Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37 205

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2019, 12:24

Jays Kolumne: Jetzt kommt's - Nackt- und Sexszenen (NSFW)

Schon wieder eine von diesen Kolumnen, und das auf einem Samstag:

Vorsicht, Nackt- und Sexszenen
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen GHOSTBUSTERS!
Kultkino am 3.3. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Danny O

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 727

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Februar 2019, 12:50

Oh ist das schön eine Kolumne die man anklickt und Gleich einen etwas "nettes rundes" die Augen versüßt =D

Das war eine Szene äußerst ansehnlich :love: :love: :love:


"To do Bg forum besuchen" wie schräg :ugly:
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 888

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Februar 2019, 13:37

Skandalös! :D

Ist wohl der Artikel mit den meisten Wortspielen (Hauptsache nicht zu penetrant, haha), aber ein sehr interessantes Thema. Obwohl es (fast) so alltäglich wie Ernährung ist, ist es immer noch so tabuisiert und viele haben da immer noch starke Komplexe. Es wird als niveaulos und primitiv abgetan, sobald es in einem Film (oder auch in einem Buch) vorkommt. Aber wenn wir einem Paar dabei zusehen, wie sie in einem Restaurant essen, ist es nicht primitiv oder geschmacklos wie Sex?
Vor allem scheint es so zu sein, dass Sexszenen nur dann halbwegs akzeptiert werden, wenn sie "sinnlich" dargestellt werden und nicht als ein biologischer Akt (obwohl Geschlechtsverkehr genau das ist). Es muss mit magischem Feenstaub überzogen sein, damit das Publikum sich einreden kann, dass ihr Sex viel anspruchsvoller oder etwas völlig anderes als bei anderen Tierarten ist. Ich würde das gesellschaftliche Verhältnis zur Nacktheit und Geschlechtsverkehr als ungesund bezeichnen.
Interessanterweise war diese Einstellung in den 1920er Jahren (in Europa) locker, bevor die Nazis kamen und bei bestimmten Filmen und Büchern von "entarteter Kunst" sprachen. Das hat sich wohl so festgesetzt, dass es noch Jahrzehnte dauerte, bis es wieder etwas lockerer wurde. Ein Film wie "Metropolis" war zum Beispiel viel freizügiger als die Filme der 30er bis 70er Jahre.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 773

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Februar 2019, 15:39

Gib's zu....den Artikel hast du nur geschrieben, um vieleDoppeldeutigkeiten bringen zu können.

Aber eine Frage hätte ich da mal......Bizeps-Double? Für wen wurde denn bitte schon mal ein Bizeps-Double eingesetzt?
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 674

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Februar 2019, 19:38

Pfft und hier hätte sich doch wirklich noch die ein oder andere Anmerkung zu Ganz oder gar nicht (the full monty) angeboten.
GOT da sollte doch spätestens jedem nach dem Auftritt des Bodydouble von Emilia Clarke jedem klar sein wie da getrickst wird. Nicht zu vergessen die ganzen unbekannten Lichtdoubles ( Sorry zu häufig "tatsächlich Liebe" gesehen).

Nicht nur Körperteile werden gefaked. Glenn Close hat ja damals Andie Mac Dowell nachsynchronisieren müssen, weil der Südstaatenakzent von ihr nicht zu der britischen Aristokratin passte.
Aber wieder ein sehr schöner Artikel bei dem ich wieder das ein oder andere zum ersten Mal gelesen habe. :top: :top:
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.


Gekaufte/ gefakete Rezis sind schlimmer, als schlechtes CGI

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen