Dracula (Ehemals Universal Dark Universe nun Blumhouse)

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ist zwar noch nicht offiziell angekündigt, wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit - sollte das Dark Universe kommen - kommen. Frage ist nur mit wem und wie. Eventuellmöglichvermutbar dabei: Russell Crowe und Tom Cruise. Aber als Dracula?

In Nerdkreisen ist Mads Mikkelsen ein großer Favorit. Wär er ok?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Ich hatte mal gelesen, Dracula sei für den Van Helsing Film angedacht. Wie Prometheus/Frankensteins Monster für Braut des Frankenstein. Also beide ohne Solo-Film. Mal abwarten.
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Es gibt soviele Vampire Filme, aber grad mal eine Handvoll guter Vertreter. Ich bin gespannt ob ich positiv überrascht werde.
 

Esum

Batman
Teammitglied
Wie ein neuer Dracula? Untold war doch gut und den Dracula würde ich gerne noch in anderen Filmen sehen :smile:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Info
Hier gab es letztens übrigens ein Gerücht über Fassbender und Lawrence. Ja, die beiden X-Men. Er Dracula und so.
Quelle darf man sich an dieser Position denken.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Lawrence? Joey Lawrence aus Blossom?

Oder MARTIN Lawrence? :ugly:

Laurence Fishburne wär auch nen interessanter Dracula.

Aber nicht Fassbender bitte. Der hatte schon einen Film mit einem Nazi Zombie - das reicht an Horror.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ja, lachen wir noch einmal sehr herzlich, bevor dieser Thread gepfählt, verbrannt und in einer Urne beerdigt wird. :ugly:

Aber halt. Wenn Universal schon bei Wolfman und Dracula Untold nicht aufgegeben hat und die Mumie mehr oder weniger floppt, kann Frankenstein vielleicht noch das Dark Universe von den Toten zurückholen, oder? :hae:
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
Aber halt. Wenn Universal schon bei Wolfman und Dracula Untold nicht aufgegeben hat und die Mumie mehr oder weniger floppt, kann Frankenstein vielleicht noch das Dark Universe von den Toten zurückholen, oder? :hae:
Nene, diese Aufgabe fällt dann Frankensteins Braut zu - den wollen sie nämlich zuerst machen. :nene:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
HurriMcDurr schrieb:
Clive77 schrieb:
Aber halt. Wenn Universal schon bei Wolfman und Dracula Untold nicht aufgegeben hat und die Mumie mehr oder weniger floppt, kann Frankenstein vielleicht noch das Dark Universe von den Toten zurückholen, oder? :hae:
Nene, diese Aufgabe fällt dann Frankensteins Braut zu - den wollen sie nämlich zuerst machen. :nene:
Bitch please, und wer hat die wiederbelebt? :nene:
(fand den Titel schon damals blöd - weil es ja nicht seine Braut war, sondern die des Monsters - und wer sich jetzt über Spoiler aufregt, darf gerne mal googlen, von wann der erste Film ist. Allgemeinwissen und so...)
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
So könntste mir kommen, wenn du in deinem Post nicht neben Wolfman, der Mumie und Frankenstein auch "Dracula Untold" aufgezählt hättest. Dont try to bullshit the bullshitter! :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Zur Info: Cruisehotep (177m) hat schon mehr eingespielt als The Wolfman (139), und wird spätestens nächste Woche an Dracula Untold (217) vorbeiziehen.

Allerdings schlurft der bereits so schnappatmend, dass er wahrscheinlich bei unter 300 stehen bleiben wird. Das würde den Film so gerade zum Erfolg machen, bedenkt man das Budget. Mit der gewaltigen Marketingkampagne im Hintern hättens aber doch scho eher 500 sein müssen...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Von allen Universal Classic Monster Filmen glaube ich, dass ich diesen hier am wenigsten als spektakulären Actiontitel sehen möchte. :biggrin:

Wenn sie es CASTLEVANIA nennen, dann meinetwegen, klar :w00t: , aber ich will Dracula nicht mit seinem rotschwarzen Cape sehen, wie er auf einem einstürzenden, explodierenden Schloss gegen Nick Morton und Russell Jekyll kämpft, wie Cruise mit einem Pfahlschwert gegen CGI Blutsauger schießt und wie sie dann mit Mina in einem Jeep vom Turm springen und am Boden gegen CGI Renfield antreten.

Die Cruise Mumie hat ihre spaßigen Aspekte, yes. Aber wenn einer weit von Action weg ist, dann der Blutsauger. Nicht, dass das hier noch so underworldartig wird.

Wobei sich die Kurtzmanmumie wenigstens nicht so kross ernstnahm wie der Underworldmozarella.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Von Blumhouse wird auch zu dieser ikonischen Figur aus Universals Monsteruniversum ein neuer Film kommen, unter der Regie von Karyn Kusama (THE INVITATION, DESTROYER).
Sie hat nun erzählt, dass man sich bei der Adaption nahe an die Buchvorlage von Bram Stroker halten möchte.

I think something that gets overlooked in the adaptations of Dracula in the past is the idea of multiple voices.
In fact, the book is filled with different points of view. And the one point of view we don’t get access to, and all most adaptations give access to, is Dracula himself.
So I would just say in some respect, this is going to be an adaptation called Dracula, but it’s perhaps not the same kind of romantic hero that we’ve seen in past interpretations of Dracula.
Quelle
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Tatsächlich gab es trotz der hunderte Dracula Filme bislang keinen, der sich wirklich 1a nah am Buch gehalten hat. Vielleicht dieser mal.
 
Oben