Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 475

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Februar 2019, 08:39

Xenomorph im TV? - Serien zu Alien offenbar in Entwicklung

Es gehört noch immer zu den unheimlichsten Wesen aus einer anderen Welt, aber nachdem es im Kino ja zuletzt (auch qualitativ) nicht so lief, könnte es für das Alien bzw. die Aliens auf den heimischen Bildschirmen weiter gehen. Offenbar sind zwei Serien zum Thema in Entwicklung. Beide in früher Phase, mindestens eine davon für Hulu und von Ridley Scott.
https://www.comicbookmovie.com/sci-fi/tw…lopment-a166455

Könnte man machen. Aber sollte man auch? Und sollte Ridley Scott das machen?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:09

Was will man denn erzählen?

Das gesamte Alien-Konstrukt ist durch diese "Schöpfer"-Thematik etwas zerfahren.

Also, mir fällt überhaupt nichts ein, was ich da jetzt unbedingt sehen wollen würde. Wenn aber eine Serie, dann lieber doch klein, hochwertig und wirklich zum "horror" zurück.
Leite mich.

Teddy Duchamp

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 25. März 2011

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2019, 11:17

Schlimmer als "Covenant" kann es nicht werden. Hoffe ich.

Scott in Rente. Jetzt!
"Auf keinen Fall kann eine Comicfigur einen echten Typen schlagen!"

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 773

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:13

Als Miniserie könnte ich mir das vorstellen. Und dann vielleicht was mit einer Kolonie wie in Aliens, die von Beginn an Marines zur Bewachung hat. So dass man vom Ausbruch bis zum Überlebenskampf der letzten Überlebenden alles zeigen könnte. :check:
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:41

Das was Manny sagt! ;)

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:32

Das gesamte Alien-Konstrukt ist durch diese "Schöpfer"-Thematik etwas zerfahren.


Thats the problem. Hab auch jegliches Interesse verloren. X(
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 810

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:04

Das gesamte Alien-Konstrukt ist durch diese "Schöpfer"-Thematik etwas zerfahren.


Thats the problem. Hab auch jegliches Interesse verloren. X(

Dann lasst diesen ganzen Kram links liegen.
Lässt Filme Filme sein und konzentriert euch auf ein neues Settings, neue Figuren usw.

Ein paar gestrandete Marines, genug Cast für eine Staffel von 8 Folgen, leichter Hauch von Aliens mit einer vom visuellen ähnlichen Umgebung und auch genug Schauplätze die außen sind.

Es ist echt nicht schwer dem ganzen wieder Leben einzuhauchen.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

Rhodoss

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 326

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Dune, Shazam

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:10

eine Art The Terror im Weltraum mit Aliens...wäre ich dabei - aber nur als Mini und nicht als Neverendingstory
Menschen sind wie Frettchen

Teddy Duchamp

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 25. März 2011

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:16

Ja, bitte keine 5 Staffeln oder so. + das was Manny sagt... Eine Art Serien-Version von "Aliens" mit Horror und harter Action, ohne den alten Film nur zu kopieren... Das könnte ich mir gut vorstellen.
"Auf keinen Fall kann eine Comicfigur einen echten Typen schlagen!"

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:39

Das gesamte Alien-Konstrukt ist durch diese "Schöpfer"-Thematik etwas zerfahren.


Thats the problem. Hab auch jegliches Interesse verloren. X(

Dann lasst diesen ganzen Kram links liegen.
Lässt Filme Filme sein und konzentriert euch auf ein neues Settings, neue Figuren usw.

Ein paar gestrandete Marines, genug Cast für eine Staffel von 8 Folgen, leichter Hauch von Aliens mit einer vom visuellen ähnlichen Umgebung und auch genug Schauplätze die außen sind.

Es ist echt nicht schwer dem ganzen wieder Leben einzuhauchen.


Du hast Recht, aber dafür muss wirklich einiges ignoriert werden. Als Serie könnte eine Mischung diverser Filmelemente wohl gut funktionieren, gerne mit einem arc über 2-3 staffeln. 8 Folgen feiner Horror, Marines, Alien, Kolonien und bissiger düsterer Atmosphäre. Das würde ich nehmen, aber da neues einzubauen wird auch schwer...
Leite mich.

Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:04

Finde ich nicht problematisch. Einfach irgendwo nach Aliens ansiedeln, dann hat man alle Möglichkeiten der Welt.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 773

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:13

Das würde ich nehmen, aber da neues einzubauen wird auch schwer...

Ich bräuchte gar nicht unbedingt neues. Wobei ich andererseits auch nichts gegen einen Auftritt eines Carriers und eines Ravagers (Alien vs Predator: Extinction) hätte.
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 205

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2019, 07:55

Eine Hadleys Hope Sitcom über den Alltag in der Station, bevor die kleine Krise kam?

Da könnte Newts Vater zB so Sprüche bringen wie "Newt, you are such a facehugger" (Lachereinspielung)
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen GHOSTBUSTERS!
Kultkino am 3.3. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 773

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Februar 2019, 08:03

Natürlich keine Sitcom, du alter Troll. :nedu:
Statt dessen zu Anfang eine Athmosphäre wie in den Szenen am Anfang vom Directors Cut von Aliens. Und im Verlauf immer mehr in Richtung Kampf der Marines gegen die Aliens.
Mannys aktuelle Serien: True Detective, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 205

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Februar 2019, 08:07

Ich hätt auch gern eine Sitcom über das Marines Team gesehen, ehe sie auf Ripley trafen. Als wär das nicht unterhaltsam gewesen :D Hicks, Vasquez, Bishop, Hudson und die anderen - yep, gerne.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen GHOSTBUSTERS!
Kultkino am 3.3. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. Februar 2019, 08:12

Das würde ich nehmen, aber da neues einzubauen wird auch schwer...

Ich bräuchte gar nicht unbedingt neues. Wobei ich andererseits auch nichts gegen einen Auftritt eines Carriers und eines Ravagers (Alien vs Predator: Extinction) hätte.


Also etwas "frisches" müsste schon dabei sein. Ich könnte jetzt auch nicht sagen, was ich dabei gerne sehen würde - außer viel von dem, was in der Reihe sowieso bisher gut funktionierte. :)
Leite mich.

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 810

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Februar 2019, 08:43

Das gesamte Alien-Konstrukt ist durch diese "Schöpfer"-Thematik etwas zerfahren.


Thats the problem. Hab auch jegliches Interesse verloren. X(

Dann lasst diesen ganzen Kram links liegen.
Lässt Filme Filme sein und konzentriert euch auf ein neues Settings, neue Figuren usw.

Ein paar gestrandete Marines, genug Cast für eine Staffel von 8 Folgen, leichter Hauch von Aliens mit einer vom visuellen ähnlichen Umgebung und auch genug Schauplätze die außen sind.

Es ist echt nicht schwer dem ganzen wieder Leben einzuhauchen.


Du hast Recht, aber dafür muss wirklich einiges ignoriert werden. Als Serie könnte eine Mischung diverser Filmelemente wohl gut funktionieren, gerne mit einem arc über 2-3 staffeln. 8 Folgen feiner Horror, Marines, Alien, Kolonien und bissiger düsterer Atmosphäre. Das würde ich nehmen, aber da neues einzubauen wird auch schwer...


Warum ignoriert? Einfach zur Timeline von Aliens und Alien³ ansetzen und fertig.
Zwanghafte Bezüge zu Prometheus und Covenant kann man direkt vergessen.
Ich verstehe aber auch nicht, warum man sich so an diese beiden Filme klammert, denn die sind inzwischen soweit abseits und haben mit Davids Gefuchtel ein komplett eigenständigen Arc entwickelt.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

Lunas

of the Dead

Beiträge: 978

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Februar 2019, 12:56

Die Entmystifizierung war nicht so toll.

Aber mein Hirn hat gelernt manche Dinge einfach zu Ignorieren. :D

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen