Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 847

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Phantom Thread, The Post, Call Me By Your Name, Lady Bird, Isle of Dogs, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

1 161

Samstag, 17. Januar 2009, 15:23

Zitat

Original von TheRealNeo

Zitat

Original von TheGreatGonzo
Meiner Meinung nach hatte der Film zusammen mit PotC 2+3 die wohl besten Effekte, die man zur zeit bestaunen kann. Viel besser findet man die nirgends. ;)


Wer hat letztes Jahr den Effekte-Oscar gewonne? ;) :ugly:

Die Transformer-Effekte sind nahezu perfekt, aber beschränken sich auf die Bots und das wars. POTC 2+3 zum Beipsiel, die du noch genannt hast, haben da viel mehr Vielfalt, aber z.b. der Kraken war ne mittlere Katastrophe.


Erinner mich bloß nicht dran :ugly: (Nicht falsch verstehen, ich mag Der goldene Kompass ;) )

Zum anderen: Klar. Mir war nur nicht ganz klar in welchen anderen Filmen Moviefreak viel bessere Effekte gesehen hat. :)
Ist halt auch alles wieder Geschmackssache, ich fand den Kraken zum Beispiel ziemlich eindrucksvoll.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

1 162

Sonntag, 18. Januar 2009, 19:20

Tolle Action,super gemacht.Etwas zu kindlich(klar sie wollten ne breite Zielgruppe) und zu vorhersehbar.Die dünne Story kümmert mich auch nicht wirklich was,das kann ich bei dieser Art Film nicht schlecht bewerten.Popcorn Nobrainer,der aber Spass macht.

7,5/10

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SlyFan« (9. August 2011, 10:31)


1 163

Sonntag, 18. Januar 2009, 20:06

Zitat

Original von Rahl
Die Effekte von Transformers sind wirklich das derzeitige Nonplusultra, aber bei den restigen Kritikpunkten, muss ich Moviefreak einfach rechtgeben. Hier ist wirklich Einiges in die Hose gegangen, was echt nicht hätte sein müssen.


Kommt immer auf die Art des Effektes an. Aber klar ILM gehört zu den Top-Effektteams

Zitat

Original von Rahl
Ich hoffe einfach, dass Bay die Kritik der Fans vernommen und akzeptiert hat und den Teeniehumor im nächsten Teil einfach weg lässt. Wenn er es dann noch schafft, den ganzen unnötigen Ballast abzuwerfen und der Story und den Charakteren etwas mehr Tiefe zu verleihen, dann hätten wir sicher nen tollen Film.


Von was träumst du nachts? :ugly:

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 206

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1 164

Montag, 19. Januar 2009, 09:07

Erinnert ihr euch an den einen Shot aus TF, in dem ein Roboter in Zeitlupe über eine Frau hinweg springt und eine Rakete abfeuert? Ich meine das wäre Blackout gewesen... jedenfalls, davon muss es im zweiten wesentlich mehr geben. Nur in Zeitlupe kann man die Bots auch richtig sehen.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

1 165

Montag, 19. Januar 2009, 09:35

Zitat

Original von Jigsaw
Erinnert ihr euch an den einen Shot aus TF, in dem ein Roboter in Zeitlupe über eine Frau hinweg springt und eine Rakete abfeuert? Ich meine das wäre Blackout gewesen... jedenfalls, davon muss es im zweiten wesentlich mehr geben. Nur in Zeitlupe kann man die Bots auch richtig sehen.


Das war Ironhide :lehrer:

1 166

Montag, 19. Januar 2009, 21:02

Zitat

Original von Jigsaw
Erinnert ihr euch an den einen Shot aus TF, in dem ein Roboter in Zeitlupe über eine Frau hinweg springt und eine Rakete abfeuert? Ich meine das wäre Blackout gewesen... jedenfalls, davon muss es im zweiten wesentlich mehr geben. Nur in Zeitlupe kann man die Bots auch richtig sehen.


Dann müsste Zack Snyder übernehmen. ;)

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 524

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

1 167

Montag, 19. Januar 2009, 21:16

Neeee, Timur Bekmambetov ;)
But together, we can save it...

Harry Tasker

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 26. September 2007

Freue mich auf: Einen wirklich guten neuen Star Wars Film!

  • Nachricht senden

1 168

Mittwoch, 21. Januar 2009, 02:23

Das überrascht mich echt das den Transformers scheinbar doch viele mögen. Ich find den Film ganz ganz grausam! Die Effekte sind zwar ein Wahnsinn, aber wenn man beachtet für was für einen Schrott sie verschwendet wurden. :wand: Ich liebe Actionfilme, Popcornkino, mir ists eigentlich echt völlig egal wen mal etwas nicht so viel Tiefe oder Sinn hat, ist ja schließlich nur Unterhaltung. Aber Transformers war dann einfach ganz furchtbar dämlich, vielleicht DER dämlichste Big Budget Film aller Zeiten!
Mhh, gar nich mal so gut..

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 073

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 169

Mittwoch, 21. Januar 2009, 10:44

Also ich fand Transformers eigentlich total gut erklärt. Also warum die Transformers auf die Erde kommen und wie sie Megatron suchen. Für mich war das total logisch und realistisch :wow: :ugly:

Da gab es schon größeren Schwachsinn von der Logik her...
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Angus

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 2. November 2008

  • Nachricht senden

1 170

Samstag, 18. April 2009, 16:22

Ich bin vom Film auch nicht angetan. Hauptkritikpunkt: Die verdammt unlustigen Szenen. Aber eigentlich ist zum Film schon alles gesagt worden. Gute Effekte machen einfach noch keinen guten Actionfilm. Ich kann nur hoffen das Transformers 2 ein bisschen besser wird.
4/10
http://img21.imageshack.us/img21/844/sigangus.jpg

“Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein."
Friedrich Nietzsche

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 847

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Phantom Thread, The Post, Call Me By Your Name, Lady Bird, Isle of Dogs, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

1 171

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:24

Mal kurz meine meinung in hübschen Abschnitten:

-Transformers ist nur ein extrem durchschnittlicher Film:
-Action ist irgendwie viel zu wenig drin. ich meine: Hallo! Das ist eine Verfilmung von Kinderspielzeug von Michael `Fuckin´ Bay, da möchte ich Actionexzesse bis zum Abwinken sehen und die gab es leider gar nicht. Bis auf die letzten zwanzig Minuten war die Action sehr rar gesät.
-Ich hätte nichts gegen die wenige Action gehabt, wenn es in den ruhigen Szenen Charakterentwicklung, gute und spaßige Dialoge und etwas tempo gegeben hätte, so wie in den Pirates-Filmen oder Iron Man: Aber das gabs nicht. Anstatt dessen präsentierte Bay die peinlichsten Witze aller Zeiten, belangloses Gequatsche und viel Schwachsinn, den man getrost weglassen hätte können.
-Stichwort Humor: ich habe nichts gegen Humor in Blockbustern, und schon gar nicht in Transformers, aber das was hier gezeigt wird ist auf aller unterstem tennie-Niveau und passt höchstens in die vierundreisigste American Pie-DVD-Fortsetzung. Einzig der Vater von Hauptfigur Sam hat mich hin und wieder zum Schmunzeln gebracht.
-Am Schluss bleibt bei den actionarmen Szenen nur eins: Langeweile.
- Wären dann nicht die astreinen Ation-Sequenzen, die wahnsinnig guten Effekte und der anspruchslose, aber hörenswerte Score von Steve Jablonsky gewesen, könnte man den Film als totalen Vollmist bezeichnen.

4/10
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 274

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

1 172

Donnerstag, 25. Juni 2009, 15:17

Ist für mich ein totaler Gesehen - und gleich wieder Vergessen - Film. Kann man sich mal anschauen, aber ist absolut nichts bleibendes. Die Effekte wären ja schon top, aber das alles wird einfach viel zu viel und micht nervte es bald nur noch.
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 502

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

1 173

Freitag, 26. Juni 2009, 16:57

Zitat

Original von Jigsaw
Erinnert ihr euch an den einen Shot aus TF, in dem ein Roboter in Zeitlupe über eine Frau hinweg springt und eine Rakete abfeuert? Ich meine das wäre Blackout gewesen... jedenfalls, davon muss es im zweiten wesentlich mehr geben. Nur in Zeitlupe kann man die Bots auch richtig sehen.


Ja, bis auf die Tatsache, dass man den Bot einigermaßen vernünftig sieht, ist diese Szene oberpeinlich. Wie die Frau in Megazeitlupe in die Kamera schreit sieht einfach nur lächerlich aus. Auf sowas könnte man in Teil 2 gut verzichten, aber Bay wird sich in dem Punkt sicherlich nicht bessern, dafür ist er einfach zu fixiert auf solche Szenen.
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Incubus« (26. Juni 2009, 16:57)


Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 216

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

1 174

Freitag, 26. Juni 2009, 17:11

Zitat

Original von Jigsaw
Erinnert ihr euch an den einen Shot aus TF, in dem ein Roboter in Zeitlupe über eine Frau hinweg springt und eine Rakete abfeuert? Ich meine das wäre Blackout gewesen... jedenfalls, davon muss es im zweiten wesentlich mehr geben. Nur in Zeitlupe kann man die Bots auch richtig sehen.


Das ist Ironhide - Blackout hast du gerade :ugly:
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Bandi

Abgerüstet

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Nachricht senden

1 175

Montag, 6. Juli 2009, 15:17

Da mich ein Kumpel heute unbedingt in Transformers 2 zerren will hat er mir gestern Teil 1 geliehen.

Hab den Teil bis jetzt immer gemieden, zurecht.
Für mich war das nicht mehr als eine große Powerrangersfolge die zudem noch 30 Minuten zu lang geraten ist.
Wäre der Film kürzer geworden hätte ich vielleicht mehr Punkte geben können.
Das Beste an dem Film war immernoch Megan Fox die wenigstens optisch was her macht, aber wenn ich 1 1/2 Stunden ne schöne Frau sehen will brauch ich mir nicht Transformers anssehen da weiß ich was besseres.

Naja was solls, die Actionszenen waren dann doch nicht so schlecht und auch Shia war viel besser als gedacht.
Ein zweites Mal werd ich mir den Film aber bestimmt nicht mehr anssehen.

Hoffentlich wird der zweite Teil ein bisschen besser und kürzer. Aber da ja leider Brüno noch nicht im Kino läuft...

2 Punkte für den Film plus 1 Punkt für Megan Fox =

3/10 Roboter
▓░▓▓▓░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░▓▓░░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓▓░░▓░▓░░▓░▓░░░░░
░░░▓░░▓▓▓░▓▓░░░░▓▓░░▓░░▓░▓▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓▓░▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░░
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░░░░▓░▓░░▓░▓░░░░▓░▓░░▓░░▓░▓░░▓▓░▓░░▓░░░░▓░░
░░░▓░░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░░

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandi« (6. Juli 2009, 19:02)


Punisher

Goodfella

Beiträge: 4 547

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

1 176

Montag, 6. Juli 2009, 18:17

Gestern versucht anzuschauen, aber nach einer Stunde ausgemacht. Bullshit. Jede einzelne Möchtegern-lustige Szene macht den Film kaputt, jede.
'You don't know what's out there..' - 'That's why I would go..'

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punisher« (6. Juli 2009, 18:17)


1 177

Montag, 6. Juli 2009, 22:31

Transformers ist ein genialer Blockbuster der mich total begeistert hat. Den Film muss mein einfach im Kino geshen haben auf DVD fand ich den auch viel schlechter.
Ich empfehle jeden sich Transformers 2 im Kino anzusehen als später auf DVD das kann einen gewaltigen Unterschied ausmachen.

Den zweiten Teil hab ich leider immer noch nicht gesehen, wollte heute zwar rein, aber dann wurde es doch Ice Age 3.

Wenn der zweiter nur halb so gut wird wie der erste Teil bin ich zufrieden den der ist klasse.

Shia mag ich zwar nicht aber hier gefällt er mir ganz gut, Megan Fox find ich aber noch besser :sabber: .
Wie die Transformers animiert wurden ist weltklasse und schon alleine 5 Punkte wert.

Einziger Negativpunkt: Der Film ist wirklich 15, 20 Minuten zu lang und die Bösen Roberter sind etwas zu schwach, ansonsten gehts nicht besser

8,5/10 Transformers

ManU

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 11. November 2009

  • Nachricht senden

1 178

Samstag, 21. November 2009, 19:17

Transformers fand ich im Kino ganz okay. Doch als ich mir den Film auf Blu Ray nochmal angesehen habe (leider habe ich mir die Blu Ray gekauft :wand: ) konnte mich der Film einfach nicht mehr überzeugen.

Die Effekte sind trotzdem große Klasse, obwohl mir Bays Werbung für die Army so langsam richtig auf die Nerven geht.

5/10

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 206

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1 179

Donnerstag, 20. August 2015, 17:34

Wirklich, seit 2009 hat niemand mehr über den ersten Transformers geschrieben?

Dann werfe ich mal diese neu geschriebene Kritik ins Zimmer:

BG-Kritik: Transformers (Jay)
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 994

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

1 180

Donnerstag, 20. August 2015, 18:02

Der 1. ist mit Sicherheit der Beste der ganzen Reihe. Aber eine 7 bekommt der von mir trotzdem nicht.
Dafür geht mir zuviel auf die Nerven, was mir bei nahezu jedem Bayfilm auf die Nerven geht. Soll an dieser Stelle aber mal nicht zu sehr ausarten, denn der erste Transformers hat echt ein paar tolle Szenen, ist optisch oft spektakulär und hatte damals im Kino ein beeindruckendes Sounddesign.
Alles Sachen die in den Nachfolgern aufgrund unzähliger, "immer spektakulärer werden" wollenden Szenen, unzählige Male wiederholt wurden und in der ständigen Berieselung des Filmfans mit CGI Effekten zur Belanglosigkeit verkamen.
Was aber bei weitem nicht die einzigen Probleme der Reihe sind!
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen