Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Scofield

Fringe Division

Beiträge: 4 839

Registrierungsdatum: 26. März 2007

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:06

Habe es nun über 12 stunden gespielt.

Im großen und ganzen bin ich überrangend enttäuscht von Mafia 3. Einige Sachen macht das Spiel wirklich gut , aber das ändert nichts am letztendlichen Gameplay was wirklich gnadenlos im Keller ist.

Pro:
Der Anfang : WOW die ersten 2 Spielstunden von Mafia3 hauen wirklich rein. Fantastische Einführung in die Charaktere sowie geile Einleitung der Haupt Story
Der Soundtrack : Der wohl beste Soundtrack seit damals Battlefield Vietnam. Wirklich geile Rock Mischung mit guten Blues gemischt. SOUNDTRACK ist echt das Highlight des Games
Hübsche Cut Scenes : Toll anzusehen und echt bombastische Vertonung (Im Original ton). Man hört wirklich Gefühle aus den Sätzen raus.
Story : Die Geschichte um Clay und seinem Rachefeldzug ist ganz cool. Besonders wie er halt Vito und andere Gangster Bosse rekrutiert und sein eigenes Imperium aufbaut.

Contra: Da gibt es in Mafia genug zu erzählen

Missionen : Alter !!!!! Man muss 9 Distrikte befreien bevor man den Endboss der Geschichte angreifen darf. Problem an der ganzen Sache. Um diese Bereiche einzunehmen muss man locker jeweils 3-4 Kleine Missionen erfüllen. Klingt zuerst ja ganz nett . Nun kommt das schlimme an der ganzen Geschichte : Diese Missionen sind "immer" und ich meine "Immer" genau das selbe . Es gibt 3 Arten von Missionen bevor man einen Boss erledigen kann. Diese werden zwar ab und zu ein wenig verändert , aber man merkt sofort was einem das Spiel nun vorsetzt.
Das heisst man muss also 36 Missionen immer und immer wieder erneut machen , bevor man in der Hauptgeschichte weiterkommt. Keine Vielfalt , keine guten Änderungen. Jeder Distrikt ist das selbe. Wie kann man denn so ein gegrinde ins Spiel setzen.
Es klingt mega böse aber das sollte jeder wissen. In Mafia tut man wirklich über 20 Stunden immer das selbe um ans Ziel zu kommen. Sogar die Kill Animationen bei den Mafia Bossen ist 100% immer die Selbe. Ebenso die Gängster Models. Habe das gefühl ich töte immer die selben 5 Gegner nur in anderen klamotten.

KI : Holy Shit die ist nun wirklich selten Dämlich. Lincoln ist nahezu Sam Fisher wenn es um Stealth geht. Man kann einen Gegner töten und der zweite bemerkt es nicht einmal , obwohl er genau da neben steht. Man sollte wenn dann also auf Schussgefechte setzen , denn diese sind echt ganz unterhaltsam. Zwar nun nichts besonderes ,aber das Gun Gameplay funktioniert wirklich in Mafia 3.

Fahren und Welt Karte : Ja die Karte ist nun recht groß , aber auch sehr unbewohnt und träge. Es gibt keine Neben aktivitäten ausser die Vinyls und Titten Magazine zu sammeln (So wie damals in L.A Noire). Es bleibt einem also nur von einer Mission zur anderen zu fahren. Was anderes gibt es sowieso nicht. Ebenso gibt es keine Taxen in dem Zeitalter. Man fährt zum teil über 10 minuten an ein Ziel , nur um letztendlich 2 Minuten später die ganze Strecke wieder zurück zu fahren. Gerade im Bayou geht dadurch unmengen an Zeit flöten.

Grafik : Das Spiel ist auf dem PC eine reine Katastrophe. Auch wenn der 60 FPS Patch einiges verbessert hat. Nun komm ich mit meiner GTX 970 öfter mal doch auf 55 fps. Dennoch bleibt 80% des Spiels auch mit dem besten PC gerade mal bei 30-38 fps. Ausserdem ist die Grafik wirklich ein Witz. Das ganze Spiel hat einen hässlichen Gelb Filter , es gibt in massen matschige Texturen sowie wirklich hässliche Details. Die Weitsicht ist super eingeschränkt und der Himmel ist auf dem Niveu des Nintendo 64.
Im großen und ganzen will ich damit sagen : Erwartet kein Hübsches Spiel denn Mafia 3 wird wohl nie eins sein. Es wirkt nicht ein mal wie ein Next Gen Titel sondern wie ein Ps3 Spiel wie GTA 4.

Ich denke mal ihr bekommt eine Idee von Mafia 3. Ich mag die Story ja wirklich gern ,aber das Spiel ruiniert das alles von Stunde zu Stunde mehr. Habe letztendlich sogar aufgehört die Nebenmissionen zu machen , denn die ergeben sowieso keinen Sinn. Ja Toll ich verdiene sehr viel Geld damit , aber ich kann es sowieso nicht ausgeben. Ausser Waffen und MEdikits gibt es keine Inhalte die man kaufen kann. Keine Autos , keine Häuser oder sonstiges. Geld ist damit also wirklich unnötig und wird in der Mafia Welt nicht benötigt.

Im moment gebe ich dem Spiel eine
Fazit: 5.5 von 10
Davon sind aber 1.0 Punkte nur für den Soundtrack und 0,5 Punkte für den wirklich tollen Story Anfang des Spiels. Im moment bin ich recht lustlos weiterzuspielen , hoffe aber dass ich am Wochenende die Hauptstory durch bekomme.
They will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 278

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

102

Freitag, 14. Oktober 2016, 13:19

Die wichtigsten Wertungen gehen Scofields Weg.

Sieht ja schlimm aus. :|

Vielleicht mal in einem Sale...
¯\_(ツ)_/¯

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

103

Freitag, 14. Oktober 2016, 14:30

Bei Metacritic liegt das Spiel bei 6,9, bei den Usern dort auch bei 5,4.

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 29. November 2016, 15:19

Neulich auch mal beendet.

Hm.

Kann mal jemand erklären, wieso das Spiel Mafia 3 heißt und nicht Drug Wars 1970 oder so? Mit der italienischen Mafia oder sonstigen Mafiaklischees hat dieser GTA-Klon nämlich absolut nichts zu tun. Der Hauptchara kleidet sich nicht einmal so, läuft das ganze Spiel über mit einer zerschlissenen Armyjacke rum. Dann ist es auch nahezu albern, was der alles anstellt. Im Alleingang (gut, man kann manchmal Verstärkung rufen, aber wer macht das schon) räumt man nach und nach ganze Viertel leer. Dafür, dass man recht schnell Boss wird, macht man trotzdem alles selbst, inklusive Kurierfahrten.

Gameplaytechnisch ist das schon alles in Ordnung. Schießereien, Verfolgungsjagden und dergleichen sind auf gutem Niveau. Größtes Plus sind teilweise die Gegenden, weil die Open World echt schick entworfen ist, insbesondere die Bayou Abschnitte.

Storytechnisch ist es nicht so der große Hit. Mafia 1+2 waren ja spielerisch teils problematisch, da echt lahm (1) und echt buggy (2), das rissen beide Teile aber mit interessanten Figuren wieder raus. Wenn man nur mal an die berüchtigte Kirchenszene aus dem ersten Teil denkt. Der "Held" aus 3 ist aber ein stumpfer Grobklotz, und die Idee, die Geschichte in Form von xy langen Rückblicken zu erzählen geht nicht auf.

Dann muss natürlich kurz was über die Rassensache gesagt werden. Mafia 3 will sozialkritisch sein und implementiert immer mal wieder Elemente der unschönen Gesellschaft der 70er. So wird man als Schwarzer aus manchen Cafes wieder rausgeschickt, das N Wort fällt hier und da und mit der Polizei läufts auch nicht gerade einfach. Weiß nicht, für ein Spiel, in dem man eine unnahbare Ein-Mann-Armee ist, die das ganze Spiel über nichts anderes macht als andere zu überfallen und Drogengeschäfte zu sichern, fehlts dann doch ein bisschen an nötiger Sensibilität um solche Themen würdig zu kommentieren. Man hat weder das Gefühl, dass der Chara das Leben für seine Mitmenschen im Viertel besser machen will, noch, dass ihm die schrecklichen Ungerechtigkeiten in irgendeiner Form nahe gehen oder verletzen. Außerdem kann man nicht zum einen auf sowas hinweisen, zum anderen dann aber als Collectibles Playboys und Nacktmalereien sammeln lassen. Das will nicht so recht zusammenpassen.

Ich würd sagen, okayer Titel zum nebenbei netflixen, aber nichts was volle Aufmerksamkeit verlangt.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Scofield

Fringe Division

Beiträge: 4 839

Registrierungsdatum: 26. März 2007

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 29. November 2016, 19:27

Neulich auch mal beendet.

Ich würd sagen, okayer Titel zum nebenbei netflixen, aber nichts was volle Aufmerksamkeit verlangt.


Haha Jay. Genauso habe ich Mafia 3 gezoggt. Linker Monitor Mafia 3 und Rechter Monitor House of Cards :D
They will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 278

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 29. November 2016, 21:26

Werde das Spiel auslassen.
¯\_(ツ)_/¯

Garrett

Meisterdieb

  • »Garrett« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 169

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:10

Habe es heute mal gestartet und 1 Stunde reingespielt. Ich kann noch nicht viel dazu sagen, meine Erwartungen nach Teil 2 sind sehr gering.

Aber die Schleich-Spielweise werde ich mal weiterverfolgen, obwohl die KI in der kurzen Zeit einfältig wirkt. Etwas, was mir sehr gefällt und 99 % der ernsthaften Stealth-Titel nicht hinbekommen: Gegner per Pfeifen anlocken ;) Da kann man schonmal klatschen. Ernsthaft :ugly:
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Beiträge: 2 568

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

108

Freitag, 2. Dezember 2016, 07:42

Gegner per Pfeifen anlocken

Wobei es so unglaublich einfach ist mit Pfeifen ein 30 Mann starkes Team zu eleminieren, da dass pfeifen in den meisten Fällen immer nur von einer Person gehört wird (selbst wenn 2 Personen direkt nebeneinander stehen hörts meistens nur einer) und es das Spiel sehr schnell langweilig macht. Hab dann aufgehört zu pfeifen :D
"Instructions to fit in, have everyone like you, and always be happy. Step 1: Breathe!"

Garrett

Meisterdieb

  • »Garrett« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 169

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

109

Freitag, 2. Dezember 2016, 19:07

:D :ugly:
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen