Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

1

Donnerstag, 4. April 2019, 14:40

Trailer: Too Old to Die Young ~ Refn, Amazon

Der Trailer zu Nicolas Winding Refns Serie TOO OLD TO DIE YOUNG, über die man bisher noch herzlich wenig weiß.
Sollen 10 Episoden sein, die jeweils mindestens 90 Minuten dauern sollen.

Trailer

Ab 14. Juni via AmazonPrime abrufbar.

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 9 076

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Knives Out

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. April 2019, 16:30

Sieht ein bisschen so aus, als würde die Serie entscheiden, wie sehr man Refns Stil noch akzeptieren wird. Seit Drive hat er nun wirklich einen sehr eigenwilligen Stil, ob man nach Only God Forgives und The Neon Demon nun noch 15 Stunden mehr braucht ist die Frage. Hab das Gefühl, das könnte sogar die Hardcore-Fans etwas in die Knie zwingen. Wenn hier die Handlung stimmt, könnte es was werden, aber Neo-Noir hat ja eh so ein bisschen die Tendenz zum aufgeblasenen und anstrengenden, also wer weiß, ob Refn die perfekte Mischung aus opulentem Stil und geradlinigem Plot nochmal hinbekommt, die Drive mMn so gelungen gemacht hat.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

TheReelGuy

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 195

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Godzilla: King of the Monsters, Us, Captive State, Pet Semetary, Star Wars IX

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. April 2019, 18:37

Als Refn-Ultra fühle ich mich hier vollkommen abgeholt. Das ist genau mein Ding! :top:

Auch wenn der Trailer scheinbar sehr viel zeigt, glaube ich, dass uns hier noch nichts verraten wurde. Ehrlich, das ist einfach Refn's Stil und mittlerweile hat er sich darin einfach gefunden. Ich kann durchaus verstehen, dass man damit seine Probleme haben kann, aber das ist dann halt eine Frage, ob einem der Stil zusagt oder nicht. Vielleicht trage ich mir für das zweite Juni-Wochenende Urlaub ein, damit ich das Wochenende in seiner Neon-Welt verbringen kann.

Im Trailer kann man bei 1:55 übrigens den legendären Videospiel-Entwickler Hideo Kojima beim Schwert schwingen entdecken. Beste Serie der Welt?
+++ Witness Me!" +++

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 614

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. April 2019, 19:39

Der nächste Refn-Ultra hier.
Also wenn die ganze Markteroberung durch Streamingdienste uns zumindest an den Punkt gebracht haben, an dem jemand wie Nicolas Winding Refn zehn(!) 90-Minüter fürs "Fernsehen" drehen darf, hat sich die Sache schon irgendwie gelohnt. ^^
Ich rechne auch nicht mit allzu generischen Erzählstrukturen. Es wird unter Umständen keine sinnstiftende Auflösung am Ende geben oder ein Happy End. Vielleicht auch ein paar ungewohnte Brüche. Vielleicht.
Aber Refn kennt das Medium viel zu gut und weiß sehr sicher das ein reiner Stil-Porno oder reine weirdness-Eskalation auf 900 Minuten nicht funktioniert. Wobei ich seine letzten beiden Filme gar nicht ausschließlich darauf runterbrechen will. Die sind mehr als das.
Man darf hier aber auch nicht vergessen das Refn die Serie zusammen mit Comic Autor Ed Brubaker geschrieben hat. Der schrieb jahrelang Batman oder auch Captain America. Was dann schon wieder nach traditioneller, serieller Erzählung klingt.
Lassen wir uns überraschen. Ist jedenfalls eine meiner Most Wanted Serien dieses Jahr.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 959

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. April 2019, 20:03

Der Trailer gefällt mir relativ gut. Aber dieses "The groundbreaking new series" :facepalm:
Mannys aktuelle Serien: Matrjoschka, American Gods, Modern Family, Shameless, Star Trek: Discovery, S.W.A.T. & The Good Doctor

Driver

vs. the World

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2019, 23:07

Da bin ich mal gespannt. Hoffentlich wird die Serie nicht zu sperrig wie Only God Forgives und The Neon Demon. Ich liebe Refns Stil aber manchmal sind seine Werke zu konfus bzw. abstrakt. Klar das gehört zu seiner Art Filme zu machen aber etwas weniger wäre mir da ganz recht. Nicht falsch verstehen ich mag die meisten seiner Filme sehr aber ab und zu hat man das Gefühl das Refn über das Ziel hinausschießt.

Dennoch kann ich den Release von TOTDY natürlich kaum erwarten.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Presko

Goodfella

Beiträge: 6 465

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. April 2019, 20:11

Auch wenn ich überhaupt kein Refn-Fan bin und seine Werke eher als Style-over-Substance bewerte, bin ich schon gespannt auf diese Serie.
Denen es gut geht, ginge es besser, ginge es denen besser, denen es weniger gut geht. Was aber nicht geht, ohne dass es denen weniger gut geht, denen es gut geht. Darum geht aus denen nicht besser, denen es nicht gut geht. Und darum geht es auch denen nicht besser, denen es gut geht (freie Übersetzung nach Mani Matter).

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen