Corona-Monopoly ist over: Die Kinos sind wieder geöffnet!

Gray_Fox

Well-Known Member
Woanders las ich "Resident Evil: Welcome to Racoon City", was auch mehr Sinn ergibt (Resident Evil als N um für weitere Teile (Nemesis, Village usw.)
Es kippt wieder etwas in Richtung Kino:
Aber auch nur etwas, da das Fenster von 45 Tagen recht kurz ist und wenn es in HBO Max enthalten ist (ohne weitere Kosten), wird womöglich schon der ein oder andere Kinogänger ausbleiben.

Große und gute Fernseher werden immer günstiger, Verbindungen/Anschlüsse idR immer schneller/besser und teils auch günstiger.
Was hat man nicht noch vor ein paar Jahre für UMTS "Flatrates" bezahlt, die nach dem Erreichen einer Trafficgrenze auf 56k gedrosselt worden und nun bekommt man für ~30 € echte 5G mit bis zu 50 Mbit/s.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Niemals kommt ein Resident Evil Film ohne Resident Evil im Titel raus.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Bisher waren die Fristen aber auch 4,5-6 Monate, bis die Filme auf DVD erschienen.
Beim Streaming weiß ich es aktuell nicht, wie es dort vor Corona aussah.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich bin ein riesiger Heimkinofan und in dem Bereich auch sehr technikbegeistert. Aber: Nichts kann den Event-Charakter einer Kinovorführung ersetzen. Vor allem nicht in den Kinos, die sich zusätzlich zum Normalbetrieb noch Aktionen wie zum Film passende Live-Konzerte, sympathische Moderationen und Filmmarathons mit Übernachtungen im Kinosaal ausdenken.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Bisher waren die Fristen aber auch 4,5-6 Monate, bis die Filme auf DVD erschienen.
Beim Streaming weiß ich es aktuell nicht, wie es dort vor Corona aussah.

Klar mit "früher" ist das nicht mehr vergleichbar. Wobei die vier Monate schon die Regel fürs Heimkino waren. Mehr eher gar nicht mehr.

Aber die Streamingsituation ist ja nun anders.
Vor Corona gab es von den Großen nur Netflix und die brachten ihre Eigenproduktionen nur limitiert in die Kinos für eine oder zwei Wochen und dann weltweit zum Streamingdienst.
Und jetzt gibts eben auch Disney+ und HBOMax. Und verglichen mit Netflix sind dann 45 Tage im Kino, und das nicht mit wenigen Kopien, schon einiges mehr.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Der 01. Juli ist schon seit ein paar Tagen 'offiziell' der Termin. Spätestens. Manche Verleiher spekulieren auch auf den 23.6.
Im Grunde sind alle bereit.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Wenn Sie die Impfungen hinkriegen, bevor die indische Variante Fuß fasst (müssen dafür Ein- und Ausreise aus UK unterbinden) könnte es das vorläufige Ende der Pandemie in Deutschland sein. Dafür muss das jetzt aber im Sommer laufen, sonst gibt es Ende Sommer, Anfang Herbst den nächsten Lockdown.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Glaube kaum, dass eine weltweite Epidemie dadurch endet, dass hier in Deutschland möglichst viele geimpft sind. :biggrin:
 

MamoChan

Well-Known Member
Ich hoffe nur, dass die ganzen Urlauber, die sich nun geimpft haben und fröhlich wieder nach Dubai und andere Orte fliegen, nicht irgendeine Mutante einfagen, der die Impfung scheißegal ist, und diese dann wieder überall verteilen.
Ich glaube nochmal wird man die Leute hier nicht dazu bringen können, sie freiwillig impfen zu lassen.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Müssen sie aber, da es wie mit einer Grippe vergleichbar ist und jedes Jahr eine Impfung erfolgen muss.
Der Schutz geht teils schon nach einigen Monaten flöten (nicht bei allen) und die versch. Mutanten müssen womöglich teilweise auch mit neuen Impfstoffen bekämpft werden.
Nun gehen in einigen Ländern aber schon die Zahlen der Erst- und Zweitimpfungen zurück.
Einige Menschen wollten es eh nie und/oder sehen keine Notwendigkeit mehr zur Impfung, da die Zahlen fallen.
 

MamoChan

Well-Known Member
Müssen sie aber, da es wie mit einer Grippe vergleichbar ist und jedes Jahr eine Impfung erfolgen muss.
Der Schutz geht teils schon nach einigen Monaten flöten (nicht bei allen) und die versch. Mutanten müssen womöglich teilweise auch mit neuen Impfstoffen bekämpft werden.
Nun gehen in einigen Ländern aber schon die Zahlen der Erst- und Zweitimpfungen zurück.
Einige Menschen wollten es eh nie und/oder sehen keine Notwendigkeit mehr zur Impfung, da die Zahlen fallen.

Ja, ich weiß. Aber ich meine auch nicht eine neue Impfung nach einem Jahr, sondern, wenn man plötzlich von einer neuen Impfung sprechen würde, während noch nichtmal die Bevölkerung mit der ersten Impfung durch ist.

Und ja, die Leute, die sich gar nicht erst impfen lassen wollen, machen es auch besser. Mein Vater ist der Meinung, dass Impfungen eh nur ein Intsrzment der Regierung ist, um die Bevölkerung zu kontrollieren bzw. zu dezimieren. Er hat sich aber doch impfen lassen, damit er wieder in den Urlaub fliegen kann. Zumindest weiß er, wo seine Prioritäten liegen.
Ein Freund will sich nicht impfen lassen, weil er auf den Herdenschutz vertraut. 🙄 Wenn zuviele Menschen so denken, wird es damit aber auch nichts.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ein Jahr werden wir mit der Auffrischung des Impfschutzes nicht warten können. Ich denke eher, dieses Jahr im Herbst werden die nächsten Impfungen starten.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Ab heute dürfen die Kinos hier ja wieder öffnen. Neugierig wie ich nun mal bin, was wird den euer ersten Film nach der langen Pause?
 
Oben