTBUSTERS im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Drachenzähmen leicht gemacht 3, Happy Death Day 2U, Alita: Battle Angle, Captain Marvel, Avengers: Endgame, Toy Story 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:01

Ich fand, dass zumindest ein Großteil der sechsten Staffel nicht mehr gut war. Aber auch vorher wurden schon so wirr-abstruse Elemente eingeführt... Puh.

Aber das mit dem Reboot ab Staffel 4 war auch nur ein Scherz und ein Seitenhieb auf einen aktuell herrschenden fragwürdigen Trend in der Filmwelt (Halloween, Terminator...)
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächster Termin:
3.3.: Ghostbusters


Karten gibt es: HIER

6

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:06

Aber ein Beispiel dieses Vorgehen aus dem Serienbereich gibt es noch nicht, oder?

Metroplex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:40

Lieber eine neue Gruppe auf der Insel stranden lassen.
Von mir aus auch irgend ein Handelsschiff im Mittelalter oder sowas, und die treffen dann auch auch Darma Leute.

Aber nicht rebooten, das macht doch keinen Sinn (noch weniger als die Serie selber).
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 963

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: GHOSTBUSTERS im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Drachenzähmen leicht gemacht 3, Happy Death Day 2U, Alita: Battle Angle, Captain Marvel, Avengers: Endgame, Toy Story 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:45

Aber ein Beispiel dieses Vorgehen aus dem Serienbereich gibt es noch nicht, oder?

Nicht dass ich wüsste. Ist aber sicher auch nur eine Frage der Zeit...

Von mir aus auch irgend ein Handelsschiff im Mittelalter oder sowas, und die treffen dann auch auch Darma Leute.

Also eher Richtung Spin-of? Damit könnte ich wohl auch am ehesten leben. Interessieren würde es mich aber glaube ich trotzdem nicht besonders :shrug:
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächster Termin:
3.3.: Ghostbusters


Karten gibt es: HIER

Beiträge: 2 367

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:50

Bin dabei, ungefiltert :D :ugly:
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Februar 2019, 14:24

faend ich ja irgendwie ganz gut... wuerde mich auf jeden Fall reizen!
root@127.0.0.1> whoami

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 503

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Februar 2019, 14:32

Also eher Richtung Spin-of? Damit könnte ich wohl auch am ehesten leben.


Das würde mir ebenfalls gefallen.
Ich mochte Lost bis zum Schluss aber klar war da viel hanebüchener Kram drin. Man konnte förmlich riechen wie die Autoren versuchten sich aus all den verschwurbelten Storylines irgendwie rauszuschreiben.
Ein gut durchdachtes Spin of, Sequel oder Prequel könnte da einiges glätten, vertiefen oder sinnvoll ergänzen und trotzdem sehr eigene Wege gehen.
Ein Reboot hingegen interessiert mich erstmal nicht.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 768

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Februar 2019, 14:42

Reboot wäre eher meh. Eine neue Gruppe mit neuen Problemen auf einer neuen Insel wäre dagegen schon interessant.
Ob ich mir ggf. auch die alten Figuren erneut in der Situation vorstellen könnte, überlege ich nochmal, wenn ich die Serie irgendwann in den nächsten Monaten zweitsichte.
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 880

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Februar 2019, 19:52

Ein Reboot stelle ich mir schwierig vor. Wenn, dann nur mit der gleichen Ausgangssituation, aber einem komplett anderen Handlungsverlauf. Man könnte sogar die gleichen Schauspieler nehmen und eine alternative Geschichte zeigen. Aber Waaaalt! müsste man neu besetzen.

Man könnte ja einfach ab Staffel 4 rebooten :hae:

Daran habe ich auch als Erstes gedacht :D

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 177

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Februar 2019, 06:57

Endete Roseanne nicht damit, dass John Goodman stirbt und die Familie im Lotto gewinnt, nur ums für die letzte Staffel wieder zu verwerfen?

Ein Lost Reboot muss komplett neu ansetzen. Wehe da kommt erneut ein magischer Rauchmann mit Zeitreise und einer Höhle gelben Wassers.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 768

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Februar 2019, 07:34

Endete Roseanne nicht damit, dass John Goodman stirbt und die Familie im Lotto gewinnt, nur ums für die letzte Staffel wieder zu verwerfen?

So wie du es schreibst, klingt es nicht ganz richtig, aber ich vermute, du meinst das richtige.
In der letzten Staffel wird bis zum Schluss vorgegeben, dass Dan Connor den Herzinfarkt überlebt hat. Und zum Schluss kam dann die Auflösung, dass er doch gestorben ist und die komplette letzte Staffel nur die Handlung eines Buchs war, das Roseanne geschrieben hat.
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Februar 2019, 07:56

Und nur um das nochmal klarzustellen: WORST ENDING EVER
root@127.0.0.1> whoami

Beiträge: 2 367

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Februar 2019, 09:43

Und nur um das nochmal klarzustellen: WORST ENDING EVER


:sleeping:
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Februar 2019, 10:30

Man könnte ja einfach ab Staffel 4 rebooten :hae:


So in etwa! :D
Leite mich.

oldjoe

Trollhunter

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Februar 2019, 12:05

Bitte kein Reboot. Die Geschichte war für mich zu Ende erzählt. Sollte so bleiben wie es ist.

Phreek

temporär mal "Schatz"

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 23. Juli 2008

Freue mich auf: mein Ableben

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Februar 2019, 13:18

Kurz:
Nein. Bitte nicht. Das Ende (bzw. die letzten Staffeln) war(en) alles andere als perfekt oder gar gut, aber ich brauche da auch nichts mehr.
Na toll...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen