Garth Ennis - The Pro (Die Schlampe)

Paddywise

The last man
[url]http://img132.imageshack.us/img132/2759/theprofa5.jpg[/URL]

Inhalt : In jedem Menschen steckt ein Superheld! Um das zu beweisen statten 2 Aliens ausgerechnet eine Schlampe mit Superkräften aus! Mit fatalen Folgen....

Kritik : Schade das es diese gelungene JLA Parodie nicht ganz nach Deutschland geschafft hat. Lediglich das 1/3 des Comics wurde in der Erfolglosen Comicreihe Hitcomics veröffentlicht. Deswegen sollten sich Ennis Fans das Teil imporieren, großartige Englischkenntnisse fordert das ganze sowieso nicht !

Einmal mehr parodiert hier Garth Ennis das Superhelden Genre. Man erkennt sofort welche Superhelden Ennis hier verulkt. Da fragt man sich wieso nicht mehr Comicautoren mut zu schrägen Humor besitzen.
 

Die Eule

Active Member
War schon vor 2,5 Std. mit den Comic fast fertig, musste aber dann meinen Vater helfen.

Es ist tatsächlich der Comic, den ich schon mal in Händen hielt.

Aber wo fang ich an?

Am Besten am Anfang.
Blättert man das Cover um, so werden gleich die Supies vorgestellt. Das alle, ausser der Super-Schlampe auf DCs JLA-Helden basieren, ist sofort klar. Und die Namen erst:squint:. Ratet mal, wer "der warme Knappe" ist :ugly:

Was die Story angeht, dass hat Paddy ja schon gesagt.
Da der Band nur 76 Seiten hat, wird die Geschichte schnell voran getrieben.

Die Super-Schlampe macht ihren Bamen alle Ehren. Wer den sexuellen Anteil in The Boys schon nicht mochte, sollte hier einen Bogen machen. Schon allein wegen den Zeichnungen, denn mal sieht die Pro geil aus, mal zum Kotzen.

Der Band ist kein muss, weil es einfach nicht an Punisher, Boys und Wormwood ranreicht (An Preacher wohl auch nicht, aber den kenn ich nicht, will ich mir aber mal besorgen, wenn es mal nur wenige Comics und Mangas gibt). Aber lustig ist es allemal.

Am Ende gibt es noch eine Kurzgeschichte mit der Super-Schlampe.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Auch mal gelesen und war keineswegs amüsiert. Die Idee ist aber nett aber für den Preis die paar geistlosen Seiten, ist sehr übertrieben. Würde ich nicht empfehlen.
 
Oben