Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Raptor

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 15. November 2007

  • Nachricht senden

41

Montag, 26. September 2011, 17:48

jo die Aliens sind ja mal epic geil. Hab schon lange kein so kooles und nicht klischee behaftetes Design gesehen. Hat mir sehr gefallen und der Humor und Gore war auch ziemlich nett.

http://www.abload.de/img/gggilt.png
\"Viele Wege führen zum Gipfel eines Berges, doch die Aussicht bleibt die gleiche.\"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raptor« (26. September 2011, 17:49)


00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 192

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

42

Montag, 26. September 2011, 17:52

Ja, die waren wirklich verdammt cool.

"I see his eyes"; "I am not sure these are eyes".
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

Raptor

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 15. November 2007

  • Nachricht senden

43

Montag, 26. September 2011, 17:55

Weltraum-Motten-Gorillas mit leuchtenden Zähnen xD

http://www.abload.de/img/gggilt.png
\"Viele Wege führen zum Gipfel eines Berges, doch die Aussicht bleibt die gleiche.\"

Beiträge: 8 762

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

44

Montag, 26. September 2011, 17:57

Dass ihr alle die O-Ton Zitate drauf habt... :gruebel: Wo zum Teufel wohnt ihr, dass der im O-Ton gezeigt wurde?
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Punisher

Goodfella

Beiträge: 4 528

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

45

Montag, 26. September 2011, 21:01

Das weiß dann wieder keiner. :clap:
'You don't know what's out there..' - 'That's why I would go..'

Raptor

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 15. November 2007

  • Nachricht senden

46

Montag, 26. September 2011, 21:06

Cinecitta Nürnberg, aber ich habs ja auch net im OTon gesehen... Aber glaub dass die Frage gar net an mich gerichtet ist

http://www.abload.de/img/gggilt.png
\"Viele Wege führen zum Gipfel eines Berges, doch die Aussicht bleibt die gleiche.\"

squizo

Zillion Dollar Sadist

Beiträge: 2 794

Registrierungsdatum: 16. März 2005

  • Nachricht senden

47

Montag, 26. September 2011, 23:26

Hat mir sehr gut gefallen! Und ich glaube auf Englisch ist der nochmal ein Stück besser und anders. Ich liebe diesen London Akzent einfach :).

Und in dem Kino hab ich ihn geguckt: http://www.cinema-muenchen.com/englisch/default.htm :super:

8/10
I am Lorde ya ya ya. Because i am Lorde Lorde Lorde ya ya ya.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »squizo« (26. September 2011, 23:26)


SethGecko420

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 27. September 2011, 12:48

Hab eine Komödie mit Aliens erwartet und einen Alienfilm mit lustigen Momenten bekommen. Spannend, eklig, witzig und voller sympathscher Figuren. Hat mich in seinen besten Momenten sogar ein wenig an American Werewolf erinnert.

8/10

Hätte ihn auch lieber im O-Ton gesehen, aber nicht einmal das kleine Kino am Bochumer Hbf (und die zeigten Grindehouse in der Ur-Fassung und auch sonst immer Filme, die in großen Kinos einfach untergehen) zeigt den im Original.

Für Expendables bin ich extra nach Düsseldorf gefahren :gruebel: ......
kennt wer ein Kino in der nähe von Bochum? Würd mir den Streifen direkt ein 2tes mal anschauen.

00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 192

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 27. September 2011, 12:59

Zitat

Original von Joel.Barish
Dass ihr alle die O-Ton Zitate drauf habt... :gruebel: Wo zum Teufel wohnt ihr, dass der im O-Ton gezeigt wurde?


Ist das Glück, einen Dad in der Schweiz zu haben.
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

50

Dienstag, 27. September 2011, 13:08

Und es ist ein Glück an der Grenze der Schweiz zu leben,
somit werde ich schnellsmöglichst den Film angucken... ihr habt mich ganz heiß darauf gemacht!

:)

Edit: Es läuft nicht dort! ARGH! oO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bader« (27. September 2011, 13:15)


51

Dienstag, 27. September 2011, 13:21

Muss sagen, habe mir mehr Versprochen vom Film. An sich her, ne gute Idee gewesen und die schwarzen Gorilla-Aliens waren ja mal richtig geil. Fand das bisschen ekelhaft das die so schwarz waren,aber geil,dass man nur das Maul sieht.

Leider war die Geschichte mehr auf den Hauptjungen (wo mir der name jetz nicht einfällt) bezogen.
Was mir wiederum den Spaß vom Film weggezogen hat.

Fand den Jungen mit den Silvester Raketen ziemlich lustig.

Für 8,00 oder 10,00 € auf BD würde ich mir den bestimmt holen.

Fazit: 7/10 Gorilla-Aliens

Beiträge: 8 762

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. September 2011, 18:27

@Sakura
Der Bezug zur Hauptfigur (Moses) ist doch aber wichtig, oder nicht? Er führt uns quasi durch die Story, er ist die zentrale Figur der Invasion. Das hat mit Perspektive und Erzählfokus zu tun. Der Film profitiert davon, dass die Hauptfigur gut charakterisiert wurde, weil eine Bindung zum Zuschauer aufgebaut wird. Eine klar personale Bindung in einer Chaossituation mit vielen Nebenfiguren. Moses ist der Held, der Leitwolf, der Auslöser des Unheils und der Retter am Ende. Der Film steht und fällt mit seiner Hauptfigur. Und das Gute am Film ist ja, dass die Nebenfiguren dadurch nicht uninteressant werden.

Zitat

Original von squizo
[...] Und in dem Kino hab ich ihn geguckt: http://www.cinema-muenchen.com/englisch/default.htm [...]
Neid! So ein Kino brauche ich auch in meiner Nähe. :heul:
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 110

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. September 2011, 23:01

@Joel
Schätze, genau das ist ihr Problem. Anscheinend konnte sie diese Beziehung nicht, oder nur in geringerem Ausmaß aufbauen :)
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

DiCaprio-Fan

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 062

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Freue mich auf: Urlaub

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 27. September 2011, 23:08

Ich bin mal gespannt, wie's mit John Boyega (Moses) weitergeht, aus dem könnte echt 'ne Nummer werden. Ich hoffe nur, er trifft die richtigen Entscheidungen in seinen nächsten Rollen, arbeitet hart, und lässt die Finger von Drogen. Mir hat er super gefallen, und ich würde mich freuen, ihn noch öfter in interessanten Rollen sehen zu können.
-Leonardo DiCaprio joins Brando, O'Toole, Nicholson and Pacino for most acting noms for an actor by age 41-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DiCaprio-Fan« (27. September 2011, 23:09)


Raptor

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 15. November 2007

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 27. September 2011, 23:12

jop seh ich auch so. Es ist nicht leicht junge Schauspieler mit Ausstrahlung zu finden und die hatte er wahrhaftig. Wenn er jetzt auch noch wandlungsfähig ist, hat er echt das Potential eine Art Denzel Washington zu werden. Charisma in dem jungen Alter ist echt selten.

http://www.abload.de/img/gggilt.png
\"Viele Wege führen zum Gipfel eines Berges, doch die Aussicht bleibt die gleiche.\"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raptor« (27. September 2011, 23:13)


Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 013

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. September 2011, 23:13

Läuft doch gut für ihn. Er macht einen weiteren Film und wurde für die Boxer-Drama-Serie "Da Brick", die lose auf Mike Tysons Leben basiert, von Spike Lee und Mike Tyson für die Hauptrolle gecastet. Von dem werden wir wohl noch einiges hören.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 34 954

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 28. September 2011, 15:12

Ich wünsch ihm auch, dass er was aus sich machen kann und nicht in 20 Jahren auf Conventions geht und ATB als einzigen Titel im Gepäck hat...
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
The Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung, Tomb Raider

spätestens auf Blu-ray:
Die dunkelste Stunde, Downsizinig, Three Billboards Outside Ebbing Missouri, The Florida Project, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World, Red Sparrow, Call Me By Your Name, I Tonya, Death Wish, Molly's Game, 12 Strong, Winchester

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 29. September 2011, 17:57

Vorgestern gesehen und nicht ganz den erwarteten Knaller bekommen. Mein Kinokennerkumpel fand den Film sogar vollkommen mittelmäßig und belanglos und würde dem wohl 4 oder 5/10 Punkten geben. Da würde ich total widersprechen... Aber auch der Aussage, es sei einer der besten Filme des Jahres.

Vor allem tut es beiden Filmen nicht gut, wenn man Attack the Block mit Shaun of the Dead vergleicht. Ich finde die beiden Streifen so dermaßen unterschiedlich. AtB ist in meinen Augen auch keine Komödie, sondern schon reinrassiger Genre-Beitrag mit etwas schrägerem Setting.

Irgendwie fällt mir gar nicht wahnsinnig viel ein, das ich über den Film schreiben könnte. Fand ihn durchgehen gut, ein wenig spannend, ab und an ganz amüsant. Manche Szenen waren in der Tat sehr rasant, action- und einfallsreich. Und es war auch sehr sehr schön, mal wieder gut ausgearbeitete Charaktere in einem Sci-Fi-Streifen zu sehen. Und obwohl ich Hip Hop überhaupt nicht mag, fetzt der Soundtrack ziemlich!

7/10 geb ich dann mal :)
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Beiträge: 8 762

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

59

Freitag, 30. September 2011, 18:18

Ich dachte mir, ich schreibe mal auch noch was Längeres zum Film. Falls es wen interessiert. ;)

http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics…cktheblock2.jpg
[SIZE=5]BG-Kritik: Attack the Block (Joel)[/SIZE]
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

  • »TheGreatGonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 833

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: The Shape Of Water, Phantom Thread, Call Me By Your Name, Lady Bird, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

60

Samstag, 1. Oktober 2011, 10:52

Hab ihn gestern auch gesehen und fand ihn gut. Gut, aber leider nicht so überragend, wie ich gedacht hatte bzw. wie er auch gemacht wurde/wird. Und ich weiß gar nicht mal so richtig warum. Die Figuren sind toll ohne Klischeehaft oder gewollt zu sein, die Action ist super, das Aliendesign herausragend und toll umgesetzt, der Soundtrack rockt. Und blöd ist der Film auch nicht. Nur irgendwie ist der Funke nicht ganz übergesprungen. Wobei ich auch denke, dass viel Stimmung und Atmosphäre durch die deutsche Synchro geraubt werden. Ich gebe vorsichtig und vorerst 6,5-7/10 und werde mir den sicherlich ein zweites mal auf englisch anschauen.

Achja, beste Szene, mit Abstand:

Spoiler Spoiler

Der Drogenboss-Typ wird von den Aliens auseinandergenommen und hat kurz keine Nase mehr.
:D
Mit das Beste, dass ich dieses Jahr gesehen hab.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen