Comics

SFX2010

New Member
wenn ich mich bei diversen comic verfilmungen in den threats umschaue muss ich feststellen das eininge leute auch einiges an ahnung bei diversen comics haben

wie kommts dazu?
viel davon in der jugend gelesen und einges davon hängen geblieben?
noch immer akiver leser?
wenn ja was?

bin selbst seit einigen jahren leidenschaftlicher sammler & leser (seit ca. 1997)

hauptsächlich alles was mit x-men zu tun hat und natürlich im englischen original

derzeit aktiv am lesen

DC:
Green Lantern
JLA
JLA:Classified

Marvel:
Astonishing X-Men
New X-Men
Uncanny X-Men
X-Men
X-Men Unlimited
Exiles
New Excalibur
Wolverine
Wolverine: Origins
X-Factor
New Avengers
Daredevil
Black Panther

und das sind nur die ongoing geschichten
von den ganzen miniserien nebenbei brauch ich gar nicht erst anfangen :wink:
 

Bruce Wayne

New Member
Also während meiner Kindheit, war ich hauptsächlich aktiver Leser von Comics. In allererster Linie die Batman Comics und die Superman Comics. Also mehr DC als Marvel.

Gesmmelt habe ich aber noch nie und werde ich auch nicht mehr. Heute beruht mein Wissen, also hauptsächlich auf meinen Kindheitstagen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Also Comics gefielen mir rigednwie noch nie bzw. hab ich nie richtig angefangen zu lesen, obwohl mir dann wieder viele Comicverfilmungen gefallen haben.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Hab vor Jahren, als die Comicszene in deutlich noch nicht so stark ausgeprägt war mit dem Lesen von Comics begonnen. Da ich einen Comicladen in der Nähe hatte, der die ganzen amerikanischen Hefte verkaufte, habe ich mich dort des öfteren bedient, zusätzlich noch die amerikanische Siedlung um die Ecke, bei der man auch diverse Comics kaufen konnte und der Einstieg war relativ leicht.

Finanziell bedingt habe ich mich in erster Linie auf Marvel-Comics gestürzt, die deutlich günstiger als der Rest war und mit den DC-Helden konnte ich noch nie soviel anfangen.

Comics habe ich aber seit mehr als 10 Jahren keine mehr gekauft und dementsprechend bin ich mit der Materie auch nicht mehr so vertraut, soviel ist sicher :smile:

Wenn ich jetzt mal einen Blick in die Comicläden werfe, sehe ich dass es etliche Comics in deutscher Übersetzung gibt und die Preise dazu noch pervers hoch sind.
 

narn5

Elwood Blues
bin seit mehr als20 jahren aktiver leser und sammler
im moment:
alle x serien
spawn
darkness
planeterie
viele alben (elfenwelt, storm, viel splitter usw)
 

Dominic Toretto

New Member
Comics? früher ja, mittlerweile nicht mehr. gesammelt habe ich nicht, immer nur teilweise angeguckt im Laden und ab und zu mal eins mitgenommen [gekauft versteht sich]. Allerdings haben mit diese auch nie sonderlich gefallen, wobei ich die Spiderman Comics, nicht schlecht fande. Das wars dann aber auch.
 

Etom

Well-Known Member
Also ich bin großer Fan von Hellblazer .. Brian Azzarellos Geschichten habe ich komplett und bin sehr froh darüber.
Sehr gerne lese ich auch die Max Stories über den Punisher, die einfach wahnsinn sind. Von den Stories und auch von der Atmosphäre der Zeichnungen.
Ab und zu lese ich auch Batman und Spiderman, vor allem die Geschichten von Jenkins/Ramos..

Falls ihr Comics sucht oder interesse an billigen Ausgaben habt -> klick!
 

BlackMetatron

New Member
Ich habe auch mal eine Zeitlang Comics gesammelt (...derzeit "ruht" das etwas...) aber weniger von DC oder Marvel...hier mal so ein paar meiner persönklichen Highlights...

- Lady Death
- Purgatory
- Evil Ernie
- Chastity

Diese vier Serien von Chaos-Comics sind für mich mit das Beste was es an Comic-Serien gibt bzw gab. Jedes eine eigenständige Serie, doch haben alle auch miteinander zu tun. So sind Lady Death und Purgatory Todfeindinnen, Evil Ernie ist in Lady Death verliebt und soll für sie die Menschheit vernichten, Chastity wird als Killerin auf Evil Ernie angesetzt, verliebt sich aber in ihn etc. Wer die Serien nicht kennt, sofort nachholen. Great! :top:

Ausserdem finde ich noch gut...

- Witchblade
- Spirit Of The Tao
- Crimson
- The Darkness
- Battle Chasers
- Danger Girl
- Gunfighters From Hell (von Bela B´s Verlag EEE)
- Overkill (Crossover von Witchblade, The Darkness, Alien und Predator)

Und dann gibts da noch zig andere.
 

Bruce Wayne

New Member
Ja sind viele mitdabei, die nicht sonderlich bekannt sind (zumindest mir). Allerdings Witchblade kenn ich auch. Das war (ist) ne ganz schön scharfe Mietze, geil gezeichnet. :yeah:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Hilfe!! :biggrin: Hab mich wieder anstecken lassen und ein paar Hefte im Abo. Hab mich vorerst primär für die unterschiedlichen Spider-Man-Reihen entschieden und davon immer die US-Comics, die sind mir einfach lieber.

Habe mich für folgende Reihen entschieden:

Ultimate Spider-Man
The Amazing Spider-Man
Sensational Spider-Man
Ultimate X-Men
JLA

Und die Civil War Heftchen hole ich mir derzeit auch. Die Heftqualität hat ja deutlich zugenommen, der Preis dafür leider auch. Dafür ist mir mal aufgefallen, was für "interessante" Comics ich noch zuhause habe :biggrin: Gut, dass ich die nie verkauft habe!

Überlege immer noch, ob ich nicht bei noch einer Serie einsteigen soll :biggrin:
 

Etom

Well-Known Member
Wenn du auf Zombies stehst:
The Walking Dead .. Gibt von der US Serie schon 4 Paperbacks.. die deutschen sind erst bei Band 2 .. top Independent Comic.. der Schöpfer Robert Kirkman ist jetzt schon Kult.

Ernste Comics ohne Superhelden in Kostümen:
Marvel MAX - Punisher
Hellblazer (von Brian Azarello, Mike Carey oder natürlich auch von Garth Ennis)
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Hab mir jetzt mal nur das Titelbilld von The Walking Dead angesehen, auf den ersten Blick gefälllt es mir leider nicht so gut. Worum geht es denn allgemein?

Bin ansonsten ein Marvel-Fan und eher der Mensch der sich Superhelden-Stories reinzieht. Hab mich im übrigen noch für Ultimate Wolverine entschieden :biggrin:

Die Civil War Handlung die derzeit bei den Ultimate Geschichten behandelt wird gefällt mir recht gut, bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt.
 

Etom

Well-Known Member
Mal schnell von amazon.de kopiert:
"The Walking Dead erzählt die Geschichte von Rick Grimes, einem Polizisten aus dem ländlichen Kentucky, der im Krankenhaus aus dem Koma erwacht und feststellen muss, dass sich seine Welt von Grund auf verändert hat: Das Personal und alle anderen Patienten sind verschwunden, und an ihrer Stelle wanken untote Gestalten durch die Korridore. Nur mit viel Glück kann er entkommen. Als er auch außerhalb des Krankenhauses nur auf Zombies stößt und im Ort vergeblich nach seiner Familie sucht, bricht er in die nächste größere Stadt auf, um dort nach Hilfe zu suchen.

Autor Robert Kirkman will nach eigener Aussage einen Zombiecomic schreiben, dessen Schwerpunkt auf dem Schicksal der Figuren liegt. Ihre Entwicklung und ihre Entscheidungen sind es, die den Verlauf der Handlung bestimmen. Und so ist The Walking Dead -- auch dank der realistischen und einfühlsamen Zeichnungen von Terry Moore -- eine ebenso atemberaubende wie anrührende Reise ins Herz der Finsternis. Was wird aus Menschen, die all ihrer zivilisatorischen Bequemlichkeiten beraubt ums nackte Überleben kämpfen müssen?"

Also was für mich das Geniale an den Comics ist, dass die zwischenmenschlichen Probleme hervorgehoben werden. Wozu Menschen fähig sind in solchen Situationen.
Natürlich ist es auch spannend und reichlich Action ist dabei.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Und sind die Zeichnungen genau wie auf dem Titelbild oder wird ein anderer Stil verwendet, denn mit dem Zeichenstil kann ich mich nicht so recht anfreunden. Ansonsten hört es sich eigentlich recht interessant an.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Ich glaube, da muss ich doch passen, ist wirklich nicht so ganz meine Richtung! Aber danke für den Tipp! :smile:
 

SFX2010

New Member
Original von Mestizo
Bin ansonsten ein Marvel-Fan und eher der Mensch der sich Superhelden-Stories reinzieht. Hab mich im übrigen noch für Ultimate Wolverine entschieden :biggrin:

Die Civil War Handlung die derzeit bei den Ultimate Geschichten behandelt wird gefällt mir recht gut, bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt.

ultimate wolverine???
gibts doch gar nicht, oder? (zumindest nicht als eigenständiges heft)

bzw. wurde doch die civil war geschichte auch nur im regulären universum behandelt und nicht im ultimate universum!?

soweit ich das bei marvel.com sehe gibts nur die FF, x-men, spiderman und die ultimates als solche.

bin schon gespannt wie civil war ausgeht.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Ne, hatte mich mit Ultimate Wolverine auch vertan, weiss auch nicht wie ich darauf kam.

Hab mich aber wieder ein wenig vom Sammelwahn gelöst, ist auf Dauer doch ein wenig kostspielig. Werde mir demnächt noch die Frontline-Heftchen bestellen und ansonsten nach und nach ein paar Sammelbände. Ist ja ganz praktisch, dass die Comics mittlerweile in Paperbacks noch einmal aufgelegt werden.
 

SFX2010

New Member
dachte schon ich hätte was versäumt

das mit dem sammelwahn kenn ich von wo
aber ich kann/will da nicht wirklich aufhören damit

hab jetz auch mit dem ultimate universum angefangen
werde mir das aber auch in trades holen
macht opitisch etwas anderes her die einzelhefte

frontline verläuft doch direkt zu civil war
wäre also nicht schlecht das halbwegs zeitgleich zu lesen
:yeah:
 
Oben