A Quiet Place 2

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Weil A Quiet Place von John Krasinski so superb angelaufen ist, gibts schon Ideen für einen zweiten Teil, sagen die Autoren Bryan Woods und Scott Beck.

In AQP gehts natürlich um eine Welt, in der (womöglich?) Monster mit extrem guten Gehör herrschen und die überlebenden Menschen versuchen, so wenig wie möglich aufzufallen.

http://www.darkhorizons.com/quiet-place-writers-talk-sequel-ideas/
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Hat nun auch schon einen US-Starttermin: 15.05.2020.
John Krasinskis Rückkehr auf den Regiestuhl ist noch offen.

Quelle: collider.com
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Krasinski sagt jetzt, die Handlung für den zweiten Teil fühle sich an wie das zweite Buch einer ganzen Reihe von A Quiet Place Bücher.

Impliziert er damit, dass nach 2 noch mehr kommen könnten?

"I don't even see it as a sequel. Emily actually blew my mind by categorizing it the correct way after I pitched it to her. She said, "This isn't a sequel at all — this is the second book in a series of books. It's a widening of a world.""
https://www.businessinsider.de/john...ss-and-plans-for-the-sequel-2018-11?r=US&IR=T
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
TheRealNeo schrieb:
NEWS

Hat nun auch schon einen US-Starttermin: 15.05.2020.
John Krasinskis Rückkehr auf den Regiestuhl ist noch offen.

Quelle: collider.com
Wurde in den USA nun vorgezogen und soll am 20. März 2020 starten.
 

Puni

Well-Known Member
Weiß man denn schon was von Millicent? Ohne sie, die für mich der entscheidende Ausschlag beim ersten war, fände ich das doch ziemlich beknackt. :biggrin:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Vor JUMANJI: THE NEXT LEVEL lief wohl schon ein Teaser, zeigt kaum was, für den Film. Der sollte dann wohl auch bald online offiziell erscheinen.

Bei dem nahen Kinostart fast schon ein Wunder, dass da nicht schon mehr kommt, aber vielleicht will man die Weihnachtsstimmung nicht drücken.
 

freeek

Well-Known Member
Also ich hab den Hype um dem ersten Film nicht wirklich verstanden. Klar das Schauspiel war von allen gut aber so extrem spannend fand ich den dann eigentlich nicht und einiges war auch unlogisch.
Hab damals ne Woche später im Kino den britischen Schocker Ghost Stories mit Martin Freeman gesehen. Der war für mich im Vergleich der größere Nägelbeißer.
 

Puni

Well-Known Member
Also ich hab den Hype um dem ersten Film nicht wirklich verstanden. Klar das Schauspiel war von allen gut aber so extrem spannend fand ich den dann eigentlich nicht und einiges war auch unlogisch.
Hab damals ne Woche später im Kino den britischen Schocker Ghost Stories mit Martin Freeman gesehen. Der war für mich im Vergleich der größere Nägelbeißer.
Verrückt, ich empfand Ghost Stories als extrem langweilig, während A Quiet Place schon mit einigen schönen Ideen aufwerten konnte.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
A Quiet Place war nicht so mega sinnig, aber in seinen Spannungsszenen immer wieder effektiv inszeniert. Bin mal neugierig, ob 2 das einfach nur wiederholt, oder ob man das mit den Monstern noch weiter ausbaut.
 

Puni

Well-Known Member
Für mich war besonders die Drama-Komponente mit der großartigen Tochter das, was den Film von dem Horrorfilm-Einheitsbrei abhebte und sehr erfrischend war, weswegen ich mich auch sehr auf die Fortsetzung freue.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich finde sowohl "Ghost Stories" und "A Quiet Place" auf ihre eigene Weise fantastisch. "Ghost Stories" ist für mich mehr so ein schleichender Grusel für einen verregneten Sonntagnachmittag, während "A Quiet Place" der perfekte Freitagabend-auf-der-Couch-sitzen-und-Bierchen-trinken-Film ist.
 
Oben