BG Podcast: IMDB Roulette Amores Perros

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied

Beim Warm-Up ist noch nicht ganz klar, ob sich Daniel, Manuel und Christian vor oder nach diversen Äußerungen über den Welttag der Katzen und autark agierende Körperteile befinden. Um sich davon zu lösen, wird die dritte Staffel von „The Boys“ kommentiert, der lange erwartete Film zu „Bob’s Burgers“ besprochen und der vielleicht-Klassiker „Notting Hill“ begutachtet.

Im Hauptteil (ab 32:00 Minuten) geht es dann ans Roulette bzw. an die Auswertung. Alejandro González Iñárritus Debütfilm „Amores Perros“ katapultierte den Mexikaner ins Zentrum der Kinowelt und auf die IMDB-Liste der 250 besten Filme aller Zeiten. Wir analysieren den Umgang mit episodischem und non-linearem Erzählen, diskutieren über Iñárritus inszenatorisches Können und sein angebliches Ego, welches vielleicht/vielleicht auch nicht die weitere Karriere des Regisseurs beeinflusste. Wir befassen uns mit den drei befreundeten und kollegial unterstützenden Mexikanern Iñárritu, Alfonso Cuarón und Guillermo del Toro, hadern mit den drastischen Hundekampf-Szenen und stehen am Ende vor der entscheidenden Frage: gehört dieser Film wirklich auf eine solche Bestenliste oder nicht. (Und mit ein paar Mühen wird natürlich schon direkt der nächste Film beim IMDB-Roulette ausgewählt.)

Zum Podcast
 
Oben