Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 583

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

261

Freitag, 29. Mai 2015, 13:31

Zur der Diskussion MOTW und Mythologie muss ich ganz klar sagen das die MOTW Folgen besser sind.


Es geht nicht zwangsläufig um besser oder schlechter, sondern es geht darum, wofür die Serie steht und da steht halt die Mythologie und die Alien-Geschichte als roter faden über die Laufzeit von 9 Staffeln klar im Mittelpunkt, weil es das Zentrum bildet und u.a. auch den Background für Mulders Besessenheit liefert. Man hat sich ja auch beim 1. Film nicht umsonst die Ufo-Thematik rausgepickt, das war ja durchaus ein Risiko, weil der Film als Bindeglied zwischen zwei Staffeln spielte. Ufos, Aliens, Verschwörungen - das fällt den meisten ein, wenn es um "Akte X" geht. Zudem war es wie gesagt ein ziemlicher Meilenstein innerhalb der Serienhistorie und übernahm auch damit eine Vorreiter-Funktion für vieles, was wir heute als selbstverständlich nehmen. Das war gemeint, nicht die Qualität oder Schwäche im vergleich zu den MOTW Episoden.

Zitat

Und sie sind auch das was Akte X am meisten ausmacht.


Sehe ich gänzlich anders. Für mich waren das überwiegend verzichtbare Lückenfüller, bis es mit der Kerngeschichte weiterging. Aber das ist ja subjektiv

Zitat

In Staffel 1 und 2 gibt es rund 4-5 Folgen Mythologie nur, der Rest sind reine MOTW Folgen. Erst ab Staffel 4 begann es dann das sie auch mitten in der Staffel Mythologie folgen eingebaut haben.


Es steigerte sich von Staffel zu Staffel. Und warum wurde das wohl gemacht? Weil die Fans und Zuschauer monierten, dass sie weniger Mythologie-Folgen haben wollten? ;) Die wurden ja auch nicht umsonst als Highlights eingesetzt, auch vom produktionsrahmen her.

Zitat

Aktuell bin ich bei Staffel 6 angelangt und habe zwar erst 3 Folgen gesehen, aber aufeinmal spielen die Folgen in Carlifornien und das hat schon einiges an Flair genommen


Das hat man Duchovny zuliebe gemacht, weil der mit Ausstieg drohte, wenn er weiter in Kanada drehen musste. Der wollte mehr bei der Familie sein.

Esum

Batman

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

262

Freitag, 29. Mai 2015, 13:56

Es geht nicht zwangsläufig um besser oder schlechter, sondern es geht darum, wofür die Serie steht und da steht halt die Mythologie und die Alien-Geschichte als roter faden über die Laufzeit von 9 Staffeln klar im Mittelpunkt, weil es das Zentrum bildet und u.a. auch den Background für Mulders Besessenheit liefert. Man hat sich ja auch beim 1. Film nicht umsonst die Ufo-Thematik rausgepickt, das war ja durchaus ein Risiko, weil der Film als Bindeglied zwischen zwei Staffeln spielte. Ufos, Aliens, Verschwörungen - das fällt den meisten ein, wenn es um "Akte X" geht. Zudem war es wie gesagt ein ziemlicher Meilenstein innerhalb der Serienhistorie und übernahm auch damit eine Vorreiter-Funktion für vieles, was wir heute als selbstverständlich nehmen. Das war gemeint, nicht die Qualität oder Schwäche im vergleich zu den MOTW Episoden.
Ok da hatte ich dich wohl nur etwas falsch verstanden ;)
In den ersten Staffeln war halt die Entführung von Samantha, der Hauptantrieb für Mulder und das hatten sie dann weiter ausgebaut bis hin zu der Invasion, Koloniesierung, Verschwörung, Supersoldaten usw..

Sehe ich gänzlich anders. Für mich waren das überwiegend verzichtbare Lückenfüller, bis es mit der Kerngeschichte weiterging. Aber das ist ja subjektiv
Zu dem Punkt kann ich dich verstehen, da es ja nur in diesem Bereich eine Wandlung der Characktere gab, die ja sehr minimalistisch gehalten wird. Mich regt halt besonders in den ersten Staffeln auf das Skully immer skeptisch ist und das obwohl sie soviel mit erlebt hat, da gab es eben Null Entwicklung, bis zu dem Punkt als Mulder aus der Serie ausstieg und sie seinen Part übernehmen musste.
Dennoch einzeln betrachtet waren es die MOTW Folgen die mir im Gedächnis geblieben sind.

Es steigerte sich von Staffel zu Staffel. Und warum wurde das wohl gemacht? Weil die Fans und Zuschauer monierten, dass sie weniger Mythologie-Folgen haben wollten? ;) Die wurden ja auch nicht umsonst als Highlights eingesetzt, auch vom produktionsrahmen her.
Ja warum sie das gemacht haben weiß ich auch nicht :ugly:
Für mich ging es ab diesen Zeitpunkt Berg ab für die Serie, aber das ist ja geschmacks Sache. Es ist eben so halb herzig, ein schritt Richtung Entwicklung und dann auf einmal wieder zwei Schritte zurück, aber so waren damals die Serien.
Das hat man Duchovny zuliebe gemacht, weil der mit Ausstieg drohte, wenn er weiter in Kanada drehen musste. Der wollte mehr bei der Familie sein.
Aber ist er nicht auch driekt nach dieser Staffel gegangen?
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 583

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

263

Freitag, 29. Mai 2015, 15:30

Ganz weg war er ja eigentlich nie, aber er war ja selbst in Staffel 8 noch in etwa der Hälfte der Folgen mit. Staffel 7 lief noch ganz normal mit ihm.

Esum

Batman

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

264

Freitag, 29. Mai 2015, 15:35

Da kann man mal wieder sehen wie gut mir die letzten Staffeln in Erinnerung geblieben sind :hae:

Ich dachte echt der wäre 2 Staffeln nicht da gewesen, bevor er wieder auftaucht.
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

265

Freitag, 29. Mai 2015, 15:43

Zur der Diskussion MOTW und Mythologie muss ich ganz klar sagen das die MOTW Folgen besser sind. Und sie sind auch das was Akte X am meisten ausmacht.

In Staffel 1 und 2 gibt es rund 4-5 Folgen Mythologie nur, der Rest sind reine MOTW Folgen. Erst ab Staffel 4 begann es dann das sie auch mitten in der Staffel Mythologie folgen eingebaut haben. Damals als Teenager fande ich die schon schwach und auch bei erneutem sehen sind sie nicht besser geworden.

Aktuell bin ich bei Staffel 6 angelangt und habe zwar erst 3 Folgen gesehen, aber aufeinmal spielen die Folgen in Carlifornien und das hat schon einiges an Flair genommen und mich an die doch eher schlechte 9 Staffel erinnert :wacko:

In meinen Augen macht die Kombination aus MOTW und Mythologie die Serie aus. Ohne den Faden im Hintergrund funktionieren Scully und Mulder nur bedingt. Vorallem fand ich es toll, dass Scully nach Mulders Verschwinden seinen Part übernimmt. Akte X etwickelt sich gut und ich empfand jede Myth Folge immer als ein kleines Highlight - auch, weil dort die interessanten Figuren Platz fanden. Motw war immer nett, hatte aber wenig Einwirkung auf mich. Super war es auch, alte Fälle in späteren Staffeln und Episoden wieder einzubinden. Die Serie hatte mit seinem MOTW und den Mythfolgen eine angenehme Mischung. Manche MOTW Folgen sind bei mir noch sehr präsent und zeichnen AkteX aus, der zunehmende Hintergrund machte die Serie zu etwas größerem als alles damals vergleichbare.
Leite mich.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 583

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

266

Freitag, 29. Mai 2015, 15:46

Exakt.

Duchovny war übrigens nur in insgesamt 23 Folgen nicht mit von der Partie.

Esum

Batman

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

267

Freitag, 29. Mai 2015, 15:50

Vorallem fand ich es toll, dass Scully nach Mulders Verschwinden seinen Part übernimmt.

Ja und Robert Patrick hat dann den Part von Scully übernommen, was so gesehen dann keine weiter Entwicklung ist sondern nur ein Rollentausch.

Duchovny war übrigens nur in insgesamt 23 Folgen nicht mit von der Partie.

Was dann eine Staffel ist.
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

268

Freitag, 29. Mai 2015, 16:23

Wer fand die Folge mit dem metallernen Mann eigentlich noch so superb? Ich musste mich wegwerfen als der T1000 absolut nicht auf den Fall klar kam. :>
Leite mich.

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 836

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

269

Freitag, 29. Mai 2015, 16:48

Kann mir hier nochmal jemand sagen, zwischen welchen Staffeln die beiden Filme angesiedelt sind?


Der erste zwischen Staffel 5 und 6, der zweite nach Staffel 9.

Das wurde offiziell verkündet? Echt? Ich habe da jetzt nicht alles verfolgt, daher kann es sein, dass ich das überlas, aber das war mir bislang neu und passt auch nicht recht zu Duchovnys Aussage. Hm.


https://soundcloud.com/ewradio/duchovny-revival

"There's going to be a mixture of stand alones, what we always called 'monster-of-the-week episodes and the mythology," Duchovny told EW Morning Live hosts Dalton Ross and Jessica Shaw.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 583

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

270

Freitag, 29. Mai 2015, 17:30

Zitat

Original von Esum
Was dann eine Staffel ist.


Aber so war es ja nicht. bei der 8. Staffel war er z.b. noch ~10 Folgen dabei.

@Jay: Danke. In einem anderen Interview klang das anders. Mal abwarten.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 861

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

271

Freitag, 29. Mai 2015, 18:59

Wer fand die Folge mit dem metallernen Mann eigentlich noch so superb? Ich musste mich wegwerfen als der T1000 absolut nicht auf den Fall klar kam. :>

Welche Folge war das nochmal?
"What an astonishing achievement; what a beautiful post".
~ Guardian
it's the selective but cumulative use of seemingly arbitrary but significant experiences that gives Boyhood this post its distinctive character and impressive weight.
~ Hollywoodreporter

¯\_(ツ)_/¯

Esum

Batman

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

272

Dienstag, 2. Juni 2015, 15:50

Wer fand die Folge mit dem metallernen Mann eigentlich noch so superb? Ich musste mich wegwerfen als der T1000 absolut nicht auf den Fall klar kam. :>

Welche Folge war das nochmal?

Salvage hieß die Folge und ist aus der 9 Folge Season 8 ;)
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 786

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

273

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:23

News
Joel McHale hat sich eine Gastrolle ergattert:

Zitat

McHale will play Tad O’Malley, the anchor of a popular conservative internet news network who becomes an unlikely ally for Fox Mulder (Duchovny).
Quelle: Deadline.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 861

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

274

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:27

News
Joel McHale hat sich eine Gastrolle ergattert:

Zitat

McHale will play Tad O’Malley, the anchor of a popular conservative internet news network who becomes an unlikely ally for Fox Mulder (Duchovny).
Quelle: Deadline.

Passt von der Persönlichkeit her.
"What an astonishing achievement; what a beautiful post".
~ Guardian
it's the selective but cumulative use of seemingly arbitrary but significant experiences that gives Boyhood this post its distinctive character and impressive weight.
~ Hollywoodreporter

¯\_(ツ)_/¯

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 177

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 3. Juni 2015, 23:10

Zitat

FBI Headquarter Pressemeldung:

"Aufgrund der Erfolgreichen Quote der Special Agents Scully und Mulder wird die Abteilung Mysteriöse Fälle auf eigenen Wunsch zunächst zum Fall FIFA zugeordnet."

Mulder:
"Die Mysteriösen Umstände wie man über 17 Jahre und sogar darüber hinnaus ein System derart verbergen kann ohne das andere Behörden sich eingeschaltet haben sind nun eben dies: Höchst-mysteriös.
Ich kann dabei nicht ausschließen das außerirdische Technologie zur Gedankensteuerung eingesetzt wurde. Und auch wir sind erst darauf aufmerksam geworden seitdem wir uns Operativ eine Aluschicht in den Kopf haben machen lassen."
:D Ich konnt nicht anders gerade ;)

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 836

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

276

Donnerstag, 4. Juni 2015, 02:37


Passt von der Persönlichkeit her.


So lange er nicht wieder eine Basecap auf hat, wie bei Deliver us from Evil...
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 650

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

277

Freitag, 5. Juni 2015, 17:17

Gerücht
Angeblich wird die zweite Folge "Home Again" heißen, und eine Quasi-Fortsetzung zu "Home", der zweiten Episode der vierten Staffel werden. Ihr wisst schon, das ist eine der besten Episoden der Serie überhaupt. In Deutschland als "Blutschande" bekannt. Ja, die mit den Peacocks.
Die neue Folge wurde von Glen Morgan geschrieben, welcher damals "Home" zusammen mit James Wong tippte. Im Mittelpunkt von "Home Again" stehe der "Band-Aid Nose Man" (Pflasternasenmann(?)), welcher einschüchternd, merkwürdig, gruselig und unermesslich stark sei.
http://movieweb.com/x-files-revival-home-episode-sequel/

Ich würde sagen :thumbsup:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

dmkoo

vs. the World

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 21. August 2012

  • Nachricht senden

278

Freitag, 5. Juni 2015, 17:23

dickes :thumbup:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 650

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

279

Samstag, 6. Juni 2015, 00:23

Bild vom Set

Es geht wieder los. :thumbsup:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 836

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

280

Montag, 8. Juni 2015, 12:44

Ich habe gestern die ersten beiden Folgen wiederholt. Hmmmmmm. Jetzt glaube ich ehrlich gesagt nicht mehr, dass ich mir echt noch die ganze Serie bis Start der 10. Staffel geben werde :D. Das sind 202 Folgen a gut 45 Minuten, also 150 Stunden. Weitere 14 Stunden kommen dazu, wenn man Lone Gunmen und die beiden Filme mit draufpackt. Selbst wenn ich jeden Abend religiös zwei Folgen schauen würde, müsste ich das 3 Monate lang durchziehen.

Ich habe mich dann mal drangesetzt und versucht, es auf die wichtigen Mythologiefolgen und alle richtig sehenswerten MOTW Episoden zu reduzieren, aber sorry. Die Serie ist einfach zu gut, viel streichen kann man da gar nicht.

Ne, die viele Zeit verbringe ich ehrlich gesagt lieber anders. Ich werde mir sicherlich irgendeinen Zusammenschnitt der 9 Staffeln anschauen, aber nichts was elendig viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Home Folge vielleicht, wenns in S10 eine direkte Fortsetzung dazu gibt.

Der Pilot ist übrigens nach wie vor großartig. Mulder und Scully haben von Anfang an tolle Chemie und kommen sich nahe, die drohende Alieninvasion und Mulders Trauma werden begonnen, gleichzeitig ist die Folge von der Natur der MOTW Folgen (Scully und Mulder auf Außeneinsatz, einen mysteriösen Vorfall untersuchend) und wenn der Raucher am Ende die gestohlenen Informationen in den Lagerraum zu endlos vielen anderen Geheimnissen packt (das Raiders Ende), muss man einfach interessiert sein. Der Akte X Pilot lief vor 22 Jahren an - ich wette, exakt der gleiche Stoff in modernem Look würde auch heute eine Hitserie nach sich ziehen.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen