Arnold will noch immer Conan 3 machen

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
All die Jahre ist aus Conan 3 nichts geworden, obwohl er immer mal wieder angekündigt war. Einer der immer noch dran glaubt, ist Arnold selbst.

Er hat jetzt auf Twitter nochmal per Video drauf aufmerksam gemacht, dass er den noch machen will:
https://twitter.com/Schwarzenegger/status/1095027841526190080

Letzter Stand der Dinge war, dass Fast & Furious Schreiber Chris Morgan den für Universal produzieren wollte. Universal lehnte aber ab.
 

Presko

Active Member
Ich bin ja überhaupt gar kein Arni-Fan, trotzdem bin ich an jedem Arni-Film interessiert, ähnlich wie jedem Seagal-Film :clap: (wobei ich gewisse qualitative Unterschiede nicht abstreiten möchte). Aber bei Conan, ganz ehrlich, da finde ich immer noch, dass das sehr gut passen könnte (ganz unironisch)
 

TheReelGuy

Active Member
Bei Crom! Das wären natürlich fantastische Nachrichten, wenn es denn tatsächlich doch noch zu einem dritten Teil kommen sollte.

Wenn es wirklich mit King Conan weitergehen sollte, wäre ich auf jeden Fall direkt zur ersten Vorstellung im KIno. Das könnte echt was werden!​
 

Trohan

Member
hm, also ich kann mir den alten Conan gut auf dem Thron vorstellen und ich hätte richtig Bock auf einen guten Fantasy Film. Ich meine Science Fiction und Comic-Verfilmungen haben wir ja echt genug atm!
Da wäre was von einer anderen Zeitlinie echt toll und Abwechslungsreich. Da man den Robin Hood in die Tonne treten und ignorieren kann, das gleiche mit King Arthus und schon war da lange nichts mehr
brauchbares aus dem Bereich Fantasy und Mittelalter... Snowwwwwhite, The Huntsman, Hercules und Hercules waren ja auch nicht soooo die Knüller.
 
Würde ich gerne sehen, aber ein über siebzig jähriger Arnie wird an der Kasse sowas von nicht ziehen - glaube nicht daran, dass das noch was wird. Obwohl, mal den neuen Terminator abwarten...
 

Måbruk

Active Member
StuntmanMike schrieb:
Okay.. hatte den als einen Film in Erinnerung.
Ist auch wesentlich besser so, nichts verpasst - ganz im Gegenteil! Das ist als würdest Du Champions League und Kreisliga gegenüberstellen.

Wobei... nichts gegen die Kreisliga, das ist ehrlicher Sport!
 

Cimmerier

Active Member
Ich hatte das Posting als sarkastisch aufgefasst und dachte, dass er damit sagen möchte, dass er den 2. einfach konsequent ignoriert. :ugly:
 

Deathrider

The Dude
Cimmerier schrieb:
Ich hatte das Posting als sarkastisch aufgefasst und dachte, dass er damit sagen möchte, dass er den 2. einfach konsequent ignoriert. :ugly:
Dachte ich auch zuerst.

Von mir aus hätte ich nichts gegen King Conan, sodenn es eine angemessene Darstellung des alten Conan wird (eher stratege und charismatischer Anführer). Ich weiß nicht, ob die Macher da auf dem Teppich bleiben können...
Aber so sehr ich mich über einen guten Teil 3 freuen würde, so wenig wäre ich böse wenn es nicht kommt. Sehe das nicht wirklich als film mit Priorität und hege keine großen Erwartungen.
 
R

RickDeckard

Guest
Måbruk schrieb:
Bei Crom! Und wer buddelt den Poledouris wieder aus???
Ne ne, das wird ein Rohrkrepierer vor dem Herrn! :plemplem:
Ich hoffe dass den keiner mehr ausbuddelt - gebe Dir aber absolut Recht, dass seine Musik (für mich) Conan der Barbar zu einem sehr sehenswerten Film gemacht hat.
Für mich sogar die beste Filmmusik die je für einen Film geschrieben wurde (direkt gefolgt vom Herr der Ringe Score - mit leichten Vorteilen weil älter).

Dennoch würde ich mich über einen Dritten Teil freuen, schlimmer als Teil 2 kann er nicht werden (die absolut schlechteste Fortsetzung eines Meilensteins ever).
Teil Zwei enthielt zwar ebenfalls Musik von Poledouris, aber hier wirkte sie mit der Brechstange eingebaut (weil sie irgendwie nur die Themen aus Teil 1 enthielt, aufgewärmt, zweckentfremdet), und weil die Regie nicht an Teil 1 herankam, und die Musik einzusetzen vermochte wie es Milius tat.

Darum lieber neue Musik - angelehnt an den Spirit Poledouris, mit Verwendung des Hauptthemas (als Zitat) und neuen Themen ...
Und bitte das ganze wieder so episch wie Teil 1 machen und nicht so peinlich wie Teil 2...
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Den alten König Conan könnte Arnie noch gut spielen. An der Schwert-Action wäre er dann eher selten beteiligt, aber das muss er ja auch nicht. In den Geschichten ist er kein stumpfer schwertschwingender Kämpfer, sondern zeigt oft auch Verhandlungsgeschickt (und manchmal auch Manipulation).
Ich wäre interessiert.
 

TheReelGuy

Active Member
Im besten Fall würde ich mir von einem dritten "Conan"-Film so etwas wie Kurosawa's "Ran" bzw. "King Lear" wünschen. Der alte King Conan muss mitansehen, wie seine Kinder sein Reich auseinanderreißen, während er versucht wieder Stabilität in sein Königreich zu bringen.

Ein reiner Actionfilm kann und sollte es mit Arnold in der Hauptrolle einfach nicht mehr werden, also warum nicht ein bisschen Fantasy-Drama?​
 

Deathrider

The Dude
TheReelGuy schrieb:
Im besten Fall würde ich mir von einem dritten "Conan"-Film so etwas wie Kurosawa's "Ran" bzw. "King Lear" wünschen. Der alte King Conan muss mitansehen, wie seine Kinder sein Reich auseinanderreißen, während er versucht wieder Stabilität in sein Königreich zu bringen.

Ein reiner Actionfilm kann und sollte es mit Arnold in der Hauptrolle einfach nicht mehr werden, also warum nicht ein bisschen Fantasy-Drama?​
Ich unterstütze diesen Antrag!
 

Måbruk

Active Member
RickDeckard schrieb:
gebe Dir aber absolut Recht, dass seine Musik (für mich) Conan der Barbar zu einem sehr sehenswerten Film gemacht hat. Für mich sogar die beste Filmmusik die je für einen Film geschrieben wurde
Sehe ich auch so, battelt bei mir hin und wieder mit dem Blade Runner OST von Vangelis, den ich für nahezu ähnlich grandios halte. Der Conan OST liegt mir aber trotzdem noch Mal etwas näher.

So etwas wir Kurosawa's Ran fände ich auch klasse, aber ganz realistisch gesehen muss man denke ich doch eher von seichterem Stoff ausgehen. Ich denke nicht, dass King Conan die Nerds befriedigen wird, sondern im Kino ordentlich Kasse machen soll.
Und beim ersten Teil hat irgendwie alles gepasst, ein Zusammenspiel unheimlich vieler, glücklicher Zustände, wie man es nur selten erlebt. Dass so etwas ein zweites Mal passiert, ist doch sehr unwahrscheinlich. Es gibt all die Jahrzehnte später meiner Meinung nach immer noch keinen vergleichbaren Film, der auch nur ansatzweise mit Conan der Barbar mithalten kann. Auch GoT höchstens in einigen wenigen Szenen, z.B. beim Red Wedding. Ist natürlich auch nicht direkt vergleichbar. Und das liegt zum Großteil auch am Soundtrack und einen ähnlich grandiosen habe ich bis heute nicht einmal im Ansatz gehört.
 
Arnie träumt doch auch noch immer von Triplets, der wird genauso nie kommen, wie ein neuer Conan mit ihm. Kein Produzent wird ihm je wieder so viel Kohle und Budget geben, um da was brauchbares leisten zu können.

Noch dazu hat doch Amazon erst letztes Jahr eine Serie über den Barbaren in Aussicht gestellt, nahezu zeitgleich mit der kommenden Western Serie mit Arnie.

Der gute Mann hätte einen King Conan Film als sein Comeback Streifen aussuchen sollen, ähnlich wie Sly es damals mit Rocky gemacht hat.

Kann sich aber auch natürlich auch alles ändern, wenn der neue Terminator alles wegfegt an den Kassen, aber da bin ich auch noch etwas skeptisch...
 
Oben