Blade Runner 2049 ~ Gosling, Ford, Wright, Leto [Kritik]

Måbruk

Dungeon Crawler
patri-x schrieb:
Ich hoffe, dass das auch nicht in einem Actiongewitter endet.
Eigentlich sollte der Action Anteil so ungefähr bei 1,5 % liegen und bei 08/15 Action ungefähr bei 0 %.
So eine langweilige Verfolgungsjagd ist das Letzte, was sich ein Blade Runner Fan denke ich wünscht.
 

Butch

Well-Known Member
Nach einem Actiongewitter sieht das aber auch nicht aus, ich finde das sieht bisher alles genau richtig aus...bis auf der Look von Ford vielleicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ein Actiongewitter wird da auch nicht aufziehen. Trailer 2 sieht schon villeneuviger aus als der erste.

Was Deckard wohl damit meint, dass er gejagt worden ist. Von wem?
 
R

RickDeckard

Guest
Also ich brauche nicht viel zu sagen, von wegen ob mir Blade Runner gefällt - er ist seit den 80er Jahren mein Lieblingsfilm :ugly:

Und was habe ich innerlich geschriehen vor Entsetzen - aber mich auch gefreut wie ein Schneekönig (bin ja immer optimistisch) - als ich von einer Fortsetzung nach 35 Jahren (in denen wir zum Glück davon verschont wurden !) hörte !
Ein Teil von mir bekam Angst (Besonders nach Prometheus - den ich zwar nach wie vor nicht soo schlecht finde - der aber mit Scotts Alien Film nicht wirklich mithalten konnte)
Der Andere hoffte dass sie - wenn sie das schon tun - es nicht versauen, sondern einen saugeilen und würdigen Nachfolger drehen....

Letzteres hoffe ich seit ich davon hörte dass Scott die Regie wieder abgeben würde (ich liebe Scotts Filme ! Aber er versaut gerne Franchises wie mir scheint), und vor allem nachdem ich Trailer 1 (mit der Original Musik und unglaublich "bekannter" Optik daher kam ! (Ich sage nur ATARI ! :thumbsup: ) dann sah !

Ich bin also so ziemlich unschlüssig darüber, was mich alten Fanboy da erwarten wird - und ich versuche bewusst meine Freude, meinen Hype und meiner Erwartungshaltung einzudämmen...
Aber die machen mir das langsam echt schwer mit allem was ich bisher gesehen habe !!!

Das wiederum weckt die Sorge in mir, dass ich innerlich schon wieder viel zu viel Erwartungen aufbaue - auch wenn ich das bei diesem Film vermeiden wollte...

Hätte mich keiner der beiden Trailer so gepackt, wie sie es taten, wäre ich mit Sicherheit davon überzeugt, dass sie den Film in den Sand setzen....
Aber ich bewerte das Bisherige (Positive), was ich bisher sah, als Mindesterwartung ! Alles darunter hätte keine Chance.
Jetzt will ich dass die Jungs mich überraschen und meine Skepsis "aus dem Verkehr" ziehen !

Verdammt - das Ding ist auf einem guten Weg ! Bitte keine Enttäuschung im Kino ! :bibber:
 

jimbo

ehemals jak12345
Bis zu 2023 hab ich gescrollt, doch dann geschah das !

Bitte kein "Off-World" zeigen. Niemals.
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Ähm.. aber nicht erst jetzt, oder?
Der Film kommt doch in Kürze raus, was sollte das jetzt noch bringen?

Weiß jemand, warum Vaneglis eigentlich nicht mit im Boot ist?
 

sh1ggy

ehemals niGGo
Måbruk schrieb:
Ähm.. aber nicht erst jetzt, oder?
Der Film kommt doch in Kürze raus, was sollte das jetzt noch bringen?
Was denkst du wird die letzten zwei Monate vor Release getan? Däumchen gedreht? Da fängt die heiße Phase doch gerade erst an. :biggrin:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Passt noch. Musik ist ja immer mit zuletzt dran. So feintunen und da hat man wohl Luft nach oben erkannt. Daher Hansi dran gesetzt. Das stimmt mich eher positiv.
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Wird wirklich "bis zur letzten Minute" an so einem FIlm gewerkelt?
Hätte eher gedacht, dass das Teil schon Wochen oder gar Monate vorher fertig ist, damit auch ja nicht der letzte Meilenstein gerissen wird und das Teil in jedem Fall pünktlich in die Kinos kommt. Aber vielleicht denke ich da auch etwas naiv... :biggrin:

Offensichtlich hat der Johannsson aber komplett unabhängig von der restlichen Crew und auch dem Regisseur an dem OST gewerkelt. Hätte mir eher gedacht, dass das so im Zusammenspiel geschieht, aber wahrscheinlich bin ich auch hier naiv. :thumbsup:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Måbruk schrieb:
Hätte eher gedacht, dass das Teil schon Wochen oder gar Monate vorher fertig ist, damit auch ja nicht der letzte Meilenstein gerissen wird und das Teil in jedem Fall pünktlich in die Kinos kommt.
Ich denke so stellen die sich das bei der Planung auch gerne vor. Manchmal klappt das auch. Bei den meisten wird aber sicher bis zum letzten Stündchen dran geschliffen.
Leider erfährt man ja von den Mitwirkenden hinterher in der Regel nicht viel über evtl. Missverständnisse und Fehler wärend der Produktion. Gerüchteweise wurde aber schon der ein oder andere Film kurzzeitig verschoben weil er noch nicht fertig war. Manch einer kam gar unfertig in die Kinos.
In der Regel haben die aber wohl ein ausreichendes Zeitfenster, inkl. Feinarbeiten und gegebenfalls anzusetzenden Nachdrehs.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also Boobs? Das überrascht. Hätte gedacht, dass sie unbedingt das PG-13 wollen.
 

Presko

Well-Known Member
Neuer Trailer: youtube
Der Anfang gefällt mir sehr gut, nachher zu viel Action Ich weiss nicht, irgendwie habe ich das Gefühl, das wäre besser als eine Art Ghost in the Shell-Fortsetzung, denn als Blade Runner. Ich bin sehr skeptisch, ob das als Blade Runner funktionieren wird. Trotzdem, ich werde kaum drumherum kommen, den im Kino anzusehen.
 
Oben