Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

1 581

Montag, 7. Januar 2013, 12:55

Glaube schon, dass sich Hobbit irgendwie über die Milliarde wurschteln wird. Hoffe, dass Teil 2 in den USA besser läuft, dort ist er ja doch eher unter den (teils übertrieben hohen) Erwartungen geblieben. Aber dennoch, wieder ein sehr erfolgreicher Film aus Mittelerde.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 22 191

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1 582

Montag, 7. Januar 2013, 13:06

Hatte vor dem Start vom Hobbit mit so 1,5 Milliarden gerechnet. Halt schon wegen 3D. Das er nun scheinbar "nur" um die 1 Mrd liegt wundert mich schon, auch wenn er bei einem Budget von ca. 155 Millionen (pro Film) natürlich noch deutlich gut Geld gemacht hat.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 308

Registrierungsdatum: 24. März 2009

  • Nachricht senden

1 583

Montag, 7. Januar 2013, 13:30

Irgendwie bescheuert, dass dieses dumme 3D die Mrd. quasi für jeden Blockbuster erreichbar macht und somit auch entwertet. Vor paar Jahren war das noch was besonderes, aber mittlerweile sieht man es ja fast als Enttäuschung, wenn ein großer Eventfilm daran "scheitert".

-BREAK-

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 367

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

1 584

Montag, 7. Januar 2013, 13:31

Schon. Umso beeindruckender dafür, wenn ein 2D-Film sie trotzdem knackt, so wie Bond und TDKR.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

SommerSP

<3 Twilight

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 1. August 2012

Freue mich auf: Jeden einzelnen Tag

  • Nachricht senden

1 585

Mittwoch, 9. Januar 2013, 00:38

Als würde der Hobbit nicht auf die Milliarde kommen ;)
Killa wie Silla :plemplem:

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1 586

Donnerstag, 10. Januar 2013, 11:19

Ich habe manchmal den Eindruck die Studios basteln sich das 3D wirklich in vielen Filmen nur da rein weil dies bedeutet das er zumindest Finanziell kein Flop darstellt. (zumindest bei den meisten Filmen, und es gab ja nun doch schon ein paar Filme die wirklich mies waren, auch das 3D die aber wegen des 3D zuschlags eben zumindest Finanziell ganz gut dastanden.)

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36 250

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

1 587

Donnerstag, 10. Januar 2013, 11:53

Klar, 3D bedeutet immer rund 30% mehr Umsatz. Die Hälfte der Mrd Filme wären keine, hätten sie das nicht gehabt.

Fairer wärs, würden sie es wie in Deutschland listen: nach tatsächlich verkauften Kinokarten, nicht nach Umsatz.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 308

Registrierungsdatum: 24. März 2009

  • Nachricht senden

1 588

Freitag, 11. Januar 2013, 08:27

Jap, auf jeden Fall.

Auch weil die Ticketpreise ja auch gewaltig schwanken! Wird sowas eigentlich berücksichtigt? Erst heut Morgen im Radio haben Sie gesagt, dass ein altes Kino am Stachus in München komplett renoviert wurde und jetzt ein "Luxuskino" sein soll. Sprich verstellbare Ledersessel mit Fußhocker und Beistelltisch, inkl. Bistro und Bliblablub! Ticketpreise bis zu 20(!) Euro! Da lang ich mir doch ans Hirn. Bei mir in der Nähe ist ein kleines Kino mit 2 Säälen, da kostet ne Karte 'n 5er. Da ist doch kein Bezug mehr gegeben.

-BREAK-

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 281

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 589

Samstag, 12. Januar 2013, 20:21

So wirklich toll sind Zuschauerzahlen aber auch nicht. Insbesondere wäre es nicht fair, wenn man die Zuschauerzahlen heutiger Filme mit jenen vor 10 oder 20 Jahren vergleicht. Damals gab es längst nicht so tolle Heimkinos, Blu-Rays und DVD's gab es wenige Monate nach Veröffentlichung nich zu Ramschpreisen zu kaufen und die Eintrittskarten waren längst nicht so teuer wie heute (was nicht nur mit 3D zu tun hat, sondern auch dem normalen Anstieg von Kinotickets und immer abenteuerlicher werdenden Überlängenzuschlägen). Außerdem gehen bei 3D-Filmen automatisch auch die Besucherzahlen zurück, da nicht jeder dazu bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen. Sicherlich haben einige Filme immer noch finanzielle Vorteile, wenn der Film in 3D veröffentlicht wird, aber wie groß dieser wirklich ist, ist auch von Film zu Film unterschiedlich.
Das Einspielergebnis hat halt den Vorteil, dass man direkt gegenüber stellen kann, wieviel ein Film gekostet hat und wieviel er dann wieder eingenommen hat. Darauf kommt es ja auch an und nicht, wie man dazu gekommen ist. Das heute so viele Filme die Milliarde schaffen, liegt ja auch nicht nur am 3D, sondern auch mit immer stärker werdenden internationalen Kinomärkten, wo auch 2D-Filme einige Millionen mehr einnehmen können als es noch vor 10 Jahren der Fall war.

Die Freitagszahlen:

1. Zero Dark Thirty 9 Millionen (14,5 Millionen)
2. A Haunted House 6,7 Millionen
3. Gangster Squad 6,7 Millionen
4. Django Unchained 3,5 Millionen (117,8 Millionen)
5. Les Miserables 2,8 Millionen (111,9 Millionen)
6. Der Hobbit - Eine unerwartete Reise 2,3 Millionen (271,4)
7. Lincoln 1,8 Millionen (148, 1 Millionen)
8. Texas Chainsaw 3D 1,8 Millionen (27,4 Millionen)
9. Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern 1,7 Millionen (56,3 Millionen)
10.Jack Reacher 1,6 Millionen (69,4 Millionen)

http://boxofficemojo.com/daily/chart/

Als Kathryn Bigelow 2010 den Oscar als beste Regisseurin gewann, war sie nicht nur der erste Frau, der diese Ehre zukam, sondern gleichzeitig war "Tödliches Kommando - The Hurt Locker" auch noch der erfolgloseste "Best Picture"-Gewinner in der Geschichte der Academy. Dieses Jahr wurde Bigelow zwar aus dem Oscar-Rennen herausgekickt, aber dafür wird ihr neuester Film "Zero Dark Thirty" das Einspiel des Vorgängers schon am ersten Wochenende killen. Ein Start um die 25 Millionen dürfte wahrscheinlich sein. Ruben Fleischer's Gangster-Epos "Gangster Squad mit Sean Penn, Ryan Gosling, Josh Brolin und Emma Stone enttäuscht hingegen und wird unter 20 Millionen eröffnen. Ähnlich wird auch "A Haunted House", eine weitere Horror-Persiflage mit Marlon Wayans eröffnen.
Bei der Nummer 1 von letzter Woche (Texas Chainsaw 3D) bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass Standhaftigkeit wohl doch etwas anders aussieht.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 122

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 590

Samstag, 12. Januar 2013, 21:01

Ich freu mich riesig für Django Unchained. Der scheint ja richtig gut zu laufen! Wird wohl Tarantino´s erfolgreichster Film werden, sofern er international auch so viele Besucher anlockt!
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 281

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 591

Montag, 14. Januar 2013, 21:05

Die Wochenendzahlen:

1. Zero Dark Thirty 24 Millionen (29,5 Millionen)
2. A Haunted House 18,2 Millionen
3. Gangster Squad 16,7 Millionen
4. Django Unchained 11,1 Millionen (125,4 Millionen)
5. Les Miserables 10,1 Millionen (119,2 Millionen)
6. Der Hobbit - Eine unerwartete Reise 9,1 Millionen (278,1)
7. Lincoln 6,3 Millionen (152,6 Millionen)
8. Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern 6,1 Millionen (60,7 Millionen)
9. Texas Chainsaw 3D 5,2 Millionen (30,8 Millionen)
10.Silver Linings 5 Millionen (41,3 Millionen)

http://boxofficemojo.com/weekend/chart/

Keine allzu großen Überraschungen mehr am Wochenende, aber "Lincoln" und "Silver Linings" konnten von ihren Oscarnominierungen nochmal profitieren und Lincoln hat jetzt sogar die 150 Millionen geknackt.

Nächste Woche heißt es dann "I'm back". Außerdem starten noch "Broken City" und "Mama".

Internationale Zahlen:

96 Hours - Taken 2

domestic: 139,4 Millionen
foreign: 234,1 Millionen
worldwide: 373,5 Millionen

Anna Karenina

domestic: 11,9 Millionen
foreign: 31,4 Millionen
worldwide: 43,3 Millionen

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

domestic: 278,1 Millionen
foreign: 608 Millionen
worldwide: 886,1 Millionen

Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

domestic: 60,7 Millionen
foreign: 23,1 Millionen
worldwide: 83,8 Millionen

Die Hüter des Lichts

domestic: 98,7 Millionen
foreign: 187,7 Millionen
worldwide: 286,4 Millionen

Gangster Squad

domestic: 16,7 Millionen
foreign: 9,1 Millionen
worldwide: 25,8 Millionen

Immer Ärger mit 40

domestic: 61,6 Millionen
foreign: 0,4 Millionen
worldwide: 62 Millionen

Jack Reacher

domestic: 72,8 Millionen
foreign: 80,4 Millionen
worldwide: 153,2 Millionen

Les Miserables

domestic: 119,2 Millionen
foreign: 115,1 Millionen
worldwide: 234,3 Millionen

ParaNorman

domestic: 56 Millionen
foreign: 47,6 Millionen
worldwide: 103,6 Millionen

Ralph reichts

domestic: 179,4 Millionen
foreign: 156,9 Millionen
worldwide: 336,3 Millionen

Schiffbruch mit Tiger

domestic: 94,8 Millionen
foreign: 357,4 Millionen
worldwide: 452,2 Millionen

Schlussmacher

domestic: 0 Millionen
foreign: 5 Millionen
worldwide: 5 Millionen

Skyfall

domestic: 299,4 Millionen
foreign: 733,5 Millionen
worldwide: 1.032,9 Millionen

The Impossible

domestic: 3,4 Millionen
foreign: 81,2 Millionen
worldwide: 84,6 Millionen

Zero Dark Thirty

domestic: 29,5 Millionen
foreign: 3,1 Millionen
worldwide: 32,6 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/news/fo…-life-pi-411778

Nachdem der Weihnachtsurlaub nun endgültig vorbei ist, geht es auch an den Kinokassen wieder ruhiger zu. So kann auch diese Woche "Schiffbruch mit Tiger" die Spitzenposition verteidigen, wobei "Les Miserables" insbesondere in Großbritannien und Neuseeland einen extrem starken Start hinlegen konnte.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36 250

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

1 592

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:57

Taken 2 bei 370? Puh.

Bin sehr gespannt, ob Arnie ein 20 Mio Startwochenende schaffen kann.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 367

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

1 593

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:59

Der Hobbit hat sich ordentlich eingebremst, kommt mir vor...Milliarde adé? Aber es kommt ja noch China, oder?
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Beiträge: 2 559

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

1 594

Mittwoch, 16. Januar 2013, 10:14

Wird eng jetzt für den Hobbit. 900 wird er packen aber die Milliarde wirds wohl nicht. Ich hätte nach 2 Wochen aber auch ehrlich nicht mal mit 800 Mio. gerechnet.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1 595

Mittwoch, 16. Januar 2013, 10:56

Wenn man jetzt noch einwirft das hier eine 3D Finanzspritze dabei ist... rechnen wir diesen mal ab wären wir bei rund 2/3 der jetzigen Summe. (Ich finde man sollte 3D Zuschlag Separat rechnen. Das verfälscht doch total)

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 367

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

1 596

Mittwoch, 16. Januar 2013, 12:42

Das ist dann durchaus enttäuschend. Aber gut, der Film ist halt auch nicht bei allen so gut angekommen wie HDR. Ich z.B. hab ihn auch erst einmal gesehen, bei HDR war es 4x Kino pro Teil, mindestens (mit den beiden SEE-Wiederaufführungen 6x).
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36 250

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

1 597

Samstag, 19. Januar 2013, 22:50

Ich hab keine Ahnung, wieso Last Stand so läuft. Wo sind all die Leute, die sich die beiden Expendables angesehen haben und mochten? Hat man zu sehr befürchtet, dass sich der Film über Arnies Alter lustig macht ("How do you feel sheriff..." "old"), "Retirement is for sissies", das fürchterliche US Poster: http://impawards.com/2013/last_stand_ver3.html ? (Splendid hat da fraglos die richtige Entscheidung getroffen, beim coolen Teaserposter zu bleiben http://impawards.com/2013/last_stand.html ). Oder war es der große Fokus auf Knoxville, der alberne, auf Teens zugeschnittene Blödeleien vermuten ließ?

Ich will den Film auf jeden Fall in Schutz nehmen, denn all diese Vermutungen sind irreführend. Der Film hält sich mit seinen Altersspäßen sehr zurück, Arnies Figur ist gewiss keine Witzfigur, und der Fokus auf Knoxville stimmt so nicht. Knoxville hat keine größere Rolle als Jaimie Alexander, Eduardo Noriega, Luis Guzman oder Rodrigo Santoro. Die zweite Hauptrolle spielt, was völlig untergeht, Forest Withaker als FBI Agent, der fast jedes Mal zu sehen ist wenn Arnie nicht im Bild ist. Auch stimmt der Eindruck von Knoxville's Rolle nicht. Ja, er hat einen schrägen Hut auf (Hommage an The Good, The Bad, The Weird) und bringt ein klein wenig Komik rein, aber weit dezenter als in anderen Knoxville Streifen.

Dazu habe ich die berüchtigte geschnittene Fassung gesehen (ade, Flaregun) und sage, gut, da fehlen ein zwei Momente, aber egal, es schadet dem Film nicht, da er nicht auf große Goremomente aus ist. Jeder, der mehr Arnies als T1-3, Predator und Conan mag und mit dem Gedanken eines Kinobesuchs spielt, sollte sich den mit bescheidenen Erwartungen auch ruhig im Kino geben. Nun ist es für Schwarzenegger sicher nicht das große Problem, da er mit The Tomb und Breacher schon zwei weitere Chancen hat, aber Aufmerksamkeit hat er noch verdient.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 214

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

1 598

Samstag, 19. Januar 2013, 23:11

Wirklich schade, vor allem deswegen weil der Film ja ziemlich gut ankommt. So ein mieser Start hätte ich jetzt nicht erwartet. Dach eher der Film würde an seinem ersten Wochenende zwischen 15 und 20 Mio einspielen.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 281

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 599

Samstag, 19. Januar 2013, 23:54

Hier mal die restlichen Freitagszahlen:

1. Mama 10 Millionen
2. Zero Dark Thirty 4,6 Millionen (42,9 Millionen)
3. Broken City 3 Millionen
4. Silver Linings 3 Millionen (46,9 Millionen)
5. Gangster Squad 2,7 Millionen (25,8 Millionen)
6. Django Unchained 2,2 Millionen (132,3 Millionen)
7. Les Miserables 2 Millionen (124,6 Millionen)
8. The Last Stand 2 Millionen
9. Der Hobbit - Eine unerwartete Reise 1,5 Millionen (282,4 Millionen)
10.Lincoln 1,4 Millionen (156,6 Millionen)

http://boxofficemojo.com/daily/chart/

Doppelspitze für Jessica Chastain. Neben ihrer Oscar-Hoffnung "Zero Dark Thirty" spielt sie auch noch die Hauptrolle in der x.ten Horrorproduktion von Guilermo Del Toro "Mama", welche am Freitag mit 10 Millionen sehr gut eröffnet und somit ein Ergebnis über 20 Millionen erreichen wird. Bei Produktionskosten von 15 Millionen ist dies ja doch recht ordentlich. Die deutlich prominenter besetzten Neustarts "Broken City" (Wahlberg und Crowe) und "The Last Stand" (Schwarzenegger) enttäuschen hingegen und werden jeweils unter 10 Millionen eröffnen.
Ansonsten wurde "Siler Linings" nach seinen Oscarnominierungen letzte Woche auch endlich breiter gestartet und kann somit im Vergleich zur Vorwoche deutlich zulegen und wird im Verlauf des Wochenendes die 50 Millionen knacken.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

SommerSP

<3 Twilight

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 1. August 2012

Freue mich auf: Jeden einzelnen Tag

  • Nachricht senden

1 600

Sonntag, 20. Januar 2013, 01:21

Last Stand kackt so ab uha !
Killa wie Silla :plemplem:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen