Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

bleak

let's die just a little tonight!

Beiträge: 1 219

Registrierungsdatum: 4. November 2007

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:31

Zitat

Original von frost

Zitat

Original von Deathrider

Zitat

Original von bleak

Zitat

Original von Deathrider

Zitat

Original von frost
irgendwie posted jedes mal jemand angela als gegenantwort auf otep ... lustig. :)
Dann eben Sabina Classen von Holy Moses. Die ist sogar noch extremer.



Live war das aber nix.
Ist die von Otep mit Sicherheit auch nicht... ;)


öhm doch. :)



Na ja. Otep klingt für mich schlicht nach 08/15. Dann doch lieber Arch Enemy. Die hat mich live ziemlich überzeugt. Ich stand allerdings auch inner ersten Reihe. ;)

Q-Euter

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 5. Januar 2008

Freue mich auf: Star War 7

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:35

Amy Lee ( Evanescence ) :super:
Im Schlachthof betäubt man die Tiere, bevor man sie schlachtet. Das ist human. Diese Tiere – haben Glück.

frost

segmentation fault

Beiträge: 1 425

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Freue mich auf: remake von avatar

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:37

otep is auf keinen fall meine lieblingsband ... die sind nicht mal in meiner top 20 drin ... aber live rocken die :) die shouts von otep sind live gut anständig ... ähnlich wie auf den cds ... schaut ma bei youtube nach live clips ... das is schon ned schlecht...arch enemy gefallen mir irgendwie nicht.
i'd buy that for a dollar

bleak

let's die just a little tonight!

Beiträge: 1 219

Registrierungsdatum: 4. November 2007

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20:17

Zitat

Original von frost
otep is auf keinen fall meine lieblingsband ... die sind nicht mal in meiner top 20 drin ... aber live rocken die :) die shouts von otep sind live gut anständig ... ähnlich wie auf den cds ... schaut ma bei youtube nach live clips ... das is schon ned schlecht...arch enemy gefallen mir irgendwie nicht.



Ja ich glaub da kommen wir eh nie auf einen selben Nenner, is ja auch schließlich Geschmackssache. :)

Ich bin auch absolut kein Arch Enemy Fan, nur hat die Gute ne ziemlich brutale Stimme; und das auch live.

Otep hab ich nicht live gesehen, da kann ich also recht wenig zu sagen. Ganz untalentiert wird sie schon nicht sein, sonst hätten die nicht den Erfolg. ;)

Beaker

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:29

Ihr habt ja hier schon einige Namen genannt die es verdienen.
Aber das niemand einer DER Stimmen genannt hat, enttäuscht mich.

Lisa Gerrard (Dead Can Dance)

Den jüngeren hier vielleicht aus der Filmmusik von Gladiator bekannt.
Oder wer am WE das Supertalent gesehen hat, hat das Lied "The Host of Seraphim" gehört.
Ist auch im Film "Der Nebel" zu hören.

Ich bekomme sofort eine Gänsehaut wenn ich die höre.
Wenn Engel singen dann so.

Dead Can Dance - The Host Of Serphim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beaker« (28. Oktober 2008, 15:09)


China Whyte

unregistriert

46

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:37

@Beaker

Schande über mich, dass ich Lisa Gerrad vergessen habe !
Ich unterstreiche deinen gesamten Post.
Dead Can Dance sind grossartig. Ich liebe die Alben "The Serpent´s Egg" & "Into the Labyrinth".

"The Host of Seraphim" lief ebenbfalls am Ende von "The Mist - Der Nebel". Kein Song hätte besser zu solch einem grandiosen Filmfinale passen können.

Kiddo

bereits angemeldet

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 28. Oktober 2008, 15:03

Zitat

Original von Beaker
Ihr habt ja hier schon einige Namen genannt die es verdienen.
Aber das niemand einer DER Stimmen genannt hat, enttäuscht mich.

Lisa Gerrad (Dead Can Dance)

Den jüngeren hier vielleicht aus der Filmmusik von Gladiator bekannt.
Oder wer am WE das Supertalent gesehen hat, hat das Lied "The Host of Seraphim" gehört.
Ist auch im Film "Der Nebel" zu hören.

Ich bekomme sofort eine Gänsehaut wenn ich die höre.
Wenn Engel singen dann so.

Dead Can Dance - The Host Of Serphim


Das hört sich ja mal richtig gut an. :wow:

Das erinnert mich ein bissel an "The Sight". (Da such ich den OST immer noch :sauer: )

Beaker

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 28. Oktober 2008, 15:27

Zitat

Original von China Whyte
@Beaker

Schande über mich, dass ich Lisa Gerrard vergessen habe !
Ich unterstreiche deinen gesamten Post.
Dead Can Dance sind grossartig. Ich liebe die Alben "The Serpent´s Egg" & "Into the Labyrinth".

"The Host of Seraphim" lief ebenbfalls am Ende von "The Mist - Der Nebel". Kein Song hätte besser zu solch einem grandiosen Filmfinale passen können.


Da gebe ich Dir recht.
"The Serpent´s Egg" hab ich auch.

Mir ist aber gerade noch jemand eingefallen.
Elizabeth Fraser von den Cocteau Twins. Sie hat u.a. auch bei This Mortal Coil (Song To The Siren) und Massive Attack (Teardrop) gesungen.

Tyler Durden

Weltraumaffe

  • »Tyler Durden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

49

Samstag, 13. Februar 2010, 17:19

Habe gerade ein Video von Alicia Keys gefunden, das ich noch gar nicht kannte (schaue keine Viva oder MTV), und hier zeigt sie eigentlich auch wieder, dass sie eine wirklich starke Stimme hat. Außerdem mag ich die Musik und Alicia sieht auch richtig toll aus, besonders das Gesicht :super:
Hier das Video (mit Lyrics):

http://www.youtube.com/watch?v=fDcISV0NEJI

Hier spielt übrigens Method Man ihren Freund.

Master Chief

unregistriert

50

Samstag, 13. Februar 2010, 17:25

Für mich ganz klar Tori Amos!
Hier ist mal eine live Coverversion ihrer Interpretation von Smells like teen spirit:
http://www.youtube.com/watch?v=Xq20jL_uYn8

MaggieTheCat

Soldier of Love

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 29. März 2008

  • Nachricht senden

51

Samstag, 13. Februar 2010, 17:41

Eva Cassidy. Ihre Version von Fields Of Gold find ich echt sehr schön.

http://www.youtube.com/watch?v=ZGwDYBWEDSc

Seit neustem mag ich auch Paloma Faiths Stimme, ist mal was anderes.

http://www.youtube.com/watch?v=ZGwDYBWEDSc

Gibt es auch einen beste Männerstimmen Thread? Da fallen mir auf die schnelle viel mehr ein...

Edit: mag auch noch die Stimmen von
Joss Stone
Norah Jones
Erykah Badu
Christina Aguilera
Amy Winehouse
Katie Melua
Melody Gardot
Corinne Bailey Rae
Nelly Furtado
Katie White (The Ting Tings)
ach ja und Adele (Chasing Pavements)
[SIZE=1]
We want love so much
because it's the closest thing we have to magic.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MaggieTheCat« (13. Februar 2010, 17:47)


Beiträge: 8 793

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

52

Samstag, 13. Februar 2010, 17:45

Tori Amos ist spitze. Dazu braucht es auch gar kein Cover von Nirvana (auch wenn ich es gar nicht so schlecht finde), sondern ein kurzes Reinhören in ein Album reicht schon aus. Ist definitiv auch in meiner Top 10 von Sängerinnen, quatsch, sogar Top 5.

Mal ein Update:
- Kate Bush
- Beth Gibbons (Portishead + Solo)
- Björk
- Tori Amos
- Joni Mitchell
- Alison Goldfrapp (Goldfrapp)
- Lou Rhodes (Lamb + Solo)
- Natasha Kahn (Bat for Lashes)
Weitere Nennungen ohne Garantie auf eine zutreffende Reihenfolge:
- Karin Dreijer (The Knife + Solo)
- Karen Carpenter (The Carpenters)
- Ólöf Arnalds
- Fiona Apple
- Roisin Murphy (Moloko + Solo)
- Nina Persson (The Cardigans)
- Elizabeth Fraser (Cocteau Twins)
- The Unthanks

Und ganz frisch und aktuell:
- Klara + Johanna Söderberg (First Aid Kit)
- Florence von "Florence and the Machine"
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Joel.Barish« (14. Februar 2010, 17:44)


Tyler Durden

Weltraumaffe

  • »Tyler Durden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 14. Februar 2010, 09:47

Joel, ehrlich gesagt kenne ich nur ein paar Namen von deiner Auflistung. Leihst du mir was aus von den Sängerinnen? Ich meine die CDs, nicht die Menschen. Die leiht man nicht aus, glaub ich. ^^

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:52

Zitat

Original von Joel.Barish
Tori Amos ist spitze. Dazu braucht es auch gar kein Cover von Nirvana (auch wenn ich es gar nicht so schlecht finde), sondern ein kurzes Reinhören in ein Album reicht schon aus. Ist definitiv auch in meiner Top 10 von Sängerinnen, quatsch, sogar Top 5.

Mal ein Update:
- Kate Bush
- Beth Gibbons
- Björk
- Tori Amos
- Joni Mitchell
- Alison Goldfrapp
- Lou Rhodes
- Natasha Kahn (Bat for Lashes)
Weitere Nennungen ohne Garantie auf eine zutreffende Reihenfolge:
- Karin Dreijer
- Karen Carpenter
- Ólöf Arnalds
- Fiona Apple
- Nina Persson
- Cocteau Twins
- The Unthanks

Und ganz frisch und aktuell:
- Klara + Johanna Söderberg (First Aid Kit)
- Florence von "Florence and the Machine"



Wie siehts mit Kate Nash und Regina Spector aus?;)
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »conker« (14. Februar 2010, 12:53)


55

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:53

Auch vermisse ich hier Katie Melua.

Beiträge: 8 793

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:49

Man, warum reizt euch denn so meine Liste? :D
Für einen schnellen Eindruck hilft Youtube manchmal, obwohl man da auch schnell mal an weniger passende Lieder geraten kann. Ich habe mal in den entsprechenden Fällen die Bands dazu geschrieben, wenn es sich um die Sängerin einer Band handelt. Und Roisin Murphy habe ich hinzugefügt, die ich gestern unerklärterweise vergessen habe.


Tyler, ich bring dir mal was mit, obwohl ich schätzen würde, dass dir das meiste zu sehr "Pop" ist. Ich wäre fast geschockt wenn du die Carpenters mögen würdest, aber du könntest mich ja auch überraschen.


@Conker
Kate Nash mag ich, aber wenn dann nur ihre Texte und ihren Akzent, aber die allerbeste Stimme hat sie nicht. Wenn ich sie in die Liste packe, dann darf Karen O z.B. auch da rein und ich wollt's nicht zu ausufern machen. Und zu Regina Spector möchte ich mir noch kein Urteil erlauben, weil ich zu wenig von ihr kenne. Was ich kenne gefällt mir aber.


@Neo
Warum eigentlich immer Katie Melua? Ich finde die ein bisschen überbewertet. Die hat ne gute Stimme, klar, aber mich lässt sie irgendwie ziemlich kalt und das ist mir wichtiger als möglichst genau die Töne zu treffen oder ein x-Oktaven Volumen zu haben.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Diokhan

<3 Twilight

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Freue mich auf: OITNB Season 4, Suicide Squad

  • Nachricht senden

57

Montag, 24. Mai 2010, 19:21

Schönheit liegt vermutlich nicht nur im Auge des Betrachters, sondern ebenfalls im Ohr des Zuhörers. Von daher nicht wundern, wenn einige meiner Lieblinge, weniger glockenrein bzw. engelsgleich trällern...;)

Marta Jandová (Die Happy) --> Hörprobe)
P!nk --> Hörprobe (eigentlich unnötig...^^)
Beth Ditto (The Gossip) --> Hörprobe
Patti Smith --> Hörprobe
Janis Joplin --> Hörprobe
Tracy Chapman --> Hörprobe
Anouk --> Hörprobe
Melissa Etheridge --> Hörprobe
Jasmin Tabatabai --> Hörprobe ;)
Stefanie Heinzmann --> Hörprobe
Tina Dico --> Hörprobe
Ina Müller --> Hörprobe
Florence Welch (Florence and the Machine) --> Hörprobe
Cristina Scabbia (Lacuna Coil) --> Hörprobe
Brody Dalle (Spinnerette / The Distillers) --> Hörprobe
Sandra Nasic (Guano Apes) --> Hörprobe
Masha (Exilia) --> Hörprobe
Nina Hagen --> Hörprobe
Lucy Lawless (bekannt als "Xena") --> Hörprobe
Alison Mosshart (The Dead Weather / The Kills) --> Hörprobe
AnNa R. (Rosenstolz) --> Hörprobe
Christy Hemme (Hemme) --> Hörprobe
Karen Orzolek (Yeah Yeah Yeahs) --> Hörprobe

...ansonsten die üblichen Verdächtigen, Tina Turner, Amy Winehouse, Alicia Keys, Duffy u.a...
I'm fucking insane in the brain!

Kiddo

bereits angemeldet

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

  • Nachricht senden

58

Montag, 24. Mai 2010, 19:51

@Diokhan:

Da sind einige gute Sachen dabei :super:

btw: Lucy Lawless singt? Wusste ich nicht

The Blorps

BG Enfant Terrible

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 26. Mai 2010, 13:14

Bei mir wärens:

Tina Turner
Imogen Heap
Amy Lee
Tarja Turunen
Beth Gibbons

Gibts denn auch einen Thread für die Männerstimmen von Sängern??? :skepsis:
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Der Pirat

Reservoir Dog

Beiträge: 3 128

Registrierungsdatum: 27. Juni 2007

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 26. Mai 2010, 17:42

Mir fällt da direkt die Sängerin von Walls of Jericho ein.
In den meisten Liedern eine ziemlich Tiefe, teils schreiende Stimme.
Dann gibt es aber auch Lieder wo sie ihr volles Stimmpotenzial ausnutzt!

Walls of Jericho - A Trigger full of Promises
Tiefe, fast schreiende Stimme

Im Gegensatz dazu:
Walls of Jericho - Ember Drive
Klare, hohe Stimme.

Ich finde grade solche Dinge, verschiedene Tonhöhen (Vor allem wenns so krasse Unterschiede sind), machen eine gute Sängerin erst aus :)
---Signatur hier einfügen---

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen